05 Februar 2019 | Wetter

Februar bringt erste Niederschläge – Gewitter sorgt für Viehverluste

Am ersten Wochenende im Februar kam es überwiegend in den nördlichen Regionen Namibias zu Niederschlägen – manchmal jedoch vereint mit Blitz und Donner. So zum Beispiel auch im Dorf Etunda in der Omusati-Region, wo der Farmer Tjikokolo Tobias gemäß der Presseagentur Nampa insgesamt 51 Ziegen verloren hat, nachdem diese vom Blitz getroffen wurden (Bild). Ebenso vermeldete die Polizei einen Blitzeinschlag in der Nähe von Oshakati, bei dem drei Frauen verletzt worden seien. In dieser Gegend hat es gemäß den Meldungen am stärksten geregnet (28,2 mm), während es in Windhoek bei gerade einmal 1,3 mm geblieben ist. Weitere Werte gibt es in der Tabelle - diese stammen vom SASSCAL-Wetternetzwerk sowie von AZ-Lesern. Wenn Sie auch Regenmeldungen für uns haben, schicken Sie diese per E-Mail an [email protected] oder per WhatsApp an die Nummer 081-1700030. Foto: Nampa

Regenmeldungen 1. bis 3. Februar (Auswahl, akkumuliert)

John Pandeni (bei Grootfontein) 9,8

Kaoko Otavi 6,4

Konop Pos (bei Fransfontein) 1,8

Mopanie Pos 6 (bei Fransfontein) 5,9

Ogongo (bei Oshakati) 28,2

Okahandja 13,0

Okamboro 19,2

Okangwati (nördlich von Opuwo) 17,8

Okomumbonde (bei Okakarara) 15,2

Omatako Ranch (nordwestlich Okahandja) 8,8

Omatjenne (bei Otjiwarongo) 2,0

Oshaambelo 13,6

Sachinga (bei Katima Mulilo) 7,5

Windhoek 1,3

Gleiche Nachricht

 

Verschleppte Vorbeugung

vor 4 tagen - 15 März 2019 | Wetter

Realitätsverweigerung. Dieses Substantiv beschreibt den staatlichen Umgang mit der historischen Dürre in Namibia, deren absehbare Folgen die Regierung verdrängen, aber nicht konfrontieren zu wollen scheint.Bereits...

Regenprognose bestärkt Dürre

1 woche her - 11 März 2019 | Wetter

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/WindhoekEinen Überblick über die aktuelle Dürre hat jetzt der Swakopmunder Hobbymeteorologe Klaus Knupp gegeben: „Die Trockenheit ist sowohl beispiellos als auch katastrophal“,...

Spektakulärer Wolkenhimmel leuchtet über der Namib-Wüste

1 woche her - 08 März 2019 | Wetter

Was für ein himmlisches Farben- und Musterspiel ließ sich am Dienstagabend auf der Namib Desert Lodge der Gondwana-Gruppe beobachten. Die satten Rot-, Orange- und Gelbtöne...

Keine neuen Sparmaßnahmen bekannt

1 woche her - 07 März 2019 | Wetter

Der neuste Stand der namibischen Dämme ist alles andere als beruhigend. Erneut bahnt sich unaufhaltsahm eine Wasserkrise in Namibia an.

Stand der Dämme

vor 3 wochen - 26 Februar 2019 | Wetter

Stand der Dämme

vor 3 wochen - 20 Februar 2019 | Wetter

Schleusen des Naute geöffnet

vor 1 monat - 12 Februar 2019 | Wetter

Laut einem Bericht des Wasserbauamtes NamWater, stand der Pegel des Naute-Dammes, der knappe 40 Kilometer südwestlich der Süden-Stadt Keetmanshoop zu finden ist, gestern Morgen bei...

Wassernot bahnt sich unaufhaltsam an

vor 1 monat - 05 Februar 2019 | Wetter

Windhoek (ste) - Während sich der Wasservorrat in den zentral-namibischen Dämme genau wie im restlichen Land unaufhaltsam einem kritischen Pegel nähert, werden weder von...

Februar bringt erste Niederschläge – Gewitter sorgt für Viehverluste

vor 1 monat - 05 Februar 2019 | Wetter

Am ersten Wochenende im Februar kam es überwiegend in den nördlichen Regionen Namibias zu Niederschlägen – manchmal jedoch vereint mit Blitz und Donner. So zum...

Schneechaos in Norditalien

vor 1 monat - 03 Februar 2019 | Wetter

Rom (dpa) - Nach dem Schneechaos in Norditalien ist die Brennerautobahn (A22) schrittweise wieder für den Verkehr geöffnet worden. „Die Verkehrssituation auf den Staatsstraßen und...