21 Oktober 2013 | Wirtschaft

Familienbetrieb unterstützt Weiterbildung

Das Familienunternehmen Wecke & Voigts hat jetzt eine Million Namibia-Dollar an die Namibia Business School (NBS) gespendet. Dieses Geld wird über die nächsten vier Jahre ausgezahlt. „Wecke & Voigts feierte im vergangenen Jahr sein 120-jähriges Bestehen; wir wollen etwas an die Gemeinschaft zurückgeben und Namibiern helfen, indem wir die Wirtschaftsschule und somit die Weiterbildung von Namibiern unterstützen“, sagte Dieter Voigts, Geschäftsführender Direktor des Familienbetriebs, bei der Übergabe des Schecks. Im Jahr 1999 haben die namibische Universität (UNAM) und die Maastricht-Management-Schule aus den Niederlanden ein Abkommen geschlossen, um verschiedene Diplom- und Master-Abschlusskurse bei UNAM anzubieten. Seit Beginn des Übereinkommens haben über 250 Studenten ihr Studium abgeschlossen. 2008 wurde die Schule dann offiziell eröffnet. NBS-Vorsitzender Vekuii Rukoro und Dieter Voigts zeigen den Eine-Million-Scheck im Miniformat. „Man sieht immer große Schecks bei solchen Übergaben; da wir aber einzigartig sind, haben wir uns für einen Briefmarken-Scheck entschieden“, sagte Voigts. Foto: Tanja Bause

Gleiche Nachricht

 

Tag des Baumes gefeiert

vor 3 tagen - 15 Oktober 2019 | Landwirtschaft

Swakopmund (Nampa/er) - Namibier müssen mehr Bäume pflanzen, diese schützen und sich auch für die Konservierung der Wälder einsetzen, um die Entwaldung zu bremsen. Das...

Formular für Ohrmarkenkauf

vor 3 tagen - 15 Oktober 2019 | Landwirtschaft

Windhoek (ste) - Der namibische Fleischrat erinnert Viehproduzenten im Lande daran, dass das Einfüllen des Formulars Nr. 20 für den Einkauf von Ohrmarken eine Vorschrift...

Wildtierkonflikte auf Farmgebieten

1 woche her - 11 Oktober 2019 | Landwirtschaft

Von Elvira Hattingh & Frank Steffen, Windhoek Piet Gouws, der scheidende Vorsitzende des Viehproduzenten-Verbands (Livestock Producers‘ Organization, LPO) kam gestern anlässlich des 55. Jahreskongresses der...

Namibia jetzt etwas attraktiver

1 woche her - 10 Oktober 2019 | Wirtschaft

Windhoek (cev) – Im weltweiten Vergleich ist Namibia wettbewerbsfähiger geworden: Das Land hat sich auf dem Global Competitiveness Index (GCI) gegenüber dem Vorjahr um sechs...

Landwirtschaftssektor muss umdenken

1 woche her - 09 Oktober 2019 | Landwirtschaft

Von Frank SteffenWindhoek Der Vorsitzende des namibischen Landwirtschaftsverbandes NAU, Ryno van der Merwe, sprach Klartext, als er anlässlich einer Konferenz zum Wiederaufbau der Landwirtschaft nach...

Namibia erneut von Fitch abgestuft

vor 2 wochen - 03 Oktober 2019 | Wirtschaft

Windhoek (cev) - Fitch hat Namibias Kreditwürdigkeit erneut herabgestuft, nachdem die Ratingagentur das Land bereits 2017 mit dem sogenannten Ramschniveau bewertet hatte. „Die Note namibischer...

Außenkehr soll Tafeltrauben nach China ausführen

vor 2 wochen - 03 Oktober 2019 | Landwirtschaft

Namibia schließt derzeit ein Abkommen mit China über den Export von Tafeltrauben ab, und der namibische Winzer-Interessenverband (Namibia Grape Growers Association, NGGA) ist bemüht, ab...

Winzer bleiben gespannt

vor 2 wochen - 03 Oktober 2019 | Landwirtschaft

Von Catherine Sasman & Frank Steffen - Windhoek, NamibiaDie namibischen Tafeltraubenproduzenten am Nordufer des Oranje-Flusses im tiefen Süden Namibias beobachten angespannt die Auswirkungen des Handels-...

Hardap-Bewässerung im Fokus

vor 2 wochen - 30 September 2019 | Landwirtschaft

Windhoek/Mariental (ste) - Der Landwirtschaftsverband NAU gab bekannt, dass sich die Interessenträger des Bewässerungsschemas unterhalb des Hardap-Dammes am 24. September 2019 in Mariental getroffen haben....

Wachstum nicht in Sicht

vor 4 wochen - 20 September 2019 | Wirtschaft

Von Clemens von Alten, WindhoekDie Rezession hält an: Nachdem die Zentralbank bereits ihre Prognose für das laufende Jahr von 0,3 Prozent Wachstum auf minus 1,7...