21 Oktober 2013 | Wirtschaft

Familienbetrieb unterstützt Weiterbildung

Das Familienunternehmen Wecke & Voigts hat jetzt eine Million Namibia-Dollar an die Namibia Business School (NBS) gespendet. Dieses Geld wird über die nächsten vier Jahre ausgezahlt. „Wecke & Voigts feierte im vergangenen Jahr sein 120-jähriges Bestehen; wir wollen etwas an die Gemeinschaft zurückgeben und Namibiern helfen, indem wir die Wirtschaftsschule und somit die Weiterbildung von Namibiern unterstützen“, sagte Dieter Voigts, Geschäftsführender Direktor des Familienbetriebs, bei der Übergabe des Schecks. Im Jahr 1999 haben die namibische Universität (UNAM) und die Maastricht-Management-Schule aus den Niederlanden ein Abkommen geschlossen, um verschiedene Diplom- und Master-Abschlusskurse bei UNAM anzubieten. Seit Beginn des Übereinkommens haben über 250 Studenten ihr Studium abgeschlossen. 2008 wurde die Schule dann offiziell eröffnet. NBS-Vorsitzender Vekuii Rukoro und Dieter Voigts zeigen den Eine-Million-Scheck im Miniformat. „Man sieht immer große Schecks bei solchen Übergaben; da wir aber einzigartig sind, haben wir uns für einen Briefmarken-Scheck entschieden“, sagte Voigts. Foto: Tanja Bause

Gleiche Nachricht

 

Dürrehilfsfonds und Dare-to-Care-Fonds bekommen weitere Unterstützung

vor 22 stunden | Landwirtschaft

Die Dürre in Namibia dauert fort und bereits jetzt beobachten die Einwohner Namibias gespannt die Entwicklung hinsichtlich der kommenden Regensaison. Das ändert aber nichts an...

Militär verwehrt Farmern Zugang

vor 22 stunden | Landwirtschaft

Von Frank Steffen, Windhoek Zum Ende der vergangenen Woche kam es zur Konfrontation zwischen Soldaten der namibischen Streitkräfte (Namibian Defence Force, NDF) und der Polizei,...

Farmer-Krawall bei Karibib

vor 3 tagen - 12 Juli 2019 | Landwirtschaft

Windhoek/Karibib (ste) - Auf einer Medienplattform, die hauptsächlich von der Herero-Bevölkerung benutzt wird und sich folglich mit Themen befasst, die mit den Interessen der Herero...

Wie Farmer sich selbst helfen können

vor 3 tagen - 12 Juli 2019 | Landwirtschaft

Von Clemens von AltenWindhoekDas Potenzial ist groß, meint Progress Kashandula, Projektleiter des Beratungsdiensts DAS (De-bushing Advisory Service): „Indem Farmer Busch zu Tierfutter verarbeiten, können sie...

Fahrzeugimporte rollen an: Viertel für Namibia

vor 4 tagen - 11 Juli 2019 | Wirtschaft

Windhoek/Walvis Bay (cev) – Im Walvis Bayer Hafen legen immer mehr sogenannte RORO-Frachter mit Fahrzeugen an, die zum größten Teil für das benachbarte Ausland bestimmt...

Agra-Personal sammelt 100000 N$ für Dürrefonds ein

vor 5 tagen - 10 Juli 2019 | Landwirtschaft

Das Personal des Farmbedarf-Händlers Agra hat aus eigener Tasche 100 000 Namibia-Dollar* zusammengelegt und dem Dürrehilfe-Fonds Dare to Care gespendet. Zuvor hatte bereits der Arbeitgeber...

Spenden in Millionenhöhe gehen an „Dare to Care"...

1 woche her - 03 Juli 2019 | Landwirtschaft

Der Dare to Care-Fonds hatte sich früher im Jahr zum Ziel gesetzt den Betrag von 10 Millionen N$ einzusammeln. Die Initiative trachtet danach den Landwirten...

Dürre mit neuen Bohrlöchern überwinden

vor 2 wochen - 28 Juni 2019 | Landwirtschaft

Swakopmund/Walvis Bay (er) – Das Ministerium für Wasserbau und Forstwirtschaft hat insgesamt drei Millionen Namibia-Dollar für das Schlagen neuer Bohrlöcher in der Erongo-Region zur Verfügung...

Fleisch landet in China

vor 2 wochen - 28 Juni 2019 | Landwirtschaft

Die erste, vor knapp drei Monaten auf Reisen geschickte Lieferung namibischen Rindfleischs ist am Sonntag in der Volksrepublik China angekommen. Das teilte der namibische Schlachtbetrieb...

Standard Bank als Mittelgeber

vor 2 wochen - 27 Juni 2019 | Wirtschaft

Windhoek (nic) – Der Bau des neuen Diamanten-Schiffs von De Beers Marine Namibia wird zu 80 Prozent von kommerziellen Banken finanziert. Dies gab die Standard...