21 Oktober 2013 | Wirtschaft

Familienbetrieb unterstützt Weiterbildung

Das Familienunternehmen Wecke & Voigts hat jetzt eine Million Namibia-Dollar an die Namibia Business School (NBS) gespendet. Dieses Geld wird über die nächsten vier Jahre ausgezahlt. „Wecke & Voigts feierte im vergangenen Jahr sein 120-jähriges Bestehen; wir wollen etwas an die Gemeinschaft zurückgeben und Namibiern helfen, indem wir die Wirtschaftsschule und somit die Weiterbildung von Namibiern unterstützen“, sagte Dieter Voigts, Geschäftsführender Direktor des Familienbetriebs, bei der Übergabe des Schecks. Im Jahr 1999 haben die namibische Universität (UNAM) und die Maastricht-Management-Schule aus den Niederlanden ein Abkommen geschlossen, um verschiedene Diplom- und Master-Abschlusskurse bei UNAM anzubieten. Seit Beginn des Übereinkommens haben über 250 Studenten ihr Studium abgeschlossen. 2008 wurde die Schule dann offiziell eröffnet. NBS-Vorsitzender Vekuii Rukoro und Dieter Voigts zeigen den Eine-Million-Scheck im Miniformat. „Man sieht immer große Schecks bei solchen Übergaben; da wir aber einzigartig sind, haben wir uns für einen Briefmarken-Scheck entschieden“, sagte Voigts. Foto: Tanja Bause

Gleiche Nachricht

 

Bokomo fusioniert mit Hulett

vor 21 stunden | Wirtschaft

Gobabis/Windhoek (Nampa/sb) - Bokomo Namibia hat nach eigenen Angaben infolge der Genehmigung durch die namibische Wettbewerbskommission (NaCC), den Erwerb von Tongaat Hulett Namibia (THN) abgeschlossen....

Hartlief unter neuer Leitung

vor 21 stunden | Wirtschaft

Windhoek (sb) - Der namibische Fleischproduktehersteller Hartlief hat seit dem 1. März einen neuen Geschäftsführer. Das gab die Tochterfirma der O&L-Gruppe jetzt bekannt. Gunther Ling...

Ohne Anweisungen kein Import

vor 21 stunden | Wirtschaft

Windhoek (ste) - Seit dem vergangenen Mittwoch (1. Juli 2020), müssen in Namibia alle Clearingstellen dem Zoll eine schriftliche Anweisung ihrer Kunden vorlegen, in welcher...

Der Weg zur grünen Holzkohle

vor 3 tagen - 03 Juli 2020 | Landwirtschaft

Von Frank SteffenWindhoek/Otjiwarongo Im Jahr 2019 machten die Holzkohleexporte 17 Prozent der gesamten namibischen Agrarexporte aus, so der Namibische Holzkohleverband (Namibia Charcoal Association, NCA). Allein...

Hiesige Produktion ankurbeln

vor 6 tagen - 30 Juni 2020 | Wirtschaft

Von Clemens von AltenWindhoekOb grenzüberschreitender Handel, Förderung von Kleinunternehmen, Anreize für Investitionen oder Impulse für die Großindustrie – das Ministerium für Industrialisierung und Handel ist...

Aufsichtsrat bleibt länger im Amt

vor 6 tagen - 30 Juni 2020 | Landwirtschaft

Windhoek (sb) - Die Mitglieder des Aufsichtsrates des Namibischen Ackerbaurats (NAB) bleiben drei weitere Monate im Amt. Der Minister für Landwirtschaft, Wasserbau und Landreform, Calle...

Mit der Landwirtschaft aus der Krise

1 woche her - 26 Juni 2020 | Landwirtschaft

Von Clemens von AltenWindhoekVon den insgesamt 2,26 Milliarden Namibia-Dollar, die im aktuellen Haushalt (2020/21) dem Ministerium zugeteilt werden, sind 1,34 Mrd. N$ für das Ressort...

Staat unterstützt kleinangelegten Ackerbau

1 woche her - 24 Juni 2020 | Landwirtschaft

Das Landwirtschaftsministerium will etwa 1300 Ackerbauern aus dem gesamten Norden des Landes helfen, die sich selbst ermächtigt haben indem sie eigene Kleinbetriebe gründeten. Insgesamt 10...

Poorest countries to save billions in debt relief

1 woche her - 24 Juni 2020 | Wirtschaft

The world's poorest countries could save over US$12 billion owed to sovereign and other creditors this year through their participation in a debt-relief programme, with...

Ohrmarken-Quote ist anpassbar

1 woche her - 24 Juni 2020 | Landwirtschaft

Windhoek (ste) • Ab dem 8. Juni hatte das Veterinäramt ein Quotensystem für den Kauf von Ohrmarken für Rinder eingeführt (AZ berichtete). Das System wird...