24 August 2018 | Kommunikation

Facebook ist scheinbar nicht gegen Softwarevirus gefeit

Windhoek (ste) - Manche Leser und Leserinnen werden sich gestern gewundert haben, dass ihre Facebook-Eintragungen teilweise oder vollkommen verschwanden, bzw. verloren gingen. Davon wurde auch die NMH-Verlagsgruppe - und somit die Allgemeine Zeitung - betroffen. Anfangs entsteht der Eindruck, dass der eigene Rechner von einem Softwarefehler befallen ist. Als nächstes überfällt den User oder Facebook-Seitenbetreiber die Angst, dass Hacker in die persönliche Facebook-Seite eingedrungen sind und nun ihr Unwesen im Namen des registrierten Users treiben - aber auch das erweist sich als nicht-zutreffend.

Am späten Nachmittag erschienen dann die ersten Berichte im Internet. Meinte Andrew Griffin auf der Internetseite des Independent in England: „Selbst die kleinsten Probleme auf Facebook-Seiten entpuppen sich im Falle von Facebook gleich als eine riesige Herausforderung, denn ein Virus wirkt sich sofort auf mehr als eine Milliarde Menschen aus.“

Allerdings ist nicht erwiesen, dass alle Botschaften und noch minder alle sogenannten Accounts von dem Phänomen betroffen sind. Doch vermissen viele Facebook-User ihre Eintragungen bereits wenige Minuten nachdem der Eintrag ausgeführt wurde und bleiben diese dann spurlos verschwunden. Auch das Änderungsprotokoll (Activity log) gibt keine Erklärung und zeigt im Gegenteil weder die Eintragung noch eine Löschung des Eintrags an. Bis Redaktionsschluss lag noch keine Erklärung seitens Facebook vor.

Gleiche Nachricht

 

CRAN bekommt neuen Aufsichtsrat

1 woche her - 10 Juli 2019 | Kommunikation

Windhoek (ste) • Das namibische Informationsministerium gab diese Tage die Namen der neuen Mitglieder des Aufsichtsrates der namibischen Kommunikations-Kontrollbehörde CRAN bekannt. In der Pressemitteilung bestätigt...

Lautlos durch die Stadt

vor 3 wochen - 28 Juni 2019 | Kommunikation

Von Lisa Plank, Windhoek Axel Conrad steckt den Schlüssel in das Zündschloss seines Geländewagens und dreht ihn um. Nichts ist zu hören. „Der Motor läuft...

Hitradio Namibia hat neue Teilhaber

vor 1 monat - 31 Mai 2019 | Kommunikation

Windhoek (ste) • In einer Presseerklärung begrüßt der unter der hiesigen deutschsprachigen Bevölkerung bekannte Wilfried Hähner zwei neue Teilhaber beim Privatsender Hitradio Namibia. Hartwig und...

Stadt erklärt Paratus-Konflikt

vor 1 monat - 29 Mai 2019 | Kommunikation

Windhoek (ste) - Laut einer schriftlichen Stellungnahme des Stadtdirektors Robert Kahimise zum Paratus-Konflikt (AZ berichtete), sieht sich die Stadt unfair von dem Telekommunikationsunternehmen Paratus angegriffen....

Stadt behindert Kabelverlegung

vor 1 monat - 28 Mai 2019 | Kommunikation

Von Frank SteffenWindhoek In der vergangenen Woche hat die Windhoeker Stadtpolizei (City Police) Aufsehen erregt, als sie mit Sirene und Blaulicht den Arbeitern der Telekommunikationsfirma...

Medien unter Zugzwang

vor 2 monaten - 30 April 2019 | Kommunikation

Von Nina Cerezo, WindhoekEs sei ein Fehler zu glauben, dass sich mit dem Ende der Wirtschaftskrise auch die finanzielle Situation innerhalb der Medienlandschaft verbessere. Dies...

Namibia sorgt für Fortschritt in der Astrophysik

vor 3 monaten - 18 April 2019 | Kommunikation

Windhoek (dpa/lp) - Als in der vergangenen Woche die ersten Bilder eines schwarzen Lochs veröffentlicht wurden, war die Begeisterung groß. Über mehrere Jahre hinweg arbeitete...

Telecom-Kunden surfen schneller

vor 3 monaten - 09 April 2019 | Kommunikation

Windhoek (cev) – Viele Kunden der Telecom Namibia können sich seit dem 1. April über eine schnelle Internetgeschwindigkeit freuen: Zu Beginn des Monats hat der...

Nordkoreanische Cyber-Attacken aus Windhoek

vor 4 monaten - 07 März 2019 | Kommunikation

Windhoek (NMH/ste) - Amerikanische EDV-Fachkräfte haben nordkoreanische Cyber-Attacken im Internet zurück nach Windhoek verfolgen können. Die sogenannten Internet-Protokoll-Nummern (kurz IP-Adressen) der betroffenen PCs sollen unmissverständlich...

Telecom zieht Konsequenz

vor 5 monaten - 07 Februar 2019 | Kommunikation

Windhoek (nic) – Telecom Namibia wird am 10. Februar 2019 alle Dienste, für die noch offene Beträge ausstehen, einstellen. Dies teilte der Kommunikationsanbieter gestern schriftlich...