16 Juli 2013 | Lokales

Ex-AZ-Chefredakteur Hans Feddersen verstorben

Windhoek (fis) – Der Lehrer und Medienschaffende Hans Feddersen ist gestern im Alter von 63 Jahren verstorben. Über 13 Jahre lang war er AZ-Chefredakteur und hat anschließend eine eigene Zeitung herausgegeben. Feddersen hat vermutlich einen Herzinfarkt erlitten, erklärte sein Sohn Karsten Feddersen im AZ-Gespräch zu den Vermutungen zur Todesursache. Der 63-Jährige sei am Vormittag mit Einkäufen aus einem Supermarkt in Windhoek gekommen, habe sich in sein auf dem Parkplatz stehendes Auto gesetzt und sei dann offenbar zusammengebrochen. Nach mehreren Jahren im Lehrerberuf wechselte Feddersen in die Medienbranche, war von Dezember 1981 bis März 1995 Chefredakteur der Allgemeinen Zeitung. Nach dem Verkauf der AZ an die Democratic Media Holdings (DMH) kündigte Feddersen – weil er eine deutschsprachige Zeitung unter afrikaanser Leitung für nicht vereinbar hielt – und gründete wenig später seine eigene Zeitung: „PLUS“. Diese Publikation erschien wöchentlich und in drei Sprachen (hauptsächlich Deutsch, gemischt mit etwas Englisch und Afrikaans). Finanzielle Schwierigkeiten waren dann im Jahr 2007 der Hauptgrund für die Einstellung von „PLUS“, als auch der letzte Hilferuf nach einem Investor mit vier Millionen Euro Kapital keinen Erfolg brachte. Zuletzt war Feddersen für das Namibia-Büro der deutschen Hanns-Seidel-Stiftung als freier Berater tätig und gab vor allem Seminare im Bereich der politischen Bildung. Sein Publikum seien politische Partein und Nicht-Regierungsorganisationen (NGOs) gewesen, erklärte Stiftungsdirektorin Uta Staschewsky gestern auf AZ-Nachfrage und sprach von einem „großen Verlust“. Unvergessen bleibt Feddersen auch auf der Bühne des Karnevals, wo man ihn als scharfsinnigen und humorvollen Büttenredner in Windhoek und anderen Orten erlebte. Feddersen lebte von seiner Frau getrennt in Windhoek und hinterlässt vier Söhne.

Gleiche Nachricht

 

Proteste gegen Gewalt

vor 3 tagen - 12 November 2018 | Lokales

Von Clemens von Alten und Erwin Leuschner, Swakopmund/WindhoekGenau eine Woche nachdem die Künstlerin Lindie Prinsloo ermordet in ihrer Wohnung aufgefunden wurde (AZ berichtete), setzten Bewohner...

Redakteursforum verurteilt Praxis

vor 3 tagen - 12 November 2018 | Lokales

Windhoek (ste) - Am vergangenen Freitag blickte das Namibische Redakteursforum EFN als Teil seiner Jahreshauptversammlung auf das Geschehen des vergangenen Jahres zurück. Dabei äußerte sich...

Behördengänge bleiben weiterhin eine Geduldsprobe

vor 6 tagen - 09 November 2018 | Lokales

Obwohl sich die administrativen Abläufe beim Innenministerium deutlich beschleunigt haben und Pässe, Identitätskarten und andere Dokumente inzwischen mitunter bereits nach wenigen Tagen erhältlich sind, bleiben...

Bewohner „entlassen“ Stadtrat

vor 6 tagen - 09 November 2018 | Lokales

Von Erwin LeuschnerSwakopmund/Henties Bay Etwa 30 Einwohner der Küstenortschaft Henties Bay sind mit dem Stadtrat alles andere als zufrieden. Deshalb marschierten sie am Mittwoch zum...

Stadtdirektor erneut suspendiert

1 woche her - 08 November 2018 | Lokales

Windhoek (nic) – Die Windhoeker Stadtverwaltung (CoW) hat ihren Stadtdirektor Robert Kahimise (Bild) erneut suspendiert. Wie heute Vormittag in einer von der stellvertretenden Bürgermeisterin Teckla...

Tabubruch empört Redakteursforum

1 woche her - 07 November 2018 | Lokales

Windhoek (ms) – In einer ungewöhnlich scharfen Erklärung hat das Redakteursforum (Editors´ Forum of Namibia - EFN) die Veröffentlichung eines Fotos verurteilt, das einen mutmaßlichen...

Geingos von Aids-Stiftung in Berlin ausgezeichnet

1 woche her - 06 November 2018 | Lokales

Die First Lady Monica Geingos (z.v.l.) ist am Samstag in Berlin zusammen mit dem Rockmusiker Bob Geldof (M.) im Rahmen der 25. Operngala der Deutschen...

Schwere Entscheidung: Oliwia macht am Ende das Rennen

1 woche her - 06 November 2018 | Lokales

„Bei Oliwia fühle ich Wärme und Geborgenheit.“ Damit hat Farmer Jörn seine Entscheidung für die 28-jährige Übersetzerin (Bild) getroffen – für die 29-jährige Konstrukteurin Ilona...

Keine AZ beim Straßenverkäufer

1 woche her - 02 November 2018 | Lokales

Windhoek (AZ) • Wenngleich die Verkaufsprovisionen normalerweise nur am Anfang des Jahres mit den Zeitungsverkäufern auf den Windhoeker Straßenkreuzungen unterhandelt werden, weigerten sich diese...

Hunde greifen Springbock an

1 woche her - 02 November 2018 | Lokales

Swakopmund (er) - Mindestens drei Hunde haben unlängst einen der Springböcke beim Rossmund-Golfplatz, östlich von Swakopmund, angegriffen und dabei schwer am Hinterbein verletzt. Das Tier...