17 April 2018 | Tourismus

EU hilft bei Anpassung an Klimawandel

Das Förderungsprogramm der Europäschen Union unterstützt ländliche Gemeinden in neuer Lebensweise

Windhoek (ws) - Die Nyae Nyae Development Foundation (NNDF) erhielt seit 2014 eine Bezuschussung in Höhe von 649 390 €. Damit können sich nun Nyae Nyae und N≠a Jaqna Conservancies an die Folgen des Klimawandels anpassen, die verheerende Folgen für marginalisierte, ländliche Gemeinschaften haben könnten. Die San-Gemeinden in Nyae Nyae und Na Jaqna haben nur begrenzte Möglichkeiten, ihren Lebensunterhalt zu bestreiten, dazu zählen Ackerbau, Jagd sowie staatlicher Dürrehilfe. Auch sind die Gemeinschaften auf die wenigen Gehälter und Renten angewiesen, die ein sehr kleiner Teil der Gemeinde erhält.

Der EU-Zuschuss hat sich auf die Diversifizierung der Lebensgrundlagen konzentriert, insbesondere auf die Entwicklung landwirtschaftlicher Aktivitäten wie Gartenarbeit, die Einführung von Techniken zur Erhaltung der Landwirtschaft auf den Feldern und die Tierhaltung sowie die Unterstützung der Ernte von Teufelskrallen und Brandbekämpfung. Diese Diversifizierung der Lebensgrundlagen in Verbindung mit einer verstärkten Bewirtschaftung der Weideflächen soll die Widerstandsfähigkeit gegen den Klimawandel in diesen Gemeinden erhöhen.

Das Projekt hat erfolgreich die Ernährung in den Projektdörfern gesichert und die Menschen motiviert, sich selbst zu versorgen. Damit verbunden ist eine steigende Nachfrage nach Wasser und zusätzlichen Speichern sowie Solarmodulen, die das Projekt ebenfalls lieferte. Heute gibt es über 16 Dörfer in dessen Gärten bzw. Feldern Ackerbau und zwölf Dörfer in denen Viehzucht betrieben wird. Laut dem EU-Programm sei es auch wichtig, den Gemeinden ein Verständnis zum Klimawandel zu vermitteln sowie eine Notwendigkeit von Brand- und Geländemanagement, um eine Überweidung zu vermeiden.

Während die EU-Finanzierung ausläuft, hat sich die Nyae Nyae Development Foundation Mittel von anderen Gebern gesichert, um in naher Zukunft die wesentlichen Bestandteile dieses erfolgreichen Programms weiterzuführen. Um sicherzustellen, dass der Nutzen dieser Lebensgrundlagen weiter ausgebaut wird, ist ein langfristiger Ansatz erforderlich. Die Entwicklung neuer Lebensgrundlagen und landwirtschaftlicher Fähigkeiten in einer ursprünglich nomadischen Gemeinschaft erfordert Zeit und konsequente Unterstützung, um einen dauerhaften Wandel zu gewährleisten. Die Gemeinschaft ist der EU jedoch dankbar, dass sie die Grundlagen für diese neue Lebensweise und ihren Lebensunterhalt gelegt hat.

Gleiche Nachricht

 

Oranjemunds zaghafte Tourismus-Entwicklung

vor 4 tagen - 19 April 2018 | Tourismus

Windhoek/Oranjemund (ste) - Manche Bürger in Namibia werden sich an die strengen Sicherheitsvorkehrungen der früheren Jahre erinnern, wenn man die Diamantstadt Oranjemund besuchen wollte: polizeiliches...

Reisegeschäft geht zurück

vor 5 tagen - 18 April 2018 | Tourismus

Windhoek (fis) - Der FNB/Fenata-Reiseindex ist im vierten Quartal 2017 leicht zurückgegangen. Wie aus dem gestern verbreiteten Dokument hervorgeht, hat es laut dem FNB-Analysten Josephat...

Faszinierendes Namibia

vor 6 tagen - 17 April 2018 | Tourismus

Namibia ist ein Land mit vielen Gesichtern - seien es die weiten Landschaften, unterschiedliche Volksgruppen oder die faszinierende Flora und Fauna. Um den AZ-Lesern diese...

EU hilft bei Anpassung an Klimawandel

vor 6 tagen - 17 April 2018 | Tourismus

Windhoek (ws) - Die Nyae Nyae Development Foundation (NNDF) erhielt seit 2014 eine Bezuschussung in Höhe von 649 390 €. Damit können sich nun Nyae...

Die 5 Stufen des Digitalen Erfolgs - Stufe...

1 woche her - 16 April 2018 | Tourismus

Die richtigen Besucher auf die Webseite einer Lodge oder eines Unternehmens zu bekommen, ist entscheidend. Die Qualität der Besucher ist viel wichtiger als die Quantität.In...

Neues Namstyle-Bier bald im Strandhotel

1 woche her - 16 April 2018 | Tourismus

Swakopmund (er) - In Swakopmund gibt es bald ein neues Craft-Bier: Am Freitag haben Stephan Koepp von der Swakopmund Brewing Company (SBC) und Christian Hans...

NHE entwickelt den Norden

1 woche her - 10 April 2018 | Tourismus

Windhoek/Okahao (NMH) - Die halbstaatliche Wohnungsbaugesellschaft NHE wird in der Ortschaft Okahao, in der Omusati-Region, insgesamt 50 neue Wohnungen für Familien aus der niederen oder...

Geschütze Welwitschia miarbilis wird zu Ziegenfutter

1 woche her - 10 April 2018 | Tourismus

Aufgrund der Trockenheit in den vergangenen Monaten haben sich Weidetiere neue Futterquellen erschlossen. In diesem Fall waren es Ziegen, die an den Blätter der geschützten...

Die 5 Stufen des digitalen Erfolgs

1 woche her - 09 April 2018 | Tourismus

35 Jahre Erfahrung in IT, 15 Jahre Erfahrung in Digital Marketing, fast 50 Jahre Erfahrung in der Hotellerie sowie 8 Jahre Erfahrung in Tourismus und...

Warum Bilder und Videos in der Präsentation von gestern...

vor 2 wochen - 03 April 2018 | Tourismus

Jeder kennt die Worte „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte”. Das war für die Tourismusbranche noch um 2010 so. Doch das hat sich schnell...