12 August 2019 | Verkehr & Transport

Erste Fracht Mangan kommt im Lüderitzbuchter Hafen an

Windhoek (cev) • Dank der Sanierung der Bahnstrecke zwischen Aus und Lüderitzbucht konnte die erste Fracht Mangan von Ariamsvlei bis in die namibische Hafenstadt gebracht werden. Die aus der südafrikanischen Nordkap-Provinz stammenden 520 Tonnen Erz sind nach eintägiger Reise am 2. August eingetroffen und wurden am Folgetag entladen“, erklärte das Staatsunternehmen Transnamib am Freitag schriftlich in Windhoek.

„Das ist der erste größere Transport auf dieser Strecke, nachdem die Aus-Lüderitzbucht-Verbindung saniert wurde, die mehr als zwei Jahrzehnte nicht in Betrieb war“, heißt es. Das Logistikunternehmen TradePort Namibia habe im vergangenen Jahr Kontakt zu dem Bahnunternehmen aufgenommen, um Mangan von dem Ariamsvlei-Grenzposten bis zum Hafen zu befördern, von wo aus es „nach Übersee exportiert“ werde. Zur Abmachung sei es im Mai dieses Jahres gekommen und sie beinhalte monatliche mindestens 30000 Tonnen Erz.

Zwecks der Umweltgenehmigung musste der Kunde sowohl bei Ariamsvlei als auch in Lüderitzbucht Lagerhallen errichten. Derweil musste das staatliche Bahnunternehmen im Zuge dieses Auftrags zusätzliche 150 Arbeitskräfte anstellen. „Wir erwarten, dass dieses Unterfangen in den Orten entlang der Bahnstrecke zu neuen unternehmerischen Aktivitäten führen wird“, so Transnamib.

Gleiche Nachricht

 

Schiffsbrand fordert Menschenleben

vor 2 tagen - 19 August 2019 | Verkehr & Transport

Eine Person kam am Samstagmorgen bei einem Großbrand auf dem im Walvis Bayer Hafen angelegten Fischtrawler „Ocean Tide“ ums Leben gekommen. Das teilten zuverlässige Quellen...

Anflüge an der Küste erlaubt

vor 5 tagen - 16 August 2019 | Verkehr & Transport

Von Frank SteffenWindhoek Gestern wurde das Verbot auf Instrumentenanflüge an die internationalen Flughäfen von Walvis Bay und Windhoek aufgehoben. Dies bestätigte der amtierende Geschäftsführer der...

Flugansätze wieder erlaubt

vor 6 tagen - 15 August 2019 | Verkehr & Transport

Windhoek (ste) – Soeben bestätigte der amtierende Geschäftsführer der NCAA, Reinhardt Gärtner, dass das Verbot auf Instrumentenanflüge an den internationalen Flughäfen von Walvis Bay und...

RFA erwägt Maut-Gebühr

1 woche her - 13 August 2019 | Verkehr & Transport

Windhoek (NMH/ms) – Die Straßenverwaltungsbehörde (RFA) plant offenbar zusätzlich zu den Straßennutzungsgebühren eine Mautgebühr einzuführen, um eine zusätzliche Einnahmequelle für die Instandhaltung und Rehabilitierung von...

Zivilluftfahrtbehörde findet Lösung

1 woche her - 08 August 2019 | Verkehr & Transport

Von Frank Steffen, Windhoek Das Verbot von Instrumentenanflügen, das dazu geführt hatte, dass in der vergangene Woche ein Flug des namibischen Präsidenten Hage Geingob vom...

Schnellkur für Infrastruktur

vor 2 wochen - 05 August 2019 | Verkehr & Transport

Von Frank Steffen, Windhoek Die Entwicklungsbank des südlichen Afrikas (DBSA) und ihr hiesiges Gegenstück, die Development Bank of Namibia (DBN), gaben zum Ende des Wirtschaftswachstums-Gipfels,...

Terminal ist wichtig für SADC

vor 2 wochen - 05 August 2019 | Verkehr & Transport

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/Walvis Bay Der neue Containerterminal in Walvis Bay, der gegen eine Rekordsumme in Höhe von 4,2 Milliarden Namibia-Dollar erbaut worden war, bietet...

Containerterminal ist startbereit

vor 2 wochen - 02 August 2019 | Verkehr & Transport

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/Walvis BayDer neue Containerterminal im Hafen von Walvis Bay wird zwar heute offiziell eingeweiht, doch bis zur vollständigen Inbetriebnahme wird es noch...

Bahn behindert NamPort

vor 3 wochen - 31 Juli 2019 | Verkehr & Transport

Von Ogone Tlhage & Frank SteffenWindhoek/Walvis Bay Bei der Verfolgung des Regierungszieles, Namibia in ein Logistik-Drehkreuz umzufunktionieren, kann der Mangel an einem entsprechend entwickelten Bahn-...

Wetter-Chaos am Flugplatz Walvis Bay

vor 3 wochen - 31 Juli 2019 | Verkehr & Transport

Von Catherine SasmanWindhoekAufgrund der schlechten Wetterbedingungen mussten mehrere Flüge von Air Namibia, SA Express und SA Airlink entweder umkehren, oder auf anderen Flughäfen landen. Davon...