01 November 2013 | Polizei & Gericht

Erneute Betrugswarnung

Windhoek (hf) • Zur der periodischen Serie der Betrugsmaschen, womit Gangster gutgläubige Kunden von Finanzistituten auf den Leim führen wollen, warnt diesmal die Versicherungsgesellschaft Old Mutual gleich vor mehreren neuen Schwindelsyndikaten. Das Institut weist auf Betrüger hin, die bei einem Todesfall Hinterbliebene anrufen und sich als Finanzberater ausgeben, die die fällige Versicherungssumme der verstorbenen Person „schneller beschaffen“ wollen. Die Adressaten solcher Anrufe entnehmen die Betrüger den Namen, die unter Todesanzeigen erscheinen. „Etliche Schwindelsyndikate sind kürzlich untersucht worden und die Polizei hat mehrere kriminelle Betrüger verhaftet, aber wir ermahnen Finanzkunden zur ständigen Wachsamkeit im Umgang mit vertraulichen Finanzangelegenheiten“, so die Sprecherin Tracy Eagles. Die Klienten werden nachdrücklich daran erinnert, dass kein Finanzberater der Versicherungsgesellschaft jemals eine Gebühr für „beschleunigte Abwicklung“ verlangen werde. Nach den derzeitigen Richtlinien von Old Mutual erhebt die Gesellschaft bei der Bearbeitung solcher Anträge keinerlei direkte Gebühren. Die Gesellschaft bittet um sofortige Mitteilung mit Angaben zur Telefonnummer und Person, sollte einer ihrer Klienten ein solches „Angebot der Schnellbearbeitung“ erhalten. Old Mutual Client Services: Tel. (061) 299 3108.

Gleiche Nachricht

 

Rechtsstreit um Land dauert an

vor 1 tag - 23 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, Windhoek Die AR beruft sich auf eine Abmachung, die sie vor sechs Jahren mit der Regierung geschlossen hat. Gemäß dieser Vereinbarung haben...

ACC verbucht kleine Erfolge

vor 1 tag - 23 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (sno) • Eine Angestellte des Otjiwarongo-Stadtrats wurde der Korruption schuldig befunden, da sie eine verfälschte Grundstückeigentumsurkunde vorlegte, um sich für den Kauf eines weiteren...

Bis zur Unkenntlichkeit verbrannt

vor 2 tagen - 22 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (cr) - Ein 96-jähriger Mann starb, als er angeblich bis zur Unkenntlichkeit verbrannte, nachdem die Hütte, in der er schlief, am Freitag im Dorf...

Polizei verzeichnet Selbstmorde

vor 2 tagen - 22 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (sb) - Die namibische Polizei hat in ihrem Wochenendbericht zwei Selbstmordfälle bekannt gegeben. So soll sich ein 38-jähriger Mann in dem Dorf Ouholondema in...

Fischrot-Verfahren lahmt

vor 6 tagen - 18 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, Windhoek Bei einer weiteren Vorverhandlung am Obergericht konnten sich Anklage und Verteidigung gestern zumindest auf Termine für die Verhandlung eines Antrags der...

MTC gewinnt Rechtsstreit mit CRAN

1 woche her - 17 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, Windhoek Obwohl das Oberste Gericht die von CRAN erhobenen Gebühren vor drei Jahren für verfassungswidrig erklärt hat, dauert der Rechtsstreit über die...

Betrug abgestritten

1 woche her - 15 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, Windhoek Der Angeklagten Manga Nawa-Mukena (38) wird vorgeworfen, zwischen April 2013 und März 2017 in ihrer Eigenschaft als ehemalige Marketingbeauftragte von MultiChoice...

Polizei meldet erneuten Einbruch beim Gericht

1 woche her - 15 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Mehrere unbekannte Täter sind am Wochenende in ein Büro eines Staatsanklägers beim Swakopmunder Magistratsgericht eingebrochen und haben jenes durchwühlt. Ob etwas gestohlen wurde, konnte die...

Wochenendbericht: Vergewaltigung und Selbstmord

1 woche her - 15 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (sb) - Die Polizei hat in ihrem Wochenendbericht erneut die Vergewaltigung einer Minderjährigen bekanntgegeben. So soll ein 12-jähriges Mädchen Samstagnacht in der informellen Siedlung...

Kreditgeber kämpfen gegen Gesetz

1 woche her - 14 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, Windhoek In einer Klageerwiderung führen die Antragsgegner, zu denen der Präsident, die Premierministerin, der Finanzminister und die Finanzdienstaufsichtsbehörde (NAMFISA) gehören, an, dass...