17 Februar 2017 | Polizei & Gericht

Ermittlungen im Betrugsfall dauern weiter an

Weitere Festnahmen in Betrugsfall erwartet

Windhoek (ms) • Die Staatsanwaltschaft rechnet mit der baldigen Festnahme von 27 weiteren Personen, gegen die derzeit im Zusammenhang mit einem möglichen Milliardenbetrug ermittelt wird.

Das hat Staatsanwalt Rowan van Wyk gestern bei einem Gerichtstermin von fünf Männern bekannt gegeben, die wegen angeblicher Unterdeklarierung von Importen des Betrugs und der Geldwäsche beschuldigt sind. Van Wyk zufolge seien die Verdächtigen für die Polizei „von Interesse“, die derzeit versuche, ihren Aufenthaltsort festzustellen. Weil die gesuchten Personen im Falle ihrer Festnahme zu den bereits angeklagten Beschuldigten hinzugefügt würden, könne deren Prozess nicht fortgesetzt werden, bis die laufenden Ermittlungen abgeschlossen seien.

Das Verfahren gegen Tao Huizhong, Jinrong Huang, Julius Laurentius, Zhu Honggang und Jack Huang wurde folglich von Magistratsrichterin Vanessa Stanley auf den 1. August vertagt. Die Angeklagten werden verdächtigt, zu einer Gruppe vornehmlich chinesischer Unternehmer zu gehören, die durch Unterdeklarierung eingeführter Waren den Fiskus um Zolleinnahmen von rund 3,5 Milliarden N$ gebracht zu haben.

Gleiche Nachricht

 

Kautionspraxis hat fatale Folgen

vor 8 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) – Die Staatsanwaltschaft hat sich gestern energisch dem Kautionsantrag eines 27-jährigen Mannes widersetzt, der 2013 in Henties Bay eine Frau vergewaltigt und ein...

Streit um Farmverkauf beendet

vor 8 stunden | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekAuslöser des Rechtsstreits ist ein Vertrag, im Zuge dessen das Ehepaar Aletta und Willem Dreyer dem Südafrikaner Willem du Toit ihre Anteile...

Entschädigungsklagen erhalten Vorrang

vor 1 tag - 01 März 2017 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekDie 20 Betroffenen gehören zu einer Gruppe von 43 ehemals als Caprivi-Separatisten beschuldigten Männern, die am 11. Februar 2013 von Richter Elton...

Weitere Untersuchungen im Möller-Mordfall nötig

vor 1 tag - 01 März 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek/Walvis Bay (Finck/fis) - Unter strengen Sicherheitsvorkehrungen sind gestern die fünf Verdächtigen im Möller-Mordfall vor dem Richter des Magistratsgerichts in Walvis Bay erschienen. Die Verhandlung...

Freispruch folgt Beweismangel

vor 1 tag - 01 März 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) – Das Obergericht hat einen mutmaßlichen Mörder aus Mangel an Beweisen freigesprochen, der vor allem von einem für unzuverlässig befundenen Kind belastet wurde.Der...

Möller-Mordfall vor Gericht

vor 1 tag - 28 Februar 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek/Walvis Bay (NMH/fis) – Heute Vormittag sind erneut die fünf Männer, die des Mordes an Hans-Jörg Möller angeklagt sind, im Gericht von Walvis Bay erscheinen....

Tödliche Unfälle trüben Wochenende

vor 2 tagen - 28 Februar 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek (ms)• Die Polizei ermittelt in einem Fall der fahrlässigen Tötung, nachdem ein angeblich alkoholisierter und rücksichtsloser Fahrer ohne gültigen Führerschein am Freitag in der...

Anhörung zum Flughafen-Streit

vor 2 tagen - 27 Februar 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek (fis) – Im Streit um den milliardenteuren Um- und Ausbau des Hosea-Kutako-Flughafens wird es am kommenden Freitag (3. März) eine Anhörung im Obersten Gerichtshof...

Wilderei-Prozesse ohne Verhandlung vertagt

vor 3 tagen - 27 Februar 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) • Obwohl in verschiedenen Prozessen derzeit zahlreiche Chinesen wegen angeblicher Nashorn-Wilderei angeklagt sind, musste am Freitag erneut ein solches Verfahren vertagt werden, weil...

Ex-Bürgermeister verhaftet

vor 5 tagen - 24 Februar 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek (ste) – Die Anti-Korruptionskommission (ACC) gab soeben bekannt, dass im Zusammenhang mit einer fragwürdigen Auftragsvergabe im Jahre 2010, der Ex-Bürgermeister von Rehoboth, George Dax,...