12 Juli 2018 | Soziales

Erhöhtes Pensionsgeld wird wohl ab August gezahlt

Windhoek (cev) – Die seit dem 1. April erhöhte Staatsrente soll ab August ausgezahlt werden. Das teilte der stellvertretende Direktor für Sozialfürsorge im Ministerium für Armutsbekämpfung, Albert Biwa, auf AZ-Nachfrage gestern in Windhoek mit.



In dem im März vorgestellten Entwurf des Staatshaushaltes für das laufenden Finanzjahr (2018/19) wurden die staatlichen Pensionszahlungen von monatlichen 1200 N$ auf 1250 N$ erhöht. Allerdings wurden die Überweisungen an Empfänger bis dato noch nicht angepasst. „Die Erhöhung tritt erst in Kraft, wenn der Haushaltsentwurf verabschiedet und das Finanzministerium die Vorlagen umgesetzt hat, was normalerweise Ende Juli geschieht“, erklärte Biwa schriftlich, der damit rechnet, dass die entsprechenden Pensionszahlungen im August erfolgen.



Ferner versicherte der führende Regierungsmitarbeiter, dass jeder Empfänger rückwirkend zum 1. April auch für jeden Monat vergütet werde, in dem er das unangepasste Pensionsgeld erhalten habe. „Pensionäre, die mit der Auszahlung der Staatsrente Schwierigkeiten oder Probleme haben, sind aufgerufen, sich an das jeweilige Versorgungsamt ihrer Region zu wenden“, heißt es.

Gleiche Nachricht

 

Initiative Tov hilft Kindern in Tsumeb

vor 11 stunden | Soziales

Windhoek (ws) - Die Organisation Tov hilft HIV-infizierten Kindern, Aids-Waisen sowie vernachlässigten Jungen und Mädchen. Tov ist hebräisch und bedeutet Glück, und das will die...

Lehrer-Praktikanten machen sich stark für Schülerheim-Aufbau

vor 4 tagen - 15 November 2018 | Soziales

Vor zwei Jahren war ich über das Namibia-Projekt des BLLVs (Bayrischer Lehrer- und Lehrerinnenverbund), gemeinsam mit einer anderen Praktikantin Alina Lösch, für ein halbes Jahr...

Lüderitzbuchter setzen sich für CAN ein

vor 6 tagen - 13 November 2018 | Soziales

Ein großer Erfolg war das diesjährige „Lüderitz Cup4Cancer“, das vor kurzem im Nest Hotel stattgefunden hat. Dabei konnten ganze 37430 N$ von der lokalen Gemeinschaft...

Bärte können Leben retten

1 woche her - 09 November 2018 | Soziales

Von Antonia Hilpert, WindhoekFür gewöhnlich ist es nicht unbedingt ihr Stil – momentan aber tragen Oliver Reissner, Martin Fuhs und Malte Gessert Schnauzer. Die drei...

Doppelte Zahlung im November

vor 2 wochen - 31 Oktober 2018 | Soziales

Windhoek (nic) – Das Ministerium für Armutsbekämpfung und Sozialfürsorge wird die Zahlungen für Empfänger von Alters- und Behindertenbeihilfe im November verdoppeln und entsprechend im...

Botschaft unterstützt Waisenhaus

vor 3 wochen - 29 Oktober 2018 | Soziales

Die Deutsche Botschaft Windhoek unterstützt das Waisenheim „Home iNAMi“ mit 6170,75 Euro (umgerechnet 101323,68 N$). Wie die Botschaft in einer Pressemeldung vom 24. Oktober bekanntgab,...

Freiwillige des US-Friedenskorps nehmen Arbeit auf

vor 3 wochen - 24 Oktober 2018 | Soziales

Windhoek/Okahandja (nic) – Insgesamt 52 Freiwillige des Friedenskorps, ein Programm der US-amerikanischen Regierung, wurden am Donnerstag vergangener Woche von der US-Botschafterin in Namibia, Lisa Johnson,...

Botschaft unterstützt Frauen

vor 3 wochen - 23 Oktober 2018 | Soziales

Die Deutsche Botschaft in Namibia hat die Lidar-Community-Stiftung mit einer Spende in Höhe von umgerechnet 420500 N$ (25000 Euro) unterstützt. Wie die Botschaft am Freitag...

Standard Bank hat große Ziele für Buy-A-Brick-Initiative

vor 1 monat - 17 Oktober 2018 | Soziales

Windhoek (nic) – Die Buy-A-Brick-Initiative zur Bekämpfung des Wohnungsmangels will jährlich den Bau von 1000 Häusern für sozialschwache Haushalte ermöglichen. Dies gab Vetumbuavi Mungundu, Geschäftsführer...

Schulen im Norden Namibias werden „aufgerüstet”

vor 1 monat - 12 Oktober 2018 | Soziales

Mehrere Schulen sowohl in der Kavango-Ost- und West-Region als auch in der Kunene-Region sind in den vergangenen Tagen mit wertvollen Sachspenden vom Verein Namibia-Hilfe-EWF e.V....