16 Oktober 2019 | International

Erdogan kritisiert Maas: "Ein Mann, der seine Grenzen nicht kennt"

Istanbul (dpa) - Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat Außenminister Heiko Maas nach der Einschränkung deutscher Rüstungsexporte in die Türkei persönlich angegriffen. "Da kommt der deutsche Außenminister - ein Mann, der seine Grenzen nicht kennt - und sagt: Wir werden der Türkei keine Waffen verkaufen. Wir sind am Ende", spottete Erdogan. Nicht er, sondern Maas, Deutschland, werde verlieren.

Maas habe außerdem keine Ahnung von Politik; er sei ein Dilettant. "Wenn Du etwas von Politik verstehen würdest, würdest du nicht so sprechen", sagte Erdogan an Maas gewandt.

Die Einschränkung der Rüstungsexporte in die Türkei ist bisher die einzige Strafmaßnahme aus Deutschland, seit am vergangenen Mittwoch die türkische Offensive gegen kurdische Milizen in Nordsyrien begonnen hatte. Der Export von Waffen, die in dem Konflikt genutzt werden können, wird nicht mehr genehmigt. Andere Rüstungsgeschäfte werden aber weiter erlaubt. Bereits erteilte Liefergenehmigungen werden nicht zurückgenommen.

Erdogan lehnte in dem Gespräch mit Journalisten zudem Forderungen der USA nach einer sofortigen Waffenruhe kategorisch ab. Die türkischen Truppen müssten erst ihr Ziel erreichen, und das sei die Einrichtung einer Schutzzone entlang der Grenze. Die Türkei will dort einen Streifen unter ihrer alleinigen Kontrolle einrichten. Die kurdischen Milizen, die dort bisher einen großen Teil des Areals kontrollierten, betrachtet sie als Terroristen.

Am Mittwoch bricht US-Vizepräsident Mike Pence zusammen mit Außenminister Mike Pompeo zu einer Vermittlungsmission im Konflikt zwischen Türkei und Kurdenmilizen auf. Für Donnerstag ist nach Angaben des Weißen Hauses ein Treffen von Pence mit Erdogan geplant.

Gleiche Nachricht

 

1,7 Millionen Menschen angesteckt

vor 2 stunden | International

Genf (dpa) - Die Weltgemeinschaft hat ihre selbst gesetzten Ziele im Kampf gegen HIV und Aids verfehlt. Im vergangenen Jahr haben sich nach Schätzungen 1,7...

Deutschland im Corona-Rausch? Jeder Dritte trinkt mehr seit der...

vor 8 stunden | International

Von Magdalena Tröndle, dpaBerlin (dpa) - Ein kaltes Bier, ein Gläschen Wein: In Zeiten von Homeoffice, Kontaktbeschränkungen und abgesagten Veranstaltungen scheinen sich die Deutschen besonders...

Mietbienen fliegen für's Image und Honig mit Firmenlogo

vor 9 stunden | International

Von Julia Giertz, dpaHeidelberg (dpa) - Ein großer Parkplatz in einem Heidelberger Industriegebiet. Lastwagen, Paletten - und daneben sirrt und summt es. Bienen schwirren um...

Neustart mit Fanfare und Publikum am La Fenice in...

vor 2 tagen - 04 Juli 2020 | International

Venedig (dpa) - Am Opernhaus La Fenice in Venedig kann wieder vor Publikum gespielt und gesungen werden. „Es ist ein großer Moment, wieder erstmals Zuhörer...

Pubs in England dürfen wieder öffnen - Prinz William...

vor 2 tagen - 04 Juli 2020 | International

London/Snettisham (dpa) - Nach mehr als drei Monaten Schließung wegen der Coronavirus-Pandemie haben seit heute früh die Pubs in England wieder geöffnet. Der erste, der...

Die Last der Erwartungen: Deutschland übernimmt den EU-Vorsitz

vor 2 tagen - 04 Juli 2020 | International

Brüssel (dpa) - Die Erwartungen an Deutschland sind enorm. Mitten in der Corona-Krise übernimmt die Bundesrepublik an diesem Mittwoch den Vorsitz der EU-Staaten. Bundeskanzlerin Angela...

Neue Werbeverbote für Zigaretten

vor 2 tagen - 04 Juli 2020 | International

Berlin (dpa) - Nach jahrelangen Diskussionen hat der Bundestag die Werbung für das Rauchen in Deutschland weiter eingeschränkt. Der Parlamentsbeschluss vom späten Donnerstagabend untersagt ab...

Mehr als 90 Tote bei Protesten in Äthiopien -...

vor 3 tagen - 03 Juli 2020 | International

Addis Abeba (dpa) - Bei Protesten in Äthiopien nach dem Tod eines prominenten Sängers sind mehr als 90 Menschen getötet worden. In Oromia seien mindestens...

Frankreichs Regierung reicht Rücktritt ein - Macron nimmt an

vor 3 tagen - 03 Juli 2020 | International

Paris (dpa) - Die französische Regierung unter Premierminister Édouard Philippe (49) ist komplett zurückgetreten. Das teilte der Präsidentenpalast heute in Paris mit. Philippe habe bei...

Affe ungeschützt: Patente auf Schimpansen gelten nicht mehr

vor 3 tagen - 03 Juli 2020 | International

München (dpa) - Auch die Affenforscherin Jane Goodall ist zufrieden. Nach jahrelangem Rechtsstreit sind zwei Patente auf gentechnisch veränderte Menschenaffen nicht mehr gültig. Ein Bündnis...