27 Februar 2017 | Finanzen

Entwicklungsfokus auf Otjozondjupa

Wirtschaft der Region ankurbeln: Staatliche Hilfsbank DBN auf Projektsuche

Windhoek (cev) • Großinvestitionen sind der Schüssel zur infrastrukturellen Entwicklung und kurbeln gleichzeitig die Wirtschaft an. Daher will die Entwicklungsbank (Development Bank of Namibia, DBN) gegen Ende des Monats die Region Otjozondjupa bereisen. Die Vertreter der staatlichen Kreditanstalt wollen sich mit ihren Kunden treffen und die Nachfrage nach Finanzierungsmöglichkeiten anregen.

„Der Besuch soll Erkenntnisse zum Investitionspotenzial in den Bereichen Energie, Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT), Transport und Wasser liefern“, so die staatliche Hilfsbank, die da­ran interessiert sei, entsprechende Projekte privater Unternehmer in Form von privat-öffentlichen Partnerschaften (Public Private Partnership, PPP) zu finanzieren. Eine Bedingung zur Qualifizierung für einen DBN-Kredit sei ein jährlicher Umsatz von mindestens 10 Millionen N$. Auch Vorhaben, die von den Regional- und Lokalbehörden vorgeschlagen werden, ziehe die DBN in Erwägung. „Die Otjozondjupa-Region könnte durchaus zu einem Wirtschafts-zentrum werden und für die namibische Konjunktur von großer Bedeutung sein“, sagt DBN-Sprecher Jerome Mutumba und unterstrich dabei vor allem die zentrale Lage der Region.

Im Rahmen des Besuches des staatlichen Kreditanbieters werden drei Informationsrunden stattfinden. Der erste Termin ist am heutigen Montag in der Okahandja Country Lodge von 16 bis 17 Uhr. Am darauffolgenden Dienstag, 28. Februar, lädt DBN von 11.30 bis 13.30 in Otjiwarongo (Out of Africa) zum Gespräch ein. Und das letzte Treffen ist für Donnerstag, 2. März, in Grootfontein (Peace Garden Lodge, 11.30-12.30 Uhr) angesetzt.

In den vergangenen 13 Jahren hat die

Entwicklungsbank eigenen Angaben zufolge Mittel in Höhe von 615 Millionen N$ in der Region Otjozondjupa zur Verfügung gestellt. Zu den Empfängern gehören u.a. das Ohorongo-Zementwerk bei Otavi, an dem die staatliche Bank beteiligt ist, sowie die Solarprojekte Omburu Sun und Osona Sun.

Gleiche Nachricht

 

Staat und Hilfsbank teilen Note

vor 3 tagen - 22 Juni 2017 | Finanzen

Windhoek (cev) – Die Ratingagentur Fitch hat die Kreditwürdigkeit der namibischen Entwicklungsbank (Development Bank of Namibia, DBN) mit einer Investitionsnote von „BBB-“ bewertet. „Das bedeutet,...

Vorsicht vor dubiosen Anrufen

vor 5 tagen - 20 Juni 2017 | Finanzen

Windhoek (cev) – Die Standard Bank Namibia möchte ihre Kundschaft vor einer Betrugsmasche warnen: „Offenbar erhalten Kunden einen Anruf einer Person, die sich als Bankmitarbeiter...

Autos und Biltong: Messeveranstalter zeigen ihr Gesicht

vor 6 tagen - 19 Juni 2017 | Finanzen

In weniger als zwei Wochen findet wieder die jährliche Automesse der Standard Bank Namibia statt, die wie in den vergangenen Jahren mit dem Biltong-Fest einhergeht....

Neuer Chef für Innenrevision

vor 1 monat - 23 Mai 2017 | Finanzen

Windhoek (cev) – Die Firmengruppe Capricorn hat Johann van Rensburg als neuen Leiter für Innenrevision eingestellt. „Er wird das Internal-Audit-Team anführen und sicherstellen, dass die...

GIPF ist jetzt Hauptaktionär

vor 1 monat - 17 Mai 2017 | Finanzen

Von Clemens von AltenWindhoekGrünes Licht: Der Pensionsfonds für Staatsagenstellte (GIPF) ist jetzt mit 26 Prozent ein Hauptaktionär der Firmengruppe Capricorn. „Wir freuen uns, mitteilen zu...

Großkredit für Simbabwe

vor 1 monat - 16 Mai 2017 | Finanzen

Windhoek/Johannesburg (cev) – Simbabwes Stromversorger (Zimbabwe Power Company, ZPC) hat sich durch die Standard Bank einen Kredit in Höhe von 120 Millionen US-Dollar gesichert. Mit...

FNB-Gruppe hat neuen Sekretär

vor 1 monat - 16 Mai 2017 | Finanzen

Windhoek (cev) – Der Finanzkonzern FNB Namibia hat einen neuen Sekretär. Wie die Firmengruppe schriftlich mitteilte, wurde Hafeni Kashimbonde zum Group Company Secretary ernannt und...

Banken gesund, Bürger krank

vor 1 monat - 08 Mai 2017 | Finanzen

Von Stefan FischerWindhoek Das Finanzsystem bleibe gesund. Soll heißen: Banken und andere Finanzinstitute (Genossenschaften, Versicherungen, Investmenthäuser) hätten genügend Reserven und seien liquide. Zu dieser Einschätzung...

Banken gewinnen, Haushalte verlieren

vor 1 monat - 07 Mai 2017 | Finanzen

Windhoek (fis) – Die Banken sind gesund, die Bürger sind es nicht. So lautet die Analyse der Firma Twilight Capital Consulting zum Finanzstabilitätsbericht von Zentralbank...

Post holt sich Bank als Partner

vor 2 monaten - 18 April 2017 | Finanzen

Windhoek (cev) – Der staatliche Zustelldienst NamPost hat heute mit der Kreditanstalt Standard Bank Namibia ein Abkommen unterzeichnet. Die daraus resultierende Partnerschaft soll Postkunden SWIFT-Transaktionen,...