27 Februar 2017 | Finanzen

Entwicklungsfokus auf Otjozondjupa

Wirtschaft der Region ankurbeln: Staatliche Hilfsbank DBN auf Projektsuche

Windhoek (cev) • Großinvestitionen sind der Schüssel zur infrastrukturellen Entwicklung und kurbeln gleichzeitig die Wirtschaft an. Daher will die Entwicklungsbank (Development Bank of Namibia, DBN) gegen Ende des Monats die Region Otjozondjupa bereisen. Die Vertreter der staatlichen Kreditanstalt wollen sich mit ihren Kunden treffen und die Nachfrage nach Finanzierungsmöglichkeiten anregen.

„Der Besuch soll Erkenntnisse zum Investitionspotenzial in den Bereichen Energie, Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT), Transport und Wasser liefern“, so die staatliche Hilfsbank, die da­ran interessiert sei, entsprechende Projekte privater Unternehmer in Form von privat-öffentlichen Partnerschaften (Public Private Partnership, PPP) zu finanzieren. Eine Bedingung zur Qualifizierung für einen DBN-Kredit sei ein jährlicher Umsatz von mindestens 10 Millionen N$. Auch Vorhaben, die von den Regional- und Lokalbehörden vorgeschlagen werden, ziehe die DBN in Erwägung. „Die Otjozondjupa-Region könnte durchaus zu einem Wirtschafts-zentrum werden und für die namibische Konjunktur von großer Bedeutung sein“, sagt DBN-Sprecher Jerome Mutumba und unterstrich dabei vor allem die zentrale Lage der Region.

Im Rahmen des Besuches des staatlichen Kreditanbieters werden drei Informationsrunden stattfinden. Der erste Termin ist am heutigen Montag in der Okahandja Country Lodge von 16 bis 17 Uhr. Am darauffolgenden Dienstag, 28. Februar, lädt DBN von 11.30 bis 13.30 in Otjiwarongo (Out of Africa) zum Gespräch ein. Und das letzte Treffen ist für Donnerstag, 2. März, in Grootfontein (Peace Garden Lodge, 11.30-12.30 Uhr) angesetzt.

In den vergangenen 13 Jahren hat die

Entwicklungsbank eigenen Angaben zufolge Mittel in Höhe von 615 Millionen N$ in der Region Otjozondjupa zur Verfügung gestellt. Zu den Empfängern gehören u.a. das Ohorongo-Zementwerk bei Otavi, an dem die staatliche Bank beteiligt ist, sowie die Solarprojekte Omburu Sun und Osona Sun.

Gleiche Nachricht

 

Notenbank startet Infokampagne

1 woche her - 13 Oktober 2017 | Finanzen

Windhoek (cev) – Namibias Zentralbank hat mit ausgewählte Partnern einen „Monat zur Aufklärung über Kreditinformationen“ gestartet. Dabei wollen die Währungshüter angesichts eines noch recht jungen...

Mehr Geld für Messen

1 woche her - 13 Oktober 2017 | Finanzen

Windhoek (cev) • Die Standard Bank Namibia hat ihre finanzielle Unterstützung für Handelsmessen und Ausstellungen um rund 100000 Namibia-Dollar erhöht. „Als Finanzdienstleister sehen wir es...

Agribank meldet „solides Ergebnis“

1 woche her - 10 Oktober 2017 | Finanzen

Von Clemens von Alten, Windhoek Die staatliche Agribank beschreibt ihre Bilanz vom vergangenen Finanzjahr (Ende: 31. März 2017) als eine „solide Leistung“. Eigenen Angaben zufolge...

Letshego Namibia neu notiert

vor 2 wochen - 02 Oktober 2017 | Finanzen

Ekwafu Letu: Alte Edu-Loans geht als Finanzinstitut an die NSX Angefangen als Mini-Darlehensgeber ist aus der Firma „Edu-Loan“ das neue Letshego Namibia geboren, das jetzt...

EBank-Kunden müssen wechseln

vor 3 wochen - 28 September 2017 | Finanzen

Von Clemens von Alten, Windhoek Dass EBank-Kunden ab 15. November keinen Zugang zu ihren Konten haben wird, bestätigte gestern die Sprecherin der First...

Vorsicht bei Bitcoins

vor 3 wochen - 25 September 2017 | Finanzen

Von C. von Alten und Deutsche Presse-AgenturWindhoekDie namibische Zentralbank warnt vor Geschäften mit Bitcoin: „Virtuelle Währungen können in Namibia nicht als Zahlungsmittel verwendet werden“, erklärte...

EBank-Konten werden geschlossen

vor 4 wochen - 22 September 2017 | Finanzen

Windhoek (cev) – Nachdem die First National Bank Namibia (FNB) unlängst den Finanzdienstleister EBank geschluckt hat, wurde die Kundschaft nun per SMS informiert, dass die...

Viel Appetit für Letshego-Aktien

vor 1 monat - 20 September 2017 | Finanzen

Windhoek (cev) – In der Zeichnungsphase für den hiesigen Börsengang des Finanzdienstleister Letshego Namibia wurden bereits Millionen von N$ gesammelt. „Weiterhin erhalten wir Kaufanträge“, erklärte...

Solides Wachstum beruhigt FNB-Chefetage

vor 1 monat - 11 September 2017 | Finanzen

Von Clemens von Alten, WindhoekDie Chefetage ist angesichts der Umstände mit dem Ergebnis der First National Bank Namibia (FNB) zufrieden: „Es war ein schwieriges Jahr....

Flaute trifft auch FNB Namibia

vor 1 monat - 08 September 2017 | Finanzen

Windhoek (cev) – Die Gewinne der First National Bank Namibia (FNB) sind im vergangenen Finanzjahr zwar gesunken, doch der Finanzdienstleister ist angesichts der schwierigen Umstände...