16 Mai 2017 | Polizei & Gericht

Entschädigung ausgeschlossen

Windhoek (ms) • Das Obergericht hat ein Verfahren gegen vier Beklagte eingestellt, von denen ein Laienpriester kollektives Schmerzensgeld in Höhe von 200000 N$ verlangt hatte.

Anlass der Klage war ein Einbruch in der Römisch-Katholischen Kirche, bei der die Kollekte entwendet wurde, die auf Betreiben des Klägers Gerhard Amadhila in einem verschließbaren Zimmer verwahrt wurde. Die von der Firma Trustco herausgegebene Zeitung Informanté hatte im Februar 2011 unter der Überschrift „Katholischer Priester des Diebstahls verdächtigt“ über den Einbruch und die anschließende Festnahme von Amadhila berichtet und nach dessen Einschätzung damit seinen Ruf beschädigt.

Demnach verklagte er Trustco, den Chefredakteur von Informanté, Nghidipo Nangolo, die Autorin des beanstandeten Artikels, Meja Iileka und die für Finanzen der Kirche zuständige Meschitilde Amwaandangi, die den Einbruch bei der Polizei gemeldet hatte.

Nachdem die Beweisführung des Klägers verhandelt wurde, hatten die Antragsgegner eine Einstellung des Verfahrens beantragt, der Richter Maphios Cheda in einem nun ergangenen Urteil stattgab. Zur Begründung führte er an, es bestehe kein Anspruch auf Entschädigung, weil die Anzeige bei der Polizei nicht Auslöser für die Verhaftung von Amadhila und die anschließende Berichterstattung in Informanté inhaltlich korrekt gewesen sei.

Gleiche Nachricht

 

Juristen ernennen Treuhänder

vor 4 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek (ste) – Der sogenannte Legal Practitioners’ Fidelity Fund ist eine Treuhandgesellschaft, die laut Gesetz von Vertretern der Juristenvereinigung verwaltet werden muss. Der Sinn dieses...

Totes Baby gefunden

vor 6 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek (nic) – Ein Fußgänger hat gestern ein totes Baby am Rande der Straße zwischen Neudamm und dem internationalen Hosea-Kutako-Flughafen gefunden. Wie die namibische Polizei...

Hoff droht Revisionsprozess

vor 7 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) - Die wegen versuchten Mordes an ihrem Mann zu 30000 N$ und 300 Stunden Gemeinschaftsdienst verurteilte Werbeschaffende Susanne Hoff (rechts im Bild) wird...

Zehnjähriger tödlich verunglückt

vor 3 tagen - 21 Juli 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek (Nampa/nic) – Ein zehnjähriger Junge ist gestern Abend verstorben, nachdem er zuvor in einen Verkehrsunfall auf der westlichen Umgehungsstraße in Windhoek verwickelt war. Dies...

Polizei berichtet über Drogenfunde

vor 3 tagen - 21 Juli 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek (fis) - In den vergangenen Tagen hat die Polizei in mehreren Fällen Drogen sichergestellt und die Besitzer bzw. Beteiligten verhaftet. So wird im Polizeireport...

Tarife juristisch korrekt

vor 4 tagen - 20 Juli 2017 | Polizei & Gericht

Von Frank Steffen & Marc Springer, Windhoek Entgegen mancher Erwartung hat das Oberste Gericht in dem Rechtsstreit zwischen dem Verband namibischer Krankenkassen (NAMAF) und der...

Polizei „findet“ Kokain im Wert von 2 Mio. N$...

vor 4 tagen - 20 Juli 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek (fis) - Nur durch einen Zufall hat die Polizei am Montag in Windhoek 4,1 Kilogramm Kokain im Wert von zwei Millionen Namibia-Dollar sichergestellt. In...

Zwei Raubüberfälle

vor 5 tagen - 19 Juli 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek/Arandis (nic) – Heute Nacht zwischen 2 und 4 Uhr ist ein Chinese auf dem Gelände der Husab-Mine (bei Arandis) gefesselt und ausgeraubt worden. Dies...

Zweite Runde gegen Liebenberg

vor 5 tagen - 19 Juli 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek (Nampa/nic) • Der wegen Mordes an André Heckmair angeklagte US-Amerikaner Marcus Kevin Tomas fordert erneut eine Befangenheitserklärung begleitet von einem Rücktritt des zuständigen Richters...

Offensichtlicher Betrug in Outapi

vor 6 tagen - 18 Juli 2017 | Polizei & Gericht

Von Frank Steffen, Windhoek/Outapi Der seitens des Regionalbüros des Bildungsministeriums in der Omusati-Region an die Firma Shilakomupaya Investments (CC/2017/03326) vergebene Auftrag für Renovierungsarbeiten und Möbel,...