16 Mai 2017 | Polizei & Gericht

Entschädigung ausgeschlossen

Windhoek (ms) • Das Obergericht hat ein Verfahren gegen vier Beklagte eingestellt, von denen ein Laienpriester kollektives Schmerzensgeld in Höhe von 200000 N$ verlangt hatte.

Anlass der Klage war ein Einbruch in der Römisch-Katholischen Kirche, bei der die Kollekte entwendet wurde, die auf Betreiben des Klägers Gerhard Amadhila in einem verschließbaren Zimmer verwahrt wurde. Die von der Firma Trustco herausgegebene Zeitung Informanté hatte im Februar 2011 unter der Überschrift „Katholischer Priester des Diebstahls verdächtigt“ über den Einbruch und die anschließende Festnahme von Amadhila berichtet und nach dessen Einschätzung damit seinen Ruf beschädigt.

Demnach verklagte er Trustco, den Chefredakteur von Informanté, Nghidipo Nangolo, die Autorin des beanstandeten Artikels, Meja Iileka und die für Finanzen der Kirche zuständige Meschitilde Amwaandangi, die den Einbruch bei der Polizei gemeldet hatte.

Nachdem die Beweisführung des Klägers verhandelt wurde, hatten die Antragsgegner eine Einstellung des Verfahrens beantragt, der Richter Maphios Cheda in einem nun ergangenen Urteil stattgab. Zur Begründung führte er an, es bestehe kein Anspruch auf Entschädigung, weil die Anzeige bei der Polizei nicht Auslöser für die Verhaftung von Amadhila und die anschließende Berichterstattung in Informanté inhaltlich korrekt gewesen sei.

Gleiche Nachricht

 

Polizei weiht zentrales Logistiklager ein

vor 1 tag - 22 Juni 2018 | Polizei & Gericht

Windhoek (cev) – Namibias Landespolizei (Nampol) hat ein zentrales Logistiklager eingeweiht. „Diese neue Anlage wird uns helfen, Güter unterzubringen und zu verteilen, die für polizeiliche...

Nach dreisten Überfallen gefasst

vor 1 tag - 22 Juni 2018 | Polizei & Gericht

Von Erwin Leuschner, SwakopmundLaut einem Sprecher der Swakopmunder Nachbarschaftswache (SNW) ereignete sich der erste Raub am Dienstag diese Woche im Stadtteil Vineta. So sei eine...

Schweizer verklagt Reiseunternehmen

vor 2 tagen - 21 Juni 2018 | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) – Ein Ausländer hat ein Reiseunternehmen auf Schadensersatz in Millionenhöhe verklagt, weil er auf einer Tour bei einem Unfall verletzt wurde.Zur Begründung gibt...

Hausmeister leugnet Schuld

vor 2 tagen - 21 Juni 2018 | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) • Ein 48-jähriger Hausmeister, der am Internat der Karundu-Grundschule in Otjiwarongo angestellt war und dort über einen Zeitraum von vier Jahren zehn Jungs...

Triebtäter muss 60 Jahre in Haft

vor 3 tagen - 20 Juni 2018 | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) – Ein Serienvergewaltiger der sich zwischen Mai 2007 und März 2010 an zwei Mädchen und zwei Frauen in Windhoek vergangen hat, ist zu...

Geheimdienst-Klage gescheitert

vor 4 tagen - 19 Juni 2018 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekHintergrund des gestrigen Urteils von Richter Harald Geier ist eine Unterlassungsklage des NCIS, die sich gegen die Zeitung „The Patriot“ richtete. Deren...

Fünf Touristen überfallen

vor 4 tagen - 19 Juni 2018 | Polizei & Gericht

Windhoek (nic) – Die namibische Polizei hat vier Tatverdächtige festgenommen, die Sonntagvormittag fünf Touristen auf dem sogenannten Liebeshügel (Lovers Hill) in Windhoeker Stadtteil Klein Windhoek...

Keine Kaution für Kokain-Duo

vor 4 tagen - 19 Juni 2018 | Polizei & Gericht

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/Walvis Bay Grant Noble, der in dem Walvis Bayer Stadtteil Kuisebmond wohnt, und sein angeblich südafrikanischer Komplize, Dinath Azhar, werden zumindest bis...

Geheimdienst scheitert mit Klage

vor 4 tagen - 18 Juni 2018 | Polizei & Gericht

Der namibische Geheimdienst ist bei dem Versuch gescheitert, die Zeitung „The Patriot“ an der Veröffentlichung angeblich geheimer Informationen zum Kauf von zwei Farmen und einer...

Pangolin-Schmuggler gefasst

vor 4 tagen - 18 Juni 2018 | Polizei & Gericht

Windhoek (nic) – Die namibische Polizei hat am Freitag zwei Männer und eine Frau in der Indepedence Avenue in Windhoek festgenommen, nachdem das Trio ein...