10 Juni 2021 | Leserpost

Endometriose Betroffene

Aufgewachsen in Windhoek, Namibia und wohnhaft in München seit 2013. Nach unendlichen Jahren, genauer gesagt nach 20 Jahren, wurde bei mir endlich Endometriose diagnostiziert. Dank an Professor Weißenbacher vom MIC Zentrum (Wolfahrt Klinik) in München. Er ist der Held von vielen Endometriose-Betroffenen in Deutschland und nimmt einen auch sehr ernst. Ich war schon bei vielen Ärzten in Namibia und in Deutschland und jeder von ihnen sagte mir „Periodenschmerzen oder Unterleibsschmerzen sind normal!“. Ich wusste jedoch, dass etwas mit meiner Gesundheit nicht stimmt, da ich auch unter Lebensmittel- Unverträglichkeiten, Hashimoto und Allergie leide. Die Diagnose Endometriose war ein Schock für mich, aber auch eine Erleichterung, weil mir endlich geholfen wird. Es tut weh zu hören, du bist noch so jung und jetzt eine chronische Krankheit. Bisschen mehr Verständnis von seinen Mitschülern und aus dem Umfeld wäre auch mal wünschenswert. Ein großes Lob geht an die Endometriose-Vereinigung in Deutschland. Oh, dann bekommst du den ENDOBELLY und im Gegenteil, die Leute würden denken, du bist schwanger. Es ist Teil der Krankheit, die ist sehr schmerzhaft. Mal sehen, wie die nächsten Monate verlaufen. War es nun die letzte Operation in den nächsten Monaten oder vielleicht Reha?! Ich würde wirklich jedes Mädchen und jede junge Frau da draußen dringend bitten, diese Krankheit von Anfang an ernst zu nehmen. Bitte hört auf eurem Körper! Periodenschmerzen sind nicht normal. Wenn ihr unter starken Schmerzen leidet, sprecht bitte mit eurem Arzt darüber. Endometriose ist keine Krankheit, mit der man herumspielen kann. Bleib 'gesund!

Bianca Pilchowski

München

Gleiche Nachricht

 

Verkehrter Eindruck erweckt

vor 4 tagen - 29 Juli 2021 | Leserpost

Sie erwähnen in ihrem Artikel viele Namen und erwecken den Eindruck, dass es sich dabei um ausgewiesene Experten handelt. Dies ist allerdings nicht der Fall....

Vermessener Kommentar zu Fracking-Verbot

vor 4 tagen - 29 Juli 2021 | Leserpost

Ich finde es vermessen, dass Sie beurteilen können, wer sich in diesem Fall intensiv mit der Materie beschäftigt hat und insofern berechtigt ist, ein Verbot...

Geschütztes Wild

vor 4 tagen - 29 Juli 2021 | Leserpost

Sie berichten regelmäßig in lhrer Zeitung über die Verhaftung von Menschen, die geschütztes Wild wildern oder Nashörner töten oder im Besitz von Pangolinpanzer sind. Was...

Gute Nacht Namibia

vor 4 tagen - 29 Juli 2021 | Leserpost

Als treuer Leser der AZ seit 23 Jahren muss ich heute ein Ereignis bei NATIS schildern. Per Post bekam ich das Formular zur Erneuerung der...

Notlage der Tourismusbranche

1 woche her - 22 Juli 2021 | Leserpost

Liebe Reiseanbieter in Namibia, ich verstehe, dass die Reisebranche in Namibia leidet und dass ihr aus wirtschaftlichen Gründen dringend auf Touristen wartet. Bevor man aber...

Auf der Suche nach Veronika Schiltsky

vor 2 wochen - 15 Juli 2021 | Leserpost

Sehr geehrte Damen und Herren, mein Name ist Pia Pauls und ich bin auf der Suche nach einer langjährigen Freundin der Familie Pauls: Veronika Schiltsky....

Krematorium reparieren

vor 2 wochen - 15 Juli 2021 | Leserpost

Mit Entsetzen habe ich in der AZ vom 12.7. gelesen, dass der Gesundheitsminister folgende Warnung ausspricht:Er möchte die Öffentlichkeit „erinnern“, dass Personen die an oder...

Impfung erzwingen ist illegal

vor 2 wochen - 15 Juli 2021 | Leserpost

Gemäß unserer Verfassung ist die Teilnahme am Impfen freiwillig. Jeder Arbeitgeber, der von seinen Angestellten eine Impfung erzwingen will, etwa unter der Drohung der Entlassung,...

MTC unterschlägt Millionen

vor 3 wochen - 08 Juli 2021 | Leserpost

ich bin eifriger Leser der AZ und würde gerne etwas veröffentlichen. Es geht um die neuen Praktiken von MTC. Da ich mehr als zwei Monate...

ReconAfrica

vor 1 monat - 01 Juli 2021 | Leserpost

Es ist immer wieder erschreckend zu lesen, wie dubiose Firmen und deren Machenschaften imstande sind, der Börse eine gewinnbringende Anlagenform vorzugaukeln. Dazu braucht es lediglich...