02 Dezember 2019 | Sport

Embolos tolle Tore-Show begeistert Gladbach - Aber: Elfmeter verboten

Mönchengladbach (dpa) - Die Ansage von Trainer Marco Rose saß. „Das mit den Elfmetern hat sich für Breel erst einmal erledigt“, sagte der Trainer von Borussia Mönchengladbach nach dem glanzvollen 4:2 (1:1)-Erfolg gegen den SC Freiburg. Der Schweizer Nationalspieler hatte zwar einen Foulelfmeter vergeben, war mit seinem Doppelpack (46./71.) und einem Assist aber auch der Matchwinner in einem rassigen Spiel, in dem die Gladbacher wieder die Tabellenführung erobern konnten.
Daher war der Borussen-Coach natürlich auch zufrieden mit dem 22-Jährigen, der verletzungsbedingt erst nach sechs Spielen wieder in die Startelf zurückkehrte. „Er war sehr fleißig und hat viele Situationen kreiert“, befand Rose. Auch Embolo war froh, dass der vergebene Elfmeter das Spiel nicht negativ beeinflusst hat. „Ich bin froh, dass wir das Spiel noch in die richtige Richtung drehen konnten. Ich habe mich eigentlich gut gefühlt und mir einfach den Ball geschnappt“, sagte der Offensivspieler, der aus elf Metern nur den Pfosten traf.
Die weiteren Treffer erzielten Marcus Thuram (3.) und Patrick Herrmann (51.). Für die Breisgauer trafen Jonathan Schmid (6.) und Lucas Höler (58.).
Embolos Rückkehr ins Team zeigte auch, welchen Wert er für die Mannschaft hat. Immer wieder liefen er und die anderen Offensivspieler wie Thuram oder Herrmann die gegnerischen Abwehrspieler an und sorgten so für gefährliche Situationen. Selbst Freiburgs Trainer Christian Streich war angetan. „Wenn man solche Stürmer vorne hat mit diesen Körpern, dass ist das sehr schwer zu verteidigen“, befand der Freiburger Coach.
Der für knapp zehn Millionen Euro zu Saisonbeginn verpflichtete Embolo ist längst angekommen in Mönchengladbach. „Wir haben hier eine gute Stimmung und einen gesunden Konkurrenzkampf, bei dem sich jeder auf jeden verlassen kann“, sagte der Nationalspieler, der seinen Platz im Team schnell gefunden hat.
Auf die Partie gegen den FC Bayern freut sich der Schweizer besonders. „Das ist ein Top-Spiel. Wir wollen zeigen, dass wir dagegenhalten können und hoffen, dass wir einen Glanztag haben werden“, sagte Embolo. Aber nicht nur Bayern sei stark, auch Leipzig, Schalke und Leverkusen. „Das ist eine total spannende Saison. Und so ein 4:2 wie heute ist auch für die Zuschauer toll anzusehen.“
Foto: dpa

Gleiche Nachricht

 

Kurzfristige Notlösung: Eros-Landebahn wird geflickt

vor 1 tag - 11 August 2020 | Verkehr & Transport

Windhoek (cev) – Die staatliche Flughafengesellschaft repariert zurzeit die Eros-Landebahn im Süden der Hauptstadt. Das Projekt mit einem Finanzaufwand von 23 Millionen Namibia-Dollar soll in...

Südafrikaner gewinnt MotoGP in Brünn

vor 2 tagen - 10 August 2020 | Sport

Brünn (dpa) - Unbändiger Jubel im KTM-Team um Rookie Brad Binder (Bild), lange Gesichter im Weltmeisterlager von Honda um den deutschen Ersatzfahrer Stefan Bradl: Der...

NPL erklärt seine Unabhängigkeit

vor 5 tagen - 07 August 2020 | Sport

Windhoek (sno) - Die Sackgasse, in der sich der namibischen Fußball seit Oktober 2019 befand, soll nun ein Ding der Vergangenheit sein. Das gab die...

Das letzte „Sport frei“: Wie vor 30 Jahren die...

vor 6 tagen - 06 August 2020 | Sport

Berlin (dpa) - Es war der Anstoß zur eigenen Abschaffung. Am 11. August 1990 startete die DDR-Oberliga in ihre 42. und letzte Saison - für...

Formel-1-Pilot Hülkenberg ersetzt Perez

vor 6 tagen - 06 August 2020 | Sport

Silverstone (dpa) - Nico Hülkenberg (Bild) wird nach Informationen des TV-Senders RTL auch an diesem Formel-1-Wochenende in Silverstone Racing-Point-Pilot Sergio Perez ersetzen. Hülkenberg war nach...

Formel-1-Pilot Hülkenberg ersetzt Perez

vor 6 tagen - 06 August 2020 | Sport

Silverstone (dpa) - Nico Hülkenberg (Bild) wird nach Informationen des TV-Senders RTL auch an diesem Formel-1-Wochenende in Silverstone Racing-Point-Pilot Sergio Perez ersetzen. Hülkenberg war nach...

Vettel sucht Ausweg aus Pleiteserie

1 woche her - 05 August 2020 | Sport

Silverstone (dpa) - Nach seinem Debakelstart in diese Formel-1-Saison macht sich bei Sebastian Vettel (Bild) Ratlosigkeit breit. „Es geht ja nicht, dass alles über Nacht...

Repatriierungsflug von Lufthansa im August

1 woche her - 04 August 2020 | Verkehr & Transport

Windhoek (ste) - „Lufthansa arbeitet eng mit der Deutschen Botschaft in Namibia zusammen mit dem Ziel Rückholflüge durchzuführen“, heißt es auf einem Flugplan der Luftfahrtgesellschaft...

Schachmann überzeugt in der toskanischen Hitze- und Staubschlacht

1 woche her - 02 August 2020 | Sport

Siena (dpa) - Sieg knapp verpasst, Re-Start geglückt: Maximilian Schachmann ist mit einem Podiumsplatz in die verkürzte Radsportsaison gestartet. Auf dem harten Kurs der Strade...

Hamilton siegt kurios auf drei Reifen

1 woche her - 02 August 2020 | Sport

Silverstone (dpa) - Weltmeister Lewis Hamilton (Bild) hat beim Großen Preis von Großbritannien seinen dritten Formel-1-Saisonsieg eingefahren. Der englische Mercedes-Pilot setzte sich am Sonntag in...