11 Januar 2019 | Lokales

Elisenheim im Elektro-Notstand

Windhoek (hf) • Der neue Windhoeker Vorort Elisenheim hat seit Dienstagnachmittag eine beispiellose Krise zu bewältigen: durchgehenden Stromausfall, verursacht durch ein schadhaftes altes Kabel, das der Entwickler und die Stadt Windhoek trotz vertraglicher Verpflichtung seit 2012 nicht ersetzt haben.

Gestern Nachmittag, am dritten Tag der Unterbrechung, legte ein Bautrupp vom Gelände des Van Eck-E-Werks aus ein neues Kabel zur NATIS-Automobilbehörde, die ebenso lahmgelegt ist, von wo die Verbindung zu Elisenheim wieder hergestellt werden sollte, „möglicherweise noch am selbigen Nachmittag“. Bei Redaktionsschluss war Elisenheim gestern immer noch nicht ans Netz angeschlossen.

Bereits nach zwölf und 24 Stunden haben sich viele Einwohner der rund 1500 Haushalte mit Generatoren beholfen, die Tag und Nacht tuckern. Andere mussten schon verdorbene Lebensmittel entsorgen. Internet-, WiFi- und Festnetz-Telefone sind allesamt abgeschnitten. Empörte Fragen an die Stadtverwaltung, die säumigen Zahlern, Wasser und Strom abschneidet, wer für den entstandenen Schaden aufzukommen hat, bleiben bisher unbeantwortet

Ab 2012, als die Bautätigkeit auf Elisenheim begann, wird der neue Vorort Windhoeks von der Stadt über ein „einziges vorläufiges Kabel“ mit Strom versorgt. Das Kabel hätte schon längst von der Stadt, bzw. den Entwicklern ersetzt werden müssen - zuerst war es der Unternehmer Sorensen, dann der Immobilienzweig der Firma Trustco. In ihrer gestrigen Erklärung, herausgegeben vom Stadtdirektor, gibt die Stadtverwaltung zu, dass es bei Unterbrechungen des veralteten und vorläufigen Kabels keine Alternative zu den - nach drei Tagen immer noch erfolglosen - Reparaturen gebe, außer das Kabel zu ersetzen.

Die Mitglieder der zwei WhatsApp-Gruppen des Vororts haben während der vergangenen Tage untereinander täglich über 400 erboste Botschaften ausgetauscht.

Gleiche Nachricht

 

Entsalzung als Lösung für Wasserkrise

vor 7 stunden | Lokales

Von Erwin Leuschner/Nampa, Swakopmund/Henties BayProfessor Kavishe äußerte sich am Dienstag während eines Besuchs bei der Pilotentsalzungsanlage bei dem UNAM-Campus in Henties Bay über die aktuelle...

Brennendes Dach des Hohenzollernhauses schnell gelöscht

vor 7 stunden | Lokales

Swakopmund (er) - Dank des schnellen Auftretens, insbesondere der Swakopmunder Feuerwehr, konnte am Mittwochabend ein Brand im Dach des historischen Hohenzollernhauses in der Stadtmitte schnell...

Flair im besonderen Flair: BMX-fahrer setzt sich für Nashornschutz...

vor 1 tag - 20 Juni 2019 | Lokales

Eine solche Kulisse gibt es für BMX-Fahrer wohl eher selten: Der Red-Bull-Sportler Eric Garbers hat gleich mehrere Tage im hiesigen Busch verbracht, um solch einmalige...

Erongo soll Dezentralisierung vorantreiben

vor 1 tag - 20 Juni 2019 | Lokales

Swakopmund/Walvis Bay/Henties Bay (er) • Die beiden Küstenorte Walvis Bay und Henties Bay haben den Gouverneur der Erongo-Region, Cleophas Mutjavikua, aufgerufen, die Dezentralisierung ausgesuchter Regierungsinstanzen...

Kwêla-Wettbewerb: Swakopmund zum Dorf des Jahres gekürt

vor 3 tagen - 18 Juni 2019 | Lokales

Swakopmund hat sich erneut als Top-Tourismus-Ziel bewiesen und am Sonntag den renommierten Wettbewerb Dorp van die Jaar des südafrikanischen Senders KykNET gewonnen – die Küstenstadt...

Jungunternehmen erhält internationales Zertifikat

vor 3 tagen - 18 Juni 2019 | Lokales

Noch nicht einmal ein Jahr alt ist das Unternehmen Namibia Plastics (NP), da erhält es schon seine erste internationale Anerkennung. So wurde der Kunststoffhersteller vor...

Schlaga bedauert Ohorongo-Verkauf

vor 4 tagen - 17 Juni 2019 | Lokales

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/OtaviSchlaga war vor kurzem einer Einladung der Swakopmunder Wissenschaftlichen Gesellschaft (WGS) gefolgt und hielt einen Vortrag über den aktuellen Stand der deutsch-namibischen...

Brand zerstört neun Holzhütten in Swakopmund

vor 4 tagen - 17 Juni 2019 | Lokales

Swakopmund (er) – Mehrere Familien in Swakopmund haben am Freitag ihr gesamtes Hab und Gut bei einem Großbrand verloren, bei dem neun Holzhütten komplett zerstört...

Hopwood: Zuverlässige Information ist keine Selbstverständlichkeit

1 woche her - 14 Juni 2019 | Lokales

Windhoek (cev) – In einer Welt, in der Fakten und Wahrheit an Bedeutung zu verlieren scheinen, wird zuverlässige Information immer mehr zur Mangelware. Aufgrund dieser...

Erste Anlaufstelle: das Endmontagewerk in Walvis Bay

1 woche her - 13 Juni 2019 | Lokales

Swakopmund/Walvis Bay (er) – Der Gouverneur der Erongo-Region, Cleophas Mutjavikua, ist über eine Anordnung des Finanzministeriums erfreut, wonach sich öffentliche Einrichtungen beim Kauf von Neuwagen...