13 Juni 2019 | Natur & Umwelt

Elefanten zerstören Farmgelände in Mashare

Windhoek/Rundu (Nampa/nic) – Ein Farmer im Mashare-Wahlkreis in der Kavango-Ost-Region hat sich vor kurzem über den anhaltenden Konflikt mit Elefanten auf seiner Farm beschwert. Ihm zufolge verwüsten und zerstören Herden der Dickhäuter bereits seit 2015 immer wieder Zäune, Wasserstellen und Vegetation seiner Farm, worüber das Ministerium für Umwelt und Tourismus (MET) bereits mehrfach informiert worden sei – Maßnahmen, um diesen Konflikt zu mindern, seien jedoch von Seiten der Behörde nicht getroffen worden.

„Unser Grenzzaun wurde an vielen Stellen zerstört, sodass die meisten unserer Rinder abgewandert sind und wir viele von ihnen nicht mehr finden können“, berichtete der betroffene Farmer Augustinus Poroto in einem Interview vergangene Woche. Seine Farm sei dabei in mehrere Kamps unterteilt, wobei die Elefanten jedoch in alle von ihnen eingedrungen seien und sie verwüstet hätten. Ebenso seien alle drei Bohrlöcher auf seinem Areal von den Dickhäutern beschädigt worden. „Wir haben mittlerweile mehr als 800000 Namibia-Dollar ausgegeben, um die Zäune immer und immer wieder zu reparieren und die Arbeiter für diese Tätigkeit zu bezahlen“, erklärte Poroto, der sich gleichzeitig sehr frustriert zeigte: „Wir wissen einfach nicht, was wir tun sollen.“

Dem stellvertretenden Direktor des Umweltministeriums, Apollinaris Kanyinga, zufolge führen die Migrationsrouten der Elefanten tatsächlich direkt durch Porotos Farm. Die Behörde habe daher begonnen, mögliche Lösungen für die betroffenen Farmer zu erörtern. „Allerdings gibt es bislang keine Bestimmungen zur Entschädigung der Farmer für zerstörte Infrastruktur“, so der Vize-Direktor.

Gleiche Nachricht

 

Menschenmasse belästigt gestrandeten Buckelwal bei Walvis

vor 11 stunden | Natur & Umwelt

Swakopmund/Walvis Bay (er) • Die Polizei musste gestern Mittag eingreifen und eine Menschenmasse auflösen, die auf einen in der Nähe Walvis Bays gestrandeten Buckelwal geklettert...

Pick n Pay unterstützt Recycle Namibia Forum

vor 11 stunden | Natur & Umwelt

Windhoek (cr) • Die Supermarktkette Pick n Pay (PnP) hat der Organisation Recycle Forum Namibia (RFN) 195000 Namibia-Dollar überreicht. Dabei handele es sich um Gewinne...

Ministerium verbietet vorübergehend das Holzsammeln

vor 1 tag - 22 August 2019 | Natur & Umwelt

Beamte des Ministeriums für Umwelt und Tourismus (MET) sowie des Ministeriums für Landwirtschaft, Wasserbau und Forstwirtschaft (MAWF) haben diese Woche ein Zeichen gesetzt und vorübergehend...

Verletzter Wal gestrandet

vor 1 tag - 21 August 2019 | Natur & Umwelt

Versuche, einen ausgewachsenen Buckelwal, der am Independence Beach in Walvis Bay gestrandet ist, zurück ins Meer zu drängen, erwiesen sich als erfolglos. Laut Dorothy Fourie...

Entrüstung über Mangantransport

vor 3 tagen - 20 August 2019 | Natur & Umwelt

Von Catherine Sasman und Frank Steffen, WindhoekAm vergangenen Wochenende entrüsteten sich die Einwohner der Hafenstadt Lüderitzbucht im Süden Namibias, nachdem erneut Manganerz, diesmal in offenen...

Farmer erleidet Millionenverlust

1 woche her - 15 August 2019 | Natur & Umwelt

Von F. Steynberg, Nampa, M. SpringerWindhoekDer Farmer, der zahlreiche Nashörner enthornt hat, nachdem einige der Dickhäuter auf seiner Farm gewildert wurden, hatte eine gültige Genehmigung...

Elefantenkalb gerettet

1 woche her - 14 August 2019 | Natur & Umwelt

Die als alt bezeichnete Wüsten-Elefantenkuh Franny (F7), die Teil der Elefantenherde im Hoarusib-Rivier war, ist am Samstag angeblich eines natürlichen Todes gestorben. Ihr zwei Jahre...

Forst-Richtlinien gefordert

1 woche her - 14 August 2019 | Natur & Umwelt

Von C Sasman & Frank Steffen, Windhoek Acht der 16 Mitglieder des ständigen parlamentarischen Ausschusses für die Bewirtschaftung der natürlichen Ressourcen waren in der vorigen...

Geldspende fördert Nashornschutz

1 woche her - 13 August 2019 | Natur & Umwelt

Die Firmengruppe SWACO hat dem Save the Rhino Trust (SRT) mit 64 400 Namibia-Dollar unter die Arme gegriffen. Mit dieser Spende beteilige sich das Unternehmen...

Abgabe auf Einkaufstüten im Amtsblatt veröffentlicht

1 woche her - 12 August 2019 | Natur & Umwelt

Die neue Gebühr soll vor allem Anblicken wie diesem auf der Mülldeponie von Helao Haifidi in der Ohangwena-Region (Bild) entgegenwirken: Die staatliche Abgabe auf Einkaufstüten...