06 Juni 2016 | Sport

Eisstock-Meister beim SFC gekürt

Von Robby Echelmeyer, Windhoek/Swakopmund

Nachdem die Nationalhymne zum Abschluss der Eröffnungszeremonie verklungen war, ging es am 28. Mai in der SFC-Halle gleich zur Sache. Der in Personalunion als Schiedsrichter-Obmann fungierende Präsident des namibischen Eisstockverbandes (IAN), Franz Feilmeier, hatte im Vorfeld gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Swakopmunder Eisstockschützen, Johannes Stone, den Turnierspielplan erstellt.

Die ersten Entscheidungen des Tages fielen im Teamwettbewerb. Natalia Stone, Christiane Beulker, Miriam Reichstein und Susanne Florin bescherten den gastgebenden Desert Shooters mit dem ersten Platz in der Damen-Konkurrenz einen Start nach Maß. Spannende Duelle gab es auch bei den Herren, wobei am Ende der mit Detlef Pfeifer, Wolfgang Grensing, Jessaya Mweshipopya und Desmond von der Smith angetretene Windhoek Bowling Club triumphierte.

Anschließend stand der Solo-Wettkampf auf dem Programm. Bei den Damen und Herren wurden hier in jeweils zwei Vorrundengruppen die Finalisten ermittelt. Zur Meisterin avancierte mit Corné Harmse eine routinierte Spielerin der Windhoeker Cazadores und auf Rang zwei landete die ebenfalls erfahrene SFC-Vertreterin Christiane Beulker. Armin Komma sorgte dann mit seinem Erfolg im Herren-Endspiel über Verbandsoberhaupt Feilmeier (Cazadores) dafür, dass die Desert Shooters bereits zum zweiten Mal an diesem Tag ganz oben auf dem Treppchen standen.

Die letzten Titel wurden im technisch anspruchsvollen Stock- und Zielschießen ausgespielt. „Hierbei ist vor allem das Gefühl für die Laufeigenschaft des Eisstocks gefragt“, erklärt Feilmeier gegenüber der AZ. Es gehe darum, das Spielgerät bei zwölf Versuchen so zu schießen, dass es möglichst nah an der Daube - ein an drei verschiedenen Stellen auf der Bahn platziertes Zielobjekt - zum Stillstand kommt. Danach müssen weitere zwölf Schüsse abgegeben werden, um bereits platzierte Stöcke aus dem Spielfeld zu befördern oder in ihrer Lage zu verändern.

In dieser Disziplin gewann die Swakopmunderin Natalia Stone mit einem Top-Ergebnis die Damen-Wertung vor Cazadores-Starterin Corné Harmse. Bei den Herren verteidigte derweil Feilmeier seinen Meistertitel aus dem Vorjahr mit Erfolg. Jessaya Mweshipopya musste sich hier mit dem zweiten Rang begnügen.

Wie Feilmeier nun bestätigte wird auch die Afrikameisterschaft kommendes Jahr in der Halle des Swakopmunder Sportclubs ausgetragen. Das namibische Männerteam tritt hierbei nach Mannschaftsgold 2015 in Kenia als Titelverteidiger an. „Wir hoffen, dass wir den Erfolg 2017 vor heimischer Kulisse wiederholen können“, bekräftigten IAN-Oberhaupt Franz Feilmeier und sein Stellvertreter Johannes Stone unisono.

Gleiche Nachricht

 

FIFA stellt zwanzig tägiges Ultimatum

vor 9 stunden | Sport

Windhoek (omu) - Nach dem Hick-Hack um die Namibische Premier League (NPL) und dem mehr als ungeschickten Agieren der Ministerin für Sport scheint in der...

Airlink erweitert Flugangebot

vor 3 tagen - 16 Oktober 2020 | Verkehr & Transport

Windhoek/Walvis Bay (sb) - Die private südafrikanische Regionalfluggesellschaft Air Link wird ab dem 26. Oktober einen täglichen Direktflug von Johannesburg nach Windhoek aufnehmen. Das gab...

Topspiele in der HopSol Jugendliga

vor 4 tagen - 15 Oktober 2020 | Sport

Windhoek (omu) - Halbzeit in der HopSol Fußball-Jugendliga (HYSL). Seit gestern begehen die Nachwuchskicker den vierten von acht angesetzten Spieltagen. Ursprünglich sollte die Spielzeit 2020...

Jauss und Nashiku mit zweitem Titel

vor 5 tagen - 14 Oktober 2020 | Sport

Insgesamt 94 Nachwuchstennisspieler traten am vergangenen Wochenende auf dem Areal des namibischen Tennis-Verbands bei den „Trustco Juniors“ an. Gespielt wurde in den Altersklassen der unter...

Am 11. Dezember ist es wieder Desert-Dash-Zeit

vor 6 tagen - 13 Oktober 2020 | Sport

Windhoek (sno) - Gestern Mittag fiel der Startschuss für alle Beteiligten des diesjährigen Desert Dash. In einer Pressekonferenz gab der Haupt Sponsor Nedbank das Datum...

Der Countdown läuft

1 woche her - 12 Oktober 2020 | Sport

Windhoek (omu) - Die Internationale Dachorganisation des Fußballs (FIFA) hat offensichtlich genug und somit ein Ultimatum von 20 Tagen gesetzt. Der nationale Verband (NFA) ist...

Hamilton siegt in der Eifel und stellt Schumacher-Rekord ein

1 woche her - 11 Oktober 2020 | Sport

Nürburg (dpa) - Lewis Hamilton hat mit seinem Triumph beim Großen Preis der Eifel den Siegrekord von Michael Schumacher eingestellt. Für den 35 Jahre alten...

Und das war sonst noch so los – in...

1 woche her - 11 Oktober 2020 | Sport

VORZEITIG BEENDET: Der ehemalige Tour-de-France-Gewinner Egan Bernal will sich voll auf seine Genesung konzentrieren und hat deshalb seine Rad-Saison vorzeitig beendet. Er werde dieses Jahr...

Endlich wieder ein Sieg

1 woche her - 11 Oktober 2020 | Sport

Von K. Bergmann und J. Mende, dpaKiewJoachim Löw stand nach dem Abpfiff im Nationalstadion von Kiew und wirkte erst einmal erleichtert. Beim Comeback der Erstbesetzung...

Polin Iga Swiatek gewinnt French Open

1 woche her - 10 Oktober 2020 | Sport

Paris (dpa) - Die polnische Tennisspielerin Iga Swiatek hat die French Open und damit den ersten Grand-Slam-Titel ihrer Karriere gewonnen. Die 19-Jährige setzte sich am...