20 August 2021 | Lokales

Einfallsreichtum gefördert

Wachstum: Programm für kreatives Unternehmertum gestartet

Windhoek (sb) - Im Rahmen des Programms für kreatives Unternehmertum (Creative Entrepreneurship Programme, CEP) wurden aus über hundert Bewerben 10 Unternehmer ausgewählt, die daran teilnehmen dürfen. Das gab das Goethe-Institut Namibia kürzlich bekannt. Das von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) und dem Goethe-Institut Namibia durchgeführte Programm zielt demnach unter anderem darauf ab, Personen aus der Kreativbranche zu inspirieren sowie ihnen dabei zu helfen, Geschäftsmöglichkeiten zu identifizieren, Geschäftsideen zu entwickeln und wirtschaftliches Wachstum zu schaffen.

„Die Kreativbranche hat großes Potenzial zur Schaffung von Arbeitsplätzen, allerdings gestaltet sich das Bestreiten des Lebensunterhalts allein durch entsprechende Produkte und Dienstleistungen oft schwierig - eine Situation, die durch die Corona-Pandemie weiter verstärkt wurde“, heißt es ferner. Das Programm verfolge deshalb den Ansatz, relevante Komponenten bereitzustellen, um den Unternehmen beim Wachstum zu helfen.

Angeboten werden somit unter anderem eine Reihe von Workshops und Mentoring-Sitzungen, die bereits Anfang August begonnen haben. Am Ende des Programms werden die Teilnehmer laut Erklärung ihr Geschäftskonzept den Beteiligten und einem Gremium präsentieren. Dieses werde mit ihrem ursprünglichen Konzept zu Beginn des Programms verglichen, um die gemachten Fortschritte zu bewerten. „Die besten Leistungen werden entsprechend ausgezeichnet“, heißt es ferner.

Das Programm konzentriert sich laut Pressebericht auf drei Bereiche innerhalb der Kreativindustrie, nämlich Design und Produktion (Mode, Grafik und Inneneinrichtung), darstellende Kunst (Live-Musik, Theater, Tanz usw.) und bildende Kunst (Malerei, Fotografie, Bildhauerei usw.).

Gleiche Nachricht

 

Delegation darf nicht nach Deutschland

vor 2 tagen - 22 Oktober 2021 | Lokales

Windhoek (cr) - Einer zehnköpfigen Delegation, die zur Identifizierung des Gürtels des verstorbenen Häuptlings Kahimemua Nguvauva aus dem Jahr 1896 nach Deutschland reisen will, wurde...

Baby-Dumping im Zusammenhang mit Abtreibungsverbot

vor 3 tagen - 21 Oktober 2021 | Lokales

Windhoek (jms/cr) - Die namibische Polizei hat in den ersten acht Monaten der Jahre 2018 bis 2021 insgesamt 71 gemeldete illegale Schwangerschaftsabbrüche und 124 Fälle...

Schülerlotsen erhalten Training und neues Equipment

vor 3 tagen - 21 Oktober 2021 | Lokales

In der vergangenen Woche erhielten die Schüler der 6. und 7. Klasse der Peoples Primary School neue Sicherheitslätzchen, Mützen und Stoppschilder, nachdem sie ihre Ausbildung...

Namibischen Amateurfunker werden weltweit Zehnter

vor 3 tagen - 21 Oktober 2021 | Lokales

Die namibischen Amateurfunker, die im September an einem internationalen Wettbewerb teilnahmen, belegten in ihrer Kategorie den zehnten Platz weltweit und den neunten außerhalb Deutschlands. Laut...

„Die Stadtverwaltung von Rundu ist ein Witz“

vor 3 tagen - 21 Oktober 2021 | Lokales

Rundu/Windhoek (kk/cr) - Die Stadtverwaltung von Rundu sieht sich mit verdreckten Straßen konfrontiert, die sich in Mini-Mülldeponien verwandelt haben, weil der einzige Müllwagen der Stadt...

Wasser zurück in Rundu

vor 4 tagen - 20 Oktober 2021 | Lokales

Windhoek (km) - Die Wasserkrise in Rundu scheint sich langsam zu beruhigen. Wie der Journalist der Schwesterzeitung Namibian Sun gestern in der Sendung „Africa Good...

Denker wehrt sich gegen Anschuldigungen

vor 5 tagen - 19 Oktober 2021 | Lokales

Von Katharina Moser, WindhoekIm Streit mit dem Farmer und Rechtsanwalt Christoph Tscharntke hat sich Kai-Uwe Denker in einem Leserbrief an die AZ gewandt und dessen...

Huis Maerua Children’s Village Fun Day

vor 5 tagen - 19 Oktober 2021 | Lokales

Round Table Windhoek 34 unterstützt seit etlichen Jahren das Kinderheim „Huis Maerua Children’s Village“. Durch die momentan anhaltende Flaute der Ökonomie sind jedoch grob 65...

Bettenspende für Masilingi und Mboma

vor 6 tagen - 18 Oktober 2021 | Lokales

Am vergangenen Donnerstag überreichte der Geschäftsführer der Möbelhaus-Kette Nictus, Francois Wahl, Christine Mboma und Beatrice Masilingi ihre neuen „Queen Size“ Betten. Die beiden 18-Jährigen, die...

Drei neue öffentliche Parks in Swakopmund

1 woche her - 15 Oktober 2021 | Lokales

Swakopmund (er) - Swakopmund hat drei neue Spielplätze - sie befinden sich in dem Stadtteil Matutura und wurden vor kurzem offiziell eingeweiht. „Damit bieten wir...