14 September 2018 | Kultur & Unterhaltung

Eine Zukunftsvision

Kunst ist mehr als einfach nur Pinsel und Farbe – Kunst kann beinahe alles sein. Gerade die zeitgenössische Kunst fordert die klassischen Grenzen der Definition heraus, um sie neu zu erfinden. Auch die Ausstellung mit dem Namen „Future Perfect“ (Zukunft perfekt), die am 19. September in Windhoek eröffnet wird, arbeitet mit verschiedenen Disziplinen der Kunst, um eine Vision für die Zukunft darzustellen. Gleichzeitig sollen Betrachter eine Vision entwickeln.

16 Künstler aus Deutschland präsentieren ihre Werke in diesem Rahmen ab kommender Woche in der National Art Gallery (NAGN). Dabei werden Fotografien, Filme, Skulpturen, Gemälde und Collagen gezeigt, die bestehende und getestete Wege des Denkens herausfordern sollen, sodass existierende Zukunftswahrnehmungen hinterfragt werden können. NAGN-Geschäftsführerin Snobia Kaputu stellt heraus, dass Künstler Träumer seien, die ihre Zukunftsvisionen in ihrer Arbeit reflektieren. Die Werke werden als Bestandteil der globalen Konversation darüber empfunden, inwiefern Vergangenheit Gegenwart beeinflusst und Technologie Zukunft bedingt.

Man müsse die Vergangenheit akzeptieren, die Zukunft sei ungewiss – und zwar für alle, was durch den Fakt herausgehoben wird, dass die Ausstellung aus Deutschland kommt, so Kaputu. Bei der Eröffnung wird repräsentativ der deutsche Botschafter, Christian Schlaga, anwesend sein, der die Ausstellung als Exempel für vielerlei Errungenschaften sieht: „Future Perfect ist ein Beweis für den regen kulturellen Austausch zwischen Namibia und Deutschland. Ich erhoffe mir, dass die Ausstellung eine gemeinsame Sphäre für Kultur und Kunst beider Länder schafft“, so Schlaga. Auch der Direktor des Goethe-Instituts in Namibia, Daniel Stoevesandt, wird anwesend sein.

Die von dem ifa (Institut für auswärtige, kulturelle Beziehungen) geförderte Ausstellung ist vom 19. September bis zum 5. November in der National Art Gallery zu betrachten. Die Ausstellung wird durch eine Vielzahl von Veranstaltungen begleitet, wozu weitere Informationen auf der Website der NAGN (www.nagn.org.na) abrufbar sind.

Gleiche Nachricht

 

Texte, die Luft abschnüren - Texte, die befreien

vor 3 tagen - 16 November 2018 | Kultur & Unterhaltung

„Versuche zu verstehen“ - so vorsichtig texten die drei Redakteure der neusten Perspektiven 2018/2019, Erika von Wietersheim, Bischof Burgert Brand und Pastor Achim Gerber,...

Es kommt zum ersten Kuss

vor 6 tagen - 13 November 2018 | Kultur & Unterhaltung

Windhoek/Grootfontein (nic) • Nachdem sich Bauer-sucht-Frau-Teilnehmer Jörn am Ende der letzten Sendung für die 28-jährige Oliwia entschieden und Konstrukteurin Ilona die Farm verlassen musste, kommen...

Die merkwürdige Biographie des mehrsprachigen Südwesters Hermann Deetlefs

vor 2 wochen - 02 November 2018 | Kultur & Unterhaltung

Der Untertitel des Buches „Boertjie“ besagt: „Ein Blick in sein Leben, seine Zeit in Südwestafrika/Namibia und ein tiefer Blick in seine zahlreichen Tagebücher.“ Boertjie war...

„Bauer sucht Frau“: Farm-Azubinen im Test

vor 2 wochen - 30 Oktober 2018 | Kultur & Unterhaltung

Windhoek/Grootfontein (nic) - Für Ilona und Oliwia ging es gestern in der dritten Folge von „Bauer sucht Frau“ ans Eingemachte: Denn Farmer Jörn fackelt nicht...

Schul-Detektive ermitteln

vor 3 wochen - 26 Oktober 2018 | Kultur & Unterhaltung

Mitte Oktober wurde an der Deutschen Höheren Privatschule Windhoek (DHPS) der Pudding „gestohlen“ - Die Kinder im Ferienprogramm des DHPS Kinder- & Jugendzentrums (KiJuZe) vermissten...

Ein Abend voller Unterhaltung

vor 3 wochen - 23 Oktober 2018 | Kultur & Unterhaltung

Windhoek (ws) • Einen genußreichen Abend verbringen und gleichzeitig etwas Gutes tun? Das kann man am Abend des 3. Novembers, ab 18 Uhr, im Garten...

Migranten zurückgeschickt

vor 3 wochen - 23 Oktober 2018 | Kultur & Unterhaltung

Madrid/Melilla (dpa) - Nur 24 Stunden nach dem Massenansturm Hunderter Migranten auf die spanische Nordafrika-Exklave Melilla hat Spanien 55 Afrikaner nach Marokko zurückgeschickt. Die Rücküberstellung...

EES beweist seinen X Factor

vor 4 wochen - 22 Oktober 2018 | Kultur & Unterhaltung

Windhoek/Köln (nic) - Unzählige namibische Flaggen wurden am Freitag beim Live-Finale der Musik-Casting-Show X Factor vom Publikum geschwungen. Und das bis zum Schluss, denn der...

Komm an meine Wange

vor 1 monat - 19 Oktober 2018 | Kultur & Unterhaltung

Von Antonia Hilpert, WindhoekAls Teenager hat er beim Tanzen einen Korb bekommen, den er nicht mehr vergessen sollte. „Sie behauptete, sie müsse kurz auf die...

EES stellt im TV-Finale seinen „X Factor“ unter Beweis

vor 1 monat - 18 Oktober 2018 | Kultur & Unterhaltung

Ob er ein Star in Namibia sei, fragt ihn Jurymitglied Sido. Nein, man kenne ihn nur, antwortet EES. Ob Bescheidenheit oder Untertreibung, wenn der 35-jähriger...