09 November 2018 | Natur & Umwelt

Eine Recyclingtonne, bitte!

Windhoek (ahi) „Jeder Einzelne muss mitmachen, nur so kann es zu einem Wandel kommen“, ist Hans-Christian Mahnke vom Legal Assistance Centre (LAC) überzeugt. Er arbeitet in der LEAD-Abteilung, deren Schwerpunkt auf Umwelt und nachhaltige Entwicklung liegt. Um mit einem guten Beispiel voranzugehen, möchte er in den Büros des LAC ein Recycling- beziehungsweise Abfallmanagementsystem einführen. Er hofft dadurch die Mitarbeiter auf das Thema Müll und Müllvermeidung aufmerksam zu machen: Er wünscht sich, dass sie künftig auch bewusster Einkaufen gehen, also beispielsweise keine Plastiktüten mehr verwenden und auch mit Wasser sparsamer umgehen. Schließlich würden bei jeder Klospülung fünf Liter sauberes Wasser verbraucht.

Um für LAC eine Recyclingtonne für Plastik, Metall und Glas anschaffen zu können, hofft er nun auf eine Firma, die nachhaltiges Handeln unterstützen will und sie sponsert. Eine Tonne kostet rund 1000 N$. Er hofft mit LAC ein Exempel zu statuieren, sodass andere Firmen nachziehen. Denn er ist der Meinung: „Wir sind nur ein Gast auf der Erde und sollten sie unseren Nachfolgern so hinterlassen, wie wir sie vorgefunden haben.“

Gleiche Nachricht

 

Erdbeben bei Palmwag

vor 1 tag - 16 November 2018 | Natur & Umwelt

Windhoek/Palmwag (nic) – Am frühen Mittwochmorgen hat es nordwestlich von Palmwag ein Erdbeben gegeben. Wie das Geologische Landesamt des Bergbauministeriums noch am gleichen Tag in...

Ministerien erklären Milzbrand-Ausbruch

vor 1 tag - 16 November 2018 | Natur & Umwelt

Windhoek/Sesfontein/Divundu (nic) – Die Ministerien für Landwirtschaft und Gesundheit haben für die Gegend um Sesfontein (Nordwesten) sowie im Bwabwata-Nationalpark (Nordosten) den Ausbruch von Milzbrand vermeldet....

Bäume für Namibias Schulen

vor 1 tag - 16 November 2018 | Natur & Umwelt

Windhoek (ws) - Durch das Klimaschutzprogramm Clean Travel, konnten Ende Oktober die ersten Bäume an zwei Schulen in Windhoek gepflanzt werden. Die beiden Schulen, die...

Erdbeben bei Palmwag

vor 1 tag - 15 November 2018 | Natur & Umwelt

Windhoek/Palmwag (nic) – Am frühen Mittwochmorgen hat es nordwestlich von Palmwag ein Erdbeben gegeben. Wie das Geologische Landesamt des Bergbauministeriums noch am gleichen Tag in...

Arbeiten an Etoscha-Zaun stagnieren weiter

vor 2 tagen - 15 November 2018 | Natur & Umwelt

Windhoek/Okaukuejo (nic) – Das Ministerium für Umwelt und Tourismus (MET) soll bei der Reparatur des Zauns um den Etoscha-Nationalpark unterstützt werden. So lautet der Vorschlag...

Miss Namibia 2018 unterstützt den Kampf gegen Wilderei

vor 3 tagen - 14 November 2018 | Natur & Umwelt

Windhoek (ste) - Selma Kamanya, Miss Namibia 2018, und weitere Schönheiten rüsten gemeinsam mit der Batteriehersteller VARTA zum Kampf gegen die Wilderei in Namibia. „Wie...

Eine Recyclingtonne, bitte!

1 woche her - 09 November 2018 | Natur & Umwelt

Windhoek (ahi) „Jeder Einzelne muss mitmachen, nur so kann es zu einem Wandel kommen“, ist Hans-Christian Mahnke vom Legal Assistance Centre (LAC) überzeugt. Er arbeitet...

Hunderte Menschen hoffen auf Büffelfleisch

1 woche her - 09 November 2018 | Natur & Umwelt

Windhoek/Mbalastinte (Nampa/nic) – Hunderte Bewohner der Sambesi-Region haben sich gestern in Mbalastinte am Chobe-Fluss versammelt, um dort Fleischstücke der am Vortag ertrunkenen Büffel zu ergattern....

Gefangen oder befreit?

1 woche her - 08 November 2018 | Natur & Umwelt

Von Nina Cerezo, Windhoek/OmaruruMartin van Wyk war Anfang September auf seiner Farm Johannesbank im Erongo-Gebirge auf einer Patrouillenfahrt, um mutmaßliche Wilderer aufzuspüren. „Dabei kamen wir...

Verendeter Wüstenlöwe gefunden

1 woche her - 07 November 2018 | Natur & Umwelt

Von Nina Cerezo, Windhoek/Sesfontein„Er war einer der wenigen übriggebliebenen dominanten Männchen der Wüstenlöwen“, fasst Isak Smit, Vorsitzender der gemeinnützigen Organisation Desert Lions Human Relations Aid...