26 November 2019 | Meinung & Kommentare

„Ein Namibia ohne Korruption“

So lautet die Vision der Anti-Korruptionskommission (ACC). Sie versteht sich als „unabhängige Behörde, die durch ein Gesetz, das Anti-Korruptionsgesetz (Gesetz Nr. 8 von 2003), zur Bekämpfung und Verhütung von Korruption in Namibia gegründet wurde“. Sie gibt auf ihrer Internetseite an, die führende namibische Behörde zu sein, die Korruptionsdelikte untersucht und Straftäter vor Gericht stellt.

Auf der Internetseite der ACC, stehen unter der Rubrik „Media Centre“ für die Jahre 2018 und 2019 jeweils Klicktasten für Presseerklärungen bereit, doch kein einziger Bericht ist veröffentlicht worden. Unter den sogenannten Downloads ist der Jahresbericht 2017/2018 als neuester Bericht erhältlich. Ist die Seite ein Spiegel der Arbeits- und Verfahrensweise der ACC?

Immer wieder wird betont, dass die ACC nicht mit der Polizei zu verwechseln sei, ihr Aufgabengebiet sei auf Untersuchungen beschränkt, die mit Korruptionsversuchen zu tun haben - nicht Misswirtschaft und Management-Delikte.

Im Fischskandal-Fall hatte die ACC doch aber eine Erklärung herausgegeben und die vorliegenden Beweise eines Prima-Facie-Kriminalfalls erkannt. Wie ist es dann möglich, dass ein ehemaliger Minister der Korruption bezichtigt wird, sich die Anwälte von morgens um 10 Uhr bis zum Mittag im Gericht mit Argumenten und Gegenargumenten herumschlagen, die Richterin die Kaution verweigert, nur damit sich alle Betroffenen eineinhalb Stunden später wieder treffen (müssen) um binnen kürzester Zeit festzustellen, dass der Haftbefehl und Pfändungsbeschluss keinen Bestand haben?

Und dies ist nicht ein einzelner Fall, denn die AZ berichtet in derselben Ausgabe von zwei Fällen, in denen die Angeklagten der ACC gezeigt haben, wo es langgeht. Irgendwann erwartet man Resultate, denn wenn die großen, richtig teuren Korruptionsfälle ständig scheitern, dann hat die ACC ihren Zweck verfehlt. Es kommt den Steuerzahler billiger, sich diese Ausgabe zu sparen und nach besten Vermögen die Korruption zu bekämpfen.

Gleiche Nachricht

 

Eine verpasste Gelegenheit

vor 17 stunden | Meinung & Kommentare

Lockdown, Wirtschaftsmisere und kaum Hilfe vom Staat: die Zukunft in Namibia sieht düster aus. Aufbau oder Abhauen? Viele Namibier fragen sich, ob sie auswandern und...

Darlehen Ja - Sparen Nein

vor 4 tagen - 30 Juli 2020 | Meinung & Kommentare

Der namibische Finanzminister Iipumbu Shiimi hat bestimmt kein einfaches Amt angetreten. Nach wie vor trifft die Regierung keine Schuld an der COVID-19-Pandemie, aber der Umgang...

Von der Flucht vor dem Virus

vor 6 tagen - 28 Juli 2020 | Meinung & Kommentare

Man kann sich nicht langfristig vor einem Virus verstecken. Man kann Schulen schließen, Ausgangssperren verhängen, Reiseverbote verfügen. Man kann versuchen, Menschenansammlungen zu unterbinden, über Abstands-...

Wer den Schaden hat…

1 woche her - 24 Juli 2020 | Meinung & Kommentare

…braucht für den Spott nicht zu sorgen. So besagt es eine alte Weisheit, die durchaus Bestand hat. Aber was, wenn der Schaden selbstverschuldet ist? Der...

Mangel an Medien-Finesse

1 woche her - 23 Juli 2020 | Meinung & Kommentare

Der Minister für Gesundheit und Sozialdienste, Dr. Kalumbi Shangula, wurde dringend nach Walvis Bay eingeladen. Seiner Ablehnung dieser Einladung folgte prompte Kritik: der Minister sei...

Wenn nicht endemisch, was dann?

vor 2 wochen - 20 Juli 2020 | Meinung & Kommentare

Der namibische Präsident hat wiederholt behauptet, dass die Korruption in Namibia nicht als endemisch beschrieben werden könne. Der Duden spricht von dem Wort endemisch als...

Fehlendes Verständnis entlarvt

vor 2 wochen - 16 Juli 2020 | Meinung & Kommentare

Mit derselben Überzeugung mit der Versöhnungsgespräche über die sogenannten Lubango-Löcher der SWAPO in Angola (vor der namibischen Unabhängigkeit) gefordert werden, sollte den Herero und Nama...

Verworrene Welt

vor 2 wochen - 16 Juli 2020 | Meinung & Kommentare

Welch frischer Wind in Stefan Fischers Kommentar zur 7minütigen Schweigezeit zum Thema „White Lives Matter Too“, von Oberschülern meiner alten Penne in Windhoek nach dem...

Umstände in den USA erklären

vor 2 wochen - 16 Juli 2020 | Meinung & Kommentare

Ich habe den interessanten Brief von Herrn Stefan Fischer gelesen, und möchte die Umstände hier bei uns in den USA erklären. Als ich vor einigen...

Sport nach Corona neu erfinden?

vor 2 wochen - 14 Juli 2020 | Meinung & Kommentare

Wenn in heutigen Zeiten vom sportlichen Wettkampf berichtet wird, kommt vor allem immer wieder der philosophische Aspekt ins Spiel. Muss sich der Profisport neu erfinden?...