23 Januar 2018 | Tourismus

Ein Jahr Training in Südafrika

Zehn junge Namibier erhalten fundierte Ausbildung im Gastgewerbe und Spurenlesen

Windhoek (ws) - Am vergangenen Freitag hat eine Gruppe junger Erwachsener Windhoek verlassen, um am SA College for Tourism in Graaff-Reinet im westlichen Kap in Südafrika zu studieren. Dort erhalten die Teilnehmer eine einjährige Ausbildung im Tourismus-Bereich. Bei den Auszubildenden handelt es sich um sechs Frauen und einen Mann aus der Hai-//om-Gemeinschaft, die von ihrem Kommunalverwalter für diesen Auslandskursus vorgeschlagen wurden. Außerdem nehmen zwei junge Frauen und sowie ein junger Mann teil, die von einem traditionellen Himba-Führer entsandt wurden.

Vertreter des staatlichen Rastlagerbetreibers Namibia Wildlife Ressorts (NWR) und der Peace Park Foundation nominierten die zehn jungen Leute im Alter zwischen 19 und 25 Jahren. Sie haben zum ersten Mal in ihrem Leben Namibia verlassen.

Jährlich werden 90 junge Frauen und 16 junge Männer aus ländlichen Gebieten in den SADC-Ländern für ein einjähriges Training im Gastgewerbe und Tracking-Fähigkeiten gesponsert. Das SA College for Tourism ist das erste Ausbildungszentrum im südlichen Afrika, das seine Programme auf die Entwicklung von Betriebs- und Managementfähigkeiten für die Lodge- und Pensionsindustrie konzentriert. Außerdem werden Kurse für Spurenlesen angeboten, um mit Touristen Wildbeobachtungen durchführen zu können. Diese weiterführende Schule wurde vor 17 Jahren von Dr. Anton Rupert, dem damaligen Vorsitzenden der Peace Parks Foundation, in Partnerschaft mit internationalen Agenturen und öffentlichen Geldgebern gegründet. Das College arbeitet unter der Schirmherrschaft der Stiftung und unterstützt die Prinzipien eines verantwortungsbewussten Tourismus.

„Es ist wichtig, Touristen einen guten Service anzubieten“, erklärt Hengari, „denn das trägt dazu bei, dass sich jeder hier in Namibia wohlfühlt“.

Gleiche Nachricht

 

Wanderung zur Weißen Dame wieder möglich

1 woche her - 03 August 2018 | Tourismus

Windhoek/Uis (ste) - Nachdem der Wanderweg zur Weißen Dame am Brandberg-Massiv im Damaraland wegen der Präsenz von Löwen für zwei Wochen geschlossen war, ist der...

Wissenschaftliches Arbeiten im Camp Flintstone

vor 2 wochen - 31 Juli 2018 | Tourismus

Die Namibische Randstufe besticht nicht nur durch ihre atemberaubende Schönheit der Landschaft. Mit ihren zerklüfteten Hängen, den tief eingeschnittenen Rivieren und den weiten Ebenen am...

Angola fördert KAZA-Transfrontier-Park

vor 2 wochen - 26 Juli 2018 | Tourismus

Windhoek/Oshikango (ste) - Mit der Unterstützung des angolanischen Umwelt- und Tourismusministeriums besucht eine Gruppe aus Angola, unter Führung des Tour-Unternehmens „Raid Cacimbo Cuca“, den grenzübergreifenden...

NTB-Mitarbeiter fordern Entlassung ihres Chefs

vor 1 monat - 13 Juli 2018 | Tourismus

Windhoek (Nampa/nic) - Mitarbeiter des namibischen Tourismusrats (NTB) haben am Mittwoch friedlich vor dem Windhoeker Büro des Ministeriums für Umwelt und Tourismus (MET) demonstriert und...

100 Jahre Weiße Dame

vor 1 monat - 09 Juli 2018 | Tourismus

Von Erwin LeuschnerSwakopmund/Uis Den Aufruf, die als „Weiße Dame“ bekannte Felsmalerei nicht nur zu besuchen, sondern sie regelrecht zu erleben, startete die Ministerin für Bildung,...

Namibia Wildlife Resorts fördert bargeldloses Zahlen

vor 1 monat - 09 Juli 2018 | Tourismus

Windhoek (nic) • Der staatliche Gastgewerbebetrieb Namibia Wildlife Resorts (NWR) will sowohl hiesige als auch ausländische Reisende ermutigen, bei seinen Unterkünftigen bargeldlos zu bezahlen. Dies...

NWR ermittelt gegen mutmaßlichen Dieb

vor 1 monat - 26 Juni 2018 | Tourismus

Windhoek (nic) – Der staatliche Gastgewerbebetrieb NWR wird gegen einen tatverdächtigen Dieb und Angestellten des Unternehmens ermitteln. Dies teilte NWR am Freitag schriftlich mit und...

Faszinierendes Namibia

vor 1 monat - 26 Juni 2018 | Tourismus

Namibia ist ein Land mit vielen Gesichtern - seien es die weiten Landschaften, unterschiedliche Volksgruppen oder die faszinierende Flora und Fauna. Um den AZ-Lesern diese...

Gastgewerbeverband ehrt Mitglieder

vor 1 monat - 26 Juni 2018 | Tourismus

Windhoek/Swakopmund (ws) - Ein Galaabend bildete den Abschluss des diesjährigen Kongresses des Gastgewerbeverbandes (HAN), der am vergangenen Samstag in Swakopmund stattgefunden hat. Schwerpunkt des Kongresses...

„Tourismus hält uns über Wasser“

vor 1 monat - 25 Juni 2018 | Tourismus

Von Erwin Leuschner, SwakopmundDass im namibischen Tourismus-Bereich ein Umdenken nötig ist und noch mehr getan werden muss, hat auch Pohamba Shifeta, Minister für Umwelt und...