30 November 2013 | Unfälle

Eilmeldung (30.11.): Flugzeug in Namibia abgestürzt

Windhoek/Omega (fis) – Ein Flugzeug der Fluggesellschaft LAM (Linhas Aereas de Mocambique) aus Mosambik ist am Freitagnachmittag in Namibia abgestürzt. Dabei sind ersten Angaben zufolge alle 34 Insassen ums Leben gekommen. Wie von Polizei und weiteren Quellen zu erfahren war, liegt die Absturzstelle in der Nähe des Ortes Omega im Bwabwata-Nationalpark in der Region Kavango-Ost. Die Maschine vom Typ Embraer 170, mit der Flugnummer ML 470 und Kennung C9-EMC, soll am Freitag um 9.26 Uhr in Maputo gestartet und um 13.10 Uhr in Luanda/Angola erwartet worden sein – wo sie aber nie angekommen sei. Augenzeugen in Botswana sollen das (sinkende) Flugzeug sowie hiernach eine Rauchwolke auf der anderen Seite der Grenze gesehen haben, woraufhin die Suche in Namibia gestartet wurde. Das Wrack wurde erst am Samstagvormittag entdeckt. Polizeiinformationen zufolgen waren 28 Passagiere und sechs Besatzungsmitglieder an Bord. Mehr dazu am Montag in der Allgemeinen Zeitung.

Gleiche Nachricht

 

Tödlicher Autounfall

1 woche her - 12 Oktober 2020 | Unfälle

Otavi/Windhoek (Nampa/sb) - Vier Personen kamen am Freitagabend bei einem Autounfall auf der Fernstraße B1 zwischen Otavi und Otjiwarongo ums Leben, bei dem die beiden...

Tödliches Autounglück: Sturz von der Brücke ...

vor 2 wochen - 06 Oktober 2020 | Unfälle

Auf der Fernstraße zwischen Windhoek und Okahandja ereignete sich am Sonntagabend auf Höhe des Teufelsbach-Riviers ein tödlicher Unfall. Berichten auf sozialen Medien zufolge soll...

Walvis Bayerin tödlich verunglückt

vor 3 wochen - 29 September 2020 | Unfälle

Swakopmund (er) - Es war ein Ausflug nach Goanikontes geplant, doch für die 40 Jahre alte Nadia van Zyl aus Walvis Bay endete die Fahrt...

Vier Tote bei Autounfall in der Kharas-Region

vor 1 monat - 18 September 2020 | Unfälle

Bei einem Autounfall auf der M29 in der Kharas-Region, etwa 15 km von der Ortschaft Koës entfernt, kamen am Mittwochmittag vier Personen ums Leben. Zeugenaussagen...

Pieter Myburgh verstorben

vor 1 monat - 28 August 2020 | Unfälle

Swakopmund/Walvis Bay (er) - Der Manager des Swakopmunder Obst- und Gemüsehandels Food Lover’s Market, Pieter Myburgh (55), ist am Mittwochabend gegen 20.30 Uhr auf der...

Mit Gleitschirm abgestürzt

vor 1 monat - 25 August 2020 | Unfälle

Swakopmund/Henties Bay (er) - Ein 58 Jahre alter Gleitschirmflieger wurde am vergangenen Freitag bei einem Absturz nahe Henties Bay schwer verletzt. Hannes van der Walt...

Zwei Häuser und zehn Hütten zerstört

vor 1 monat - 25 August 2020 | Unfälle

Ein Brand in dem Swakopmunder Stadtteil Mondesa hat am Freitagmittag gegen 13 Uhr zwei Häuser und zehn Holzhütten verwüstet. Verletzt wurde niemand. Laut Erongo-Polizeisprecher Daniel...

Buschbrandgefahr besonders hoch

vor 1 monat - 24 August 2020 | Unfälle

Windhoek (cev) – Das Ministerium für Umwelt, Forstwirtschaft und Tourismus appelliert an die namibische Bevölkerung eindringlich, ungewollte Buschbrände so gut es geht zu vermeiden. „Im...

Fünf Kinder vor Feuer gerettet

vor 1 monat - 24 August 2020 | Unfälle

Windhoek/Otjiwarongo (Nampa/cev) – Fünf Kinder wurden am Freitag in Otjiwarongo aus einem brennenden Haus gerettet. Dem Eigentümer der Wohnung, Amor Bamm, zufolge muss das Feuer...

Ein Viertel weniger Unfälle

vor 1 monat - 24 August 2020 | Unfälle

Von Jana-Mari Smith, WindhoekReiseverbot, geschlossene Grenzen, soziale Abstandhaltung – die Maßnahmen gegen ein Ausbreiten der Covid-19-Pandemie wirken sich auch positiv auf die Unfallstatistik aus: Die...