16 Mai 2017 | Polizei & Gericht

Durch Stromschlag getötet

Polizei berichtet von einigen Straftaten am Wochenende

Windhoek (kb) – Am vergangenen Wochenende hatte die namibische Polizei wieder viel zu tun. In der Oshikoto-Region ist am Freitag ein Angestellter der Ekodi-Investitionsfirma gestorben, als dieser Reparationen an einer Stromlinie vornahm und dabei durch einen Stromschlag getötet wurde.

Weiter ist ein 25-jähriger Passagier eines Toyota Bakkies gestorben, als der Fahrer mit erhöhter Geschwindigkeit über eine Bremsschwelle auf einer Sandstraße fuhr und daraufhin die Kontrolle über das Auto verlor. Zwei weitere Mitfahrer wurden mit schweren Verletzungen in das Staatskrankenhaus in Oshakati gebracht.

Am Samstag wurde ein 15-jähriger Angolaner in der Omusati-Region festgenommen, als dieser eine 5-Jährige vergewaltigte und von der Mutter des Opfers gefunden wurde.

Ferner wurde auf der Farm Otjongoro bei Epukiro ein 7-jähriges Kind überfahren, als der Fahrer, der auf der Farm patrouillierte, rückwärtsfuhr. Das Kind war auf der Stelle tot.

Außerdem wurde in der Ohangwena-Region der 32-jährige Abraham Shiwomwenyo Kayofa tot im Baum hängend gefunden. Offenbar hatte sich der Verstorbene selbst erhängt.

Letztlich wurde am Samstag ein „Struggle Kid“ bei Brakwater angefahren, als er als Teil einer Gruppe die Fernstraße überquerte. Der Fußgänger wurde mit schweren Verletzungen im Lady Pohamba-Krankenhaus aufgenommen.

Gleiche Nachricht

 

Polizei weiht zentrales Logistiklager ein

vor 2 tagen - 22 Juni 2018 | Polizei & Gericht

Windhoek (cev) – Namibias Landespolizei (Nampol) hat ein zentrales Logistiklager eingeweiht. „Diese neue Anlage wird uns helfen, Güter unterzubringen und zu verteilen, die für polizeiliche...

Nach dreisten Überfallen gefasst

vor 2 tagen - 22 Juni 2018 | Polizei & Gericht

Von Erwin Leuschner, SwakopmundLaut einem Sprecher der Swakopmunder Nachbarschaftswache (SNW) ereignete sich der erste Raub am Dienstag diese Woche im Stadtteil Vineta. So sei eine...

Schweizer verklagt Reiseunternehmen

vor 3 tagen - 21 Juni 2018 | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) – Ein Ausländer hat ein Reiseunternehmen auf Schadensersatz in Millionenhöhe verklagt, weil er auf einer Tour bei einem Unfall verletzt wurde.Zur Begründung gibt...

Hausmeister leugnet Schuld

vor 3 tagen - 21 Juni 2018 | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) • Ein 48-jähriger Hausmeister, der am Internat der Karundu-Grundschule in Otjiwarongo angestellt war und dort über einen Zeitraum von vier Jahren zehn Jungs...

Triebtäter muss 60 Jahre in Haft

vor 4 tagen - 20 Juni 2018 | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) – Ein Serienvergewaltiger der sich zwischen Mai 2007 und März 2010 an zwei Mädchen und zwei Frauen in Windhoek vergangen hat, ist zu...

Geheimdienst-Klage gescheitert

vor 5 tagen - 19 Juni 2018 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekHintergrund des gestrigen Urteils von Richter Harald Geier ist eine Unterlassungsklage des NCIS, die sich gegen die Zeitung „The Patriot“ richtete. Deren...

Fünf Touristen überfallen

vor 5 tagen - 19 Juni 2018 | Polizei & Gericht

Windhoek (nic) – Die namibische Polizei hat vier Tatverdächtige festgenommen, die Sonntagvormittag fünf Touristen auf dem sogenannten Liebeshügel (Lovers Hill) in Windhoeker Stadtteil Klein Windhoek...

Keine Kaution für Kokain-Duo

vor 5 tagen - 19 Juni 2018 | Polizei & Gericht

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/Walvis Bay Grant Noble, der in dem Walvis Bayer Stadtteil Kuisebmond wohnt, und sein angeblich südafrikanischer Komplize, Dinath Azhar, werden zumindest bis...

Geheimdienst scheitert mit Klage

vor 5 tagen - 18 Juni 2018 | Polizei & Gericht

Der namibische Geheimdienst ist bei dem Versuch gescheitert, die Zeitung „The Patriot“ an der Veröffentlichung angeblich geheimer Informationen zum Kauf von zwei Farmen und einer...

Pangolin-Schmuggler gefasst

vor 6 tagen - 18 Juni 2018 | Polizei & Gericht

Windhoek (nic) – Die namibische Polizei hat am Freitag zwei Männer und eine Frau in der Indepedence Avenue in Windhoek festgenommen, nachdem das Trio ein...