12 August 2020 | Sport

Duell der „Besten“: Neuer will ter Stegen nicht wieder jubeln sehen

Bayern gegen Barça - das heißt auch Neuer kontra ter Stegen. Das Duell der „beiden besten Torhüter auf der Welt“ könnte entscheidend sein beim Showdown in Lissabon. Auch Löw dürfte genau hinschauen.

Lagos (dpa) - Unter einem ausnahmsweise wolkenverhangenen Himmel absolvierte Manuel Neuer ein letztes intensives Torwarttraining an der Algarve. Es waren aber noch keine raffinierten Schüsse von Weltfußballer Lionel Messi, nach denen der Kapitän des FC Bayern am Mittwoch auf dem Trainingsplatz in Lagos hechtete, sondern nur die von Toni Tapalović. Immerhin: Der Münchner Torwarttrainer schießt wie der Argentinier mit links, der Ernstfall konnte also geprobt werden.
Ein Neuer in Bestform dürfte notwendig sein beim Krachereinstieg der Bayern in das Champions-League-Finalturnier an diesem Freitag in Lissabon. Im Estádio da Luz kommt es dann für Neuer aber nicht nur zum wahrhaftigen Duell mit Messi, sondern auch zum Duell mit Marc-André ter Stegen, dem Torwart-Rivalen aus der Nationalelf.
Das Viertelfinale Bayern gegen Barcelona bedeutet ja auch Neuer kontra ter Stegen, Deutschlands Langzeit-Nummer-1 gegen den ewigen Kronprinzen, der nur im Tor der Katalanen die erste Besetzung ist. Fast 100 Meter werden die Torwart-Rivalen auf dem Platz trennen, trotzdem ist es ein direktes Aufeinandertreffen, in dem jede Menge Brisanz steckt. Wer ist besser drauf? Wer kommt weiter? Wer behält die Chance, sich zum Champions-League-Sieger zu krönen? (Foto: dpa)

Gleiche Nachricht

 

„In den Wolken“

vor 2 stunden | Sport

Rom (dpa) - Überflieger Armand Duplantis (Bild) greift nach den Sternen - und nun gehört „Mondo“ die Leichtathletik-Welt: Mehr als 26 Jahre nach dem Freiluft-Weltrekord...

Air Namibia bietet Umbuchungsmöglichkeiten und Fristverlängerungen

vor 1 tag - 17 September 2020 | Verkehr & Transport

Gestern gab die staatliche Fluggesellschaft Air Namibia bekannt, dass der seit 2012 als Pressesprecher tätigte Paul Nakawa am Ende des Monats September von der Fluggesellschaft...

Politik legt vor: Bundesliga-Clubs bereiten sich auf Fan-Rückkehr vor

vor 1 tag - 16 September 2020 | Sport

Berlin (dpa) - Nach der ersehnten Freigabe durch die Politik will die Fußball-Bundesliga im Eiltempo schon zum Saisonstart wieder tausende Zuschauer in die Stadien lassen....

Regionaler Flugverkehr in Limbo

vor 3 tagen - 15 September 2020 | Verkehr & Transport

Von R. Rademeyer, S. Balzar & F. Steffen, Windhoek Die Regional-Fluggesellschaften, die vor den Corona-Einschränkungen wöchentlich tausende Passagiere zwischen Windhoek, Johannesburg und Kapstadt beförderten, stecken...

Die Hälfte der Straßen in Otjiwarongo unbenannt

vor 3 tagen - 15 September 2020 | Verkehr & Transport

Windhoek/Otjiwarongo (Ester Kamati/sno) - In Otjiwarongo haben über die Hälfte der Straßen keinen Namen. Von den fast 490 Straßen, darunter ungefähr 99 in der...

St. Pauli stolpert über Viertligisten

vor 4 tagen - 14 September 2020 | Sport

Von Jan Mies, dpaBerlinTausende euphorische Fans in Rostock und Chemnitz gaben alles, die Favoriten wackelten bedenklich, doch der Pokal, Trend in Corona, Zeiten hat...

Ethiopian Airlines landen wieder in Namibia

vor 4 tagen - 14 September 2020 | Verkehr & Transport

Die Luftfahrtgesellschaft Ethiopian Airlines nahm am Freitag wieder den Flugbetrieb nach Namibia auf. Gegen Mittag landete eine Maschine aus Addis Abeba auf dem Hosea-Kutako-Flughafen in...

Ferrari-Jubiläum wird zum Chaosrennen

vor 4 tagen - 14 September 2020 | Sport

Von T. Wolfer und C. Hollmann, dpa Mugello Im Crash-Spektakel von Mugello hat Ferrari in seinem 1000. Grand Prix in der Formel 1 beim Sieg...

Weiterhin kein Kontaktsport erlaubt

vor 4 tagen - 14 September 2020 | Sport

Kontaktsportler müssen sich weiterhin gedulden. Nach Bekanntgabe der Verlängerung der Phase 3 des Notzustandes bis Donnerstag, dürfen weiterhin nur Individual-Sportarten ausgeübt werden, wobei Wettbewerbe weiterhin...

Namibia verliert bedeutenden Fußballer

vor 4 tagen - 14 September 2020 | Sport

Windhoek (omu) - Der ehemalige Chef-Trainer und technische Direktor der Namibischen Nationalmannschaft, Seth Bois, ist am vergangenen Donnerstag in einem Krankenhaus in Windhoek verstorben. Die...