29 April 2020 | Sport

DTM-Ausstieg von Audi: „Worst-Case-Szenario“ für Rennfahrer Rene Rast

Ingolstadt (dpa) - Nach dem überraschenden DTM-Ausstieg von Audi hat sich der Champion Rene Rast (im Bild vorne) erschüttert gezeigt. „Das ist für den aktiven Rennfahrer natürlich das Worst-Case-Szenario gewesen. So eine Nachricht hört man nicht gerne“, sagte der 33 Jahre alte Audi-Pilot im Videoportal Twitch. „Ich bin nicht der Typ, der den Kopf in den Sand steckt und sagt: Ich gebe auf oder der Untergang naht.“ Rast habe selber die Einstellung, dass man aus Krisen wieder gestärkt herauskomme. Man könne persönlich daran wachsen.
Audi hatte am Montag seinen DTM-Ausstieg nach der Saison 2020 bekannt gegeben. Der Autobauer richtet sein Motorsport-Programm neu aus und will künftig vor allem auf die vollelektrische Rennserie Formel E setzen. Dem Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) droht damit das Aus. Neben Audi ist für diese Saison nur noch BMW als Hersteller dabei.
Die Entscheidung von Audi bedeute nicht, „dass meine Motorsportkarriere beendet ist“, sagte der zweimalige DTM-Champion Rast. Auch wenn die DTM „immer ein Teil meines Lebens“ war. 2003/04 war er erstmals im DTM-Umfeld aufgetreten. Rast kann sich künftig zum Beispiel ein Engagement in der Formel E vorstellen.
Die DTM hofft in der Corona-Krise noch auf Rennen in diesem Jahr. Der Saisonauftakt war zuletzt für den 10. bis 12. Juli auf dem Norisring vorgesehen. (Foto: dpa)

Gleiche Nachricht

 

#aznamnews – Letzte Option Ausstieg

vor 11 stunden | Sport

Der Streit um eine Verkürzung des WM-Rhythmus auf zwei Jahre eskaliert weiter. Für mehr als ein Dutzend Fußball-Verbände aus Europa kommt inzwischen ein FIFA-Austritt infrage....

Straßensperrung angekündigt

vor 1 tag - 20 Oktober 2021 | Verkehr & Transport

Windhoek/Walvis Bay (led) - Am Mittwoch, 27. Oktober, wird es auf der B2 zwischen Walvis Bay und Langstrand zu Verzögerungen kommen. Das namibische Filmunternehmen „Namib...

Auflage 17: Der Desert-Dash-Express rollt wieder

vor 1 tag - 20 Oktober 2021 | Sport

Am 10. Dezember heißt es wieder 24 Stunden von Windhoek nach Swakopmund. 50 Tage vor dem Start hatten die Organisatoren des wohl beliebtesten Radsport Events...

Hoffnung auf Berufung

vor 1 tag - 20 Oktober 2021 | Sport

Von Emilio Rappold,dpa Madrid Fußball-Profi Lucas Hernández vom FC Bayern ist schon am Montag vor Gericht in Madrid erschienen und muss in Spanien innerhalb der...

Zwei Bronzemedaillen in Accra

vor 1 tag - 20 Oktober 2021 | Sport

Windhoek/Accra (omu) - Namibias Nachwuchsschwimmer(innen) waren am vergangenen Wochenende in der Hauptstadt Ghanas zu Gast. In Accra ging es bei den afrikanischen Meisterschaften des Kontinentalverbands...

Zu wenig vorgelegt

vor 2 tagen - 19 Oktober 2021 | Sport

Beim T20 Welt Cup der Herren in Abu Dhabi war das Team von Sri Lanka zu stark für die namibische Herren-Auswahl. 96 Punkte (Runs) waren...

Junior van der Westhuizen dominiert Duathlon

vor 3 tagen - 18 Oktober 2021 | Sport

J.G. van der Westhuizen hat die afrikanische Meisterschaft im Duathlon gewonnen, die am Sonntagmorgen in Windhoek ausgetragen wurde. Neben den Namibiern, waren auch Teilnehmer aus...

Wanderers in beiden Endspielen

vor 3 tagen - 18 Oktober 2021 | Sport

Windhoek (omu) - In zwei Wochen wird das Finale in der Rugby Premier League im Hage-Geingob-Stadion ausgetragen. Am Samstag, den 30. Oktobe, stehen sich die...

Ramblers FC erreicht Finale gegen Stadtrivalen

vor 6 tagen - 15 Oktober 2021 | Sport

Windhoek (omu) - Der Ramblers Fußball Club (RFC) hat sich in der südlichen Division der zweiten namibischen Liga für das Endspiel qualifiziert. Mit einem Sieg...

Leverkusen wartet auf die Bayern

vor 6 tagen - 15 Oktober 2021 | Sport

Berlin (dpa) - Nach dem die Bundesliga wegen der WM-Qualifikation pausierte geht es am Wochenende wieder zurück in die Arenen. Das Spitzenspiel des achten Spieltages...