04 Juli 2019 | Gesellschaft

DSL-Altschülertreffen am Swakopmunder Strand

Am 20. April 2019 fand ein drittes Altschülertreffen der Deutschen Schule Lüderitzbucht am Langstrand unweit Swakopmund statt - die vorigen beiden wurden zu Sylvester 1990 in Lüderitzbucht und Oktober 2005 am Hardap-Damm veranstaltet. 130 Teilnehmer waren zum Teil sogar aus Südafrika angereist. Ehrengast war die inzwischen 93-jährige, ehemalige Heimerzieherin des Jungenheims von 1958 bis 1967, Frau Hilde Rothauge.

Herr Frank Kruger vom Eriks Cove Restaurant am Langstrand hatte dazu kostenlos ein Zelt mit Tischen und Bänken aufstellen lassen. Als Dekor wurden die Schulfahne der DSL sowie die Fahnen des Diaz-500 und Lüderitz-100 aufgehängt. Karin Krauer (Kasselt) hatte die Tische strandmäßig verziert.

Bei der Ankunft wurden Teilnehmer mit nummerierten Taucher- oder Pinguin-Anhängern (von Urte Remmert(Wagner) gemalt) versehen, die später am Tage zum Einsatz kamen.

Nach der Begrüßung durch Dorle Herzberg (Klostermann) präsentierte Zeremonienmeister Habo Gerdes einen historischen Rückblick über die Schule (1908 bis 1972) und die Schülerheime (1926 bis 1972). Es folgte ein interessantes Quiz mit Fragen über Lüderitzbucht und die DSL, zusammengestellt von Horst-Peter Kirsten - hierzu wurden die Anwesenden in Taucher- und Pinguin-Gruppen aufgeteilt, wie ehemals bei den Schwimmfesten am Badestrand. Die Teilnahme war rege und laut und die Pinguine gewannen mit knapp einem Punkt. Unter jubelndem Applaus empfing der Mannschaftskapitän der Pinguine, Henner Wiedenrot, den „Schwimmpokal“.

Zum Mittagessen wurden leckere Snacks vom Restaurant serviert, während Bernd Syvertsen das Geschehen musikalisch untermalte.

Frau Rothauge zog das Gewinnerlos für ein Gemälde des Lüderitzbuchter Hafens, gemalt von der langdienenden, ehemaligen DSL-Lehrerin Frau Wagner und gestiftet von ihrer Tochter Urte Remmert. Das Bild wurde von Helga Russman (Neuburg) gewonnen.

Ein besonderer Dank gilt Karin Krauer für das Dekor und die kleinen Holzdelphine (mit Magnet), die sich alle Teilnehmer als Andenken mitnehmen durften. Gedankt sei auch Herrn Frank Kruger, der viel zu dem Erfolg dieses Treffens beitrug sowie allen Spendern des Sekts, Kaffees und der Kuchen, und nicht zuletzt sei Herrn Lutz Ebrecht gedankt für die tollen Fotos - Interessenten können sich per Email an [email protected] wenden.

Nun bleibt noch die Frage: Wann und wo findet das nächste DSL-Altschülertreffen statt?

Das Organisationskomitee bedankt sich bei allen Teilnehmern,

Dorle Herzberg (Klostermann), Horst Peter Kirsten, Karin Krauer (Kasselt) und Ilse Gerdes (Kebbel).

Gleiche Nachricht

 

Viel Spaß und Trubel beim DHPS-Schulbasar

vor 2 tagen - 20 August 2019 | Gesellschaft

Die Schüler der Windhoeker Deutschen Höheren Privatschule (DHPS) verabschiedeten sich am Freitag mit ihrem jährlichen Schulbasar in die August-Ferien. Diesmal lautete das Motto „110 Jahre...

Wandertag der Privatschule Otjiwarongo

vor 3 tagen - 19 August 2019 | Gesellschaft

Endlich ist es wieder soweit, an einem Freitagmorgen im Juli bereiten sich 52 Schüler der Privatschule Otjiwarongo (PSO), im Alter von fünf bis 14 sowie...

Auas Valley unterstützt Waisen

1 woche her - 14 August 2019 | Gesellschaft

Im Rahmen einer sogenannten Late-Night-Shopping-Aktion hat das Einkaufszentrum Auas Valley 11150 Namibia-Dollar für das Orlindi-Waisenhaus eingesammelt. Die Spende wurde Ende vergangenen Monats in Form von...

Von Fröschen und einem merkwürdigen Sultan

1 woche her - 14 August 2019 | Gesellschaft

Vor den ersehnten Augustferien fand in der Deutschen Privatschule in Grootfontein traditionsgemäß der Bunte Abend statt. Die Schüler und Lehrer hatten sich wieder große Mühe...

Kiga-West feiert zusammen mit Groß und Klein

1 woche her - 12 August 2019 | Gesellschaft

Nach langem Proben und großer Vorfreude, hat Anfang August, das jährliche Kinderfest des Kindergartens Kiga-West stattgefunden. Dieses Mal wurde das Theaterstück „der Regenbogenfisch“ aus dem...

Ein Spagat der Interessen

1 woche her - 09 August 2019 | Gesellschaft

Von Frank SteffenWindhoek Bei einem ersten Treffen in Windhoek, zu dem die Namibisch-Deutsche Stiftung (NaDS), in die Räumlichkeiten der Wissenschaftlichen Gesellschaft (NWG) eingeladen hatte, wurden...

Deutsche Botschaft unterstützt Vorschule

vor 2 wochen - 08 August 2019 | Gesellschaft

Die Bright Hill-Vorschule, im Windhoeker Stadtteil Okuryangava erhält eine finanzielle Unterstützung in Höhe von 85 244 N$ (5400 Euro). Der Zuwendungsvertrag dazu wurde am 30....

Initiative für mehr Verkehrssicherheit an Schulen

vor 2 wochen - 05 August 2019 | Gesellschaft

Windhoek (ws) - Der Tag des afrikanischen Kindes, der vor kurzem gefeiert wurde, soll das Bewusstsein für die Bedürfnisse des afrikanischen Kindes schärfen. Aus diesem...

Die Kalahari ruft

vor 3 wochen - 30 Juli 2019 | Gesellschaft

An einem verlängerten Wochenende im Juli 2019 haben sich Mitglieder von Land Rover Owners Namibia (LRON) und weitere Offroad-Enthusiasten getroffen, um ihr fahrerisches Können am...

Wie nehmen wir unsere Stadt wahr?

vor 3 wochen - 26 Juli 2019 | Gesellschaft

Die Deutschabteilung der University of Namibia und das Institut für Germanistik an der Universität Duisburg-Essen (UDE) organisierten im Rahmen der DAAD geförderten Partnerschaft mit ihren...