25 März 2019 | Polizei & Gericht

Druckerei-Firma verklagt Versicherung

Maschinendefekt führt zu Streit um Schadensregulierung von neun Millionen N$

Die Anwendung einer vermeintlich irregulären Vertragsklausel hat zu einem Rechtsstreit zwischen dem Eigentümer einer insolventen Druckerei und einer Versicherung geführt, die ihm angeblich zu Unrecht eine Schadensregulierung von neun Millionen N$ verweigert.

Von Marc Springer

Windhoek

Auslöser der gerichtlichen Auseinandersetzung ist eine Klage der Firma New Creation Printing and Design und deren Eigentümer John K-ci Hamukoto. Dieser führt in einer eidesstattlichen Erklärung an, er habe am 18. Mai 2016 einen Versicherungsvertrag mit der als Antragsgegner geführten Firma Quanta Insurance Limited geschlossen und darin seine Firma gegen jeglichen Schaden abgesichert, der durch Diebstahl, Feuer, Maschinerie-Defekte oder Produktionsausfall entstehen könne. In dem Vertrag sei ausdrücklich die digitale Druckmaschine Xerox Igen 3 für neun Millionen N$ versichert und dafür eine monatliche Prämie von 3700 N$ vereinbart worden.

Hamukoto zufolge hätten seine Angestellte am 22. Juli 2016 gegen 21.00 Uhr Druckereiarbeiten durchgeführt, als der Strom in Windhoek ausgefallen und die Maschine zum Stillstand gekommen sei. Nachdem seine Mitarbeiter eine Stunde gewartet und dann die Firma verlassen hätten, sei ihnen am nächsten Tag aufgefallen, dass die Elektrizitätsversorgung wieder vorhanden, die Druckmaschine aber noch immer nicht funktionstüchtig gewesen sei.

Nachdem Techniker das Gerät inspiziert und für irreparable beschädigt befunden hätten, habe er die Versicherung informiert, die zunächst jegliche Haftung verweigert habe. Vielmehr hätten die Antragsgegner eigene Experten beauftragt, den Defekt an der Maschine zu orten und zu beheben. Obwohl auch diese die Maschine für permanent beschädigt erklärt hätten, seien die Beklagten noch immer nicht zufrieden gewesen, sondern hätten weitere Fachleute aus Südafrika bestellt, das Gerät zu reparieren.

Hamukoto zufolge seien seit dem Schadensfall bereits acht Monate verstrichen gewesen, als auch diese Sachverständigen das Gerät für permanent beschädigt erklärt hätten. Daraufhin habe die Versicherung die von ihm beantragte Schadensregulierung mit der Begründung verweigert, der eingetretene Maschinendefekt sei in dem Versicherungsvertrag nicht aufgeführt.

Dies hält Hamukoto für unzulässig, weil die Versicherung durch ihre Bemühungen, die Maschine reparieren zu lassen, indirekt ihre Haftung für den Ausfall derselben akzeptiert habe. Ferner weist er darauf hin, dass er aufgrund des Defekts an der Druckmaschine viele Kunden verloren habe und sein Geschäft habe schließen müssen.

Die Versicherung beruft sich in ihrer Klageerwiderung auf eine gesetzliche Bestimmung, wonach Klagen wie jene von Hamukoto binnen eines Jahres nach dem Schadensfall eingereicht werden müssten. Weil der Antragsteller diese Frist überschritten habe, sei seine Klage verjährt und habe er damit auch jegliche Ansprüche gegenüber Quanta Insurance verwirkt.

Hamukoto erwidert dem mit Hinweis darauf, die von der Versicherung bemühte Bestimmung stamme aus Südafrika und finde hierzulande keine Anwendung. Ferner argumentiert er, er habe die einjährige Frist nur deshalb versäumt, weil sich die Versicherung mit dem Versuch „viel Zeit gelassen“ habe, die Maschine zu reparieren. Aus diesem Grunde habe er erst spät einen Anwalt engagieren und die Klage nicht vor Ablauf der angeblich geltenden Frist einreichen können.

Gleiche Nachricht

 

Mehrere Verhaftungen wegen angeblichen Drogenbesitzes

vor 13 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek (cr) Die namibische Polizei (NamPol) verhaftete am vergangenen Wochenende 14 Verdächtige im Zusammenhang mit Drogenfunden. Laut dem Wochenendbericht wurde demnach am Freitag ein 29-jähriger...

11-monate altes Baby vergewaltigt

vor 1 tag - 26 Juli 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (cr) - Die namibische Polizei (NamPol) hat in ihrem Wochenendbericht erneut drei Fälle des sexuellen Missbrauchs gemeldet.Demnach soll am vergangenen Samstag ein 52-jähriger Mann...

GBV-Aktionsplan vorgestellt

vor 1 tag - 26 Juli 2021 | Polizei & Gericht

Claudia ReiterWindhoekDie namibische Polizei (NamPol) hat am Freitag ihren nationalen Aktionsplan gegen geschlechtsspezifische Gewalt (GBV) vorgestellt. Dieser zielt darauf ab, die polizeilichen Bemühungen zu verstärken,...

#aznamnews Polizeichef droht mit Gerichtsache

vor 3 tagen - 24 Juli 2021 | Polizei & Gericht

Der Chef der Windhoeker Stadtpolizei, Abraham Kanime, fordert durch seinen Anwalt Sisa Namandje Antworten, von der Stadt Windhoek, warum seine Position als Polizeichef ausgeschrieben wird....

Acht Festnahmen in einer Woche

vor 4 tagen - 23 Juli 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (NMH/cr) - Acht Verdächtige wurden in Verbindung mit sechs Fällen von Wildtierverbrechen in der letzten Woche verhaftet. Nach Angaben der Wildtierkriminalitätsstatistik des Umweltministeriums wurden...

Mann tötet Stiefvater

vor 5 tagen - 22 Juli 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (cr) - Ein 33-jähriger Mann wurde am Montag im Dorf Ombondeyomutse-wondjamba im Wahlkreis Ruacana verhaftet, weil er seinen Stiefvater mit einem Stock zu Tode...

Einbruch: Täter klauen Wäsche

vor 5 tagen - 22 Juli 2021 | Polizei & Gericht

Swakopmund (er) - Einbrecher haben am Montag 139 Herren-Jeans und 188 T-Shirts vom Swakopmunder Geschäft Sportscene gestohlen. Der Wert wird auf knapp 100 000 Namibia-Dollar...

Mann wegen Bestechung inhaftiert

vor 6 tagen - 21 Juli 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (sno) - Ein Einwohner aus Windhoek, der angeblich ein Mitglied der „Affirmative Repositioning (AR)“-Bewegung bestechen wollte, wurde von der Anti-Korruptions-Kommission (ACC) verhaftet und erschien...

Vier Nasenhörner beschlagnahmt

vor 6 tagen - 21 Juli 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (cr) - Am vergangenen Montag wurden vier Männer zwischen Kamanjab und Opuwo mit Nasenhorn in ihrem Wagen verhaftet. Die namibische Polizei (Nampol) gab gestern...

Verkehrspolizist festgenommen

1 woche her - 20 Juli 2021 | Polizei & Gericht

Swakopmund (er) - Ein Swakopmunder Verkehrspolizist wurde nun wegen Bestechung festgenommen. Dies ist bereits der dritte Polizeibeamte, der in diesem Jahr in der Erongo-Region wegen...