31 Januar 2017 |

Drei lassen im Wasser ihr Leben

Windhoek (cev/Nampa) – Am vergangenen Wochenende sind drei Menschen in Namibia ertrunken – zwei Opfer waren Jugendliche, wie die Behörden berichteten.

Der jüngste Vorfall soll sich am späten Sonntagnachmittag am Oanob-Damm bei Rehoboth zugetragen haben. Der 15-jährige Fales Nghaanekwa war mit Freunden schwimmen, als diese laut Polizist Shalongo Thomas gegen 17 Uhr bemerkten, dass das Opfer kämpfen musste, sich über Wasser zu halten. Die Kinder sollen versucht haben, Hilfe zu holen, doch als die Rettungskräfte eintrafen, sei der der Junge schon seit Stunden tot gewesen.

Am Samstag soll derweil in der Kavango-West-Region ein Bewohner der Siedlung Mpuma ertrunken sein. Das Opfer, Simbilingwa Petrus Ndingi, habe beim Fluss Wasser holen wollen und sei dabei von den Fluten mitgerissen worden. „Die Polizei hat am frühen Morgen des Folgetages die Leiche des Opfers gefunden“, heißt es im Bericht.

Indes sei am Freitag ebenfalls ein 15-Jähriger umgekommen. Polizeiangaben zufolge war das Opfer, Matias Asser Iishuna, mit anderen Kindern nahe dem Dorf Uutsathima bei Okahao schwimmen und ist dabei ertrunken. Die Ermittlungen dauern noch an.

Gleiche Nachricht

 

Geingob besetzt sein Kabinet neu

vor 5 stunden | Politik

Windhoek (ste) – Soeben gab das Präsidialamt per Presseerklärung den Entschluss des namibischen Präsidenten Hage Geingob bekannt, Innenminister Frans Kapofi ab sofort zum Verteidigungsminister zu...

Pensionärin erdrosselt

vor 1 tag - 21 April 2021 | Polizei & Gericht

Von Erwin Leuschner, SwakopmundSchon am Morgen haben Ermittler die Trekkopje-Straße im Swakopmunder Stadtteil Kramersdorf abgesperrt, nachdem sich im Haus Nummer 9 das Undenkbare ereignet hat....

Heuschrecken erreichen Ongwediva

vor 1 tag - 21 April 2021 |

Windhoek (km) - Am Sonntag fiel ein Heuschreckenschwarm über Ongwediva in der Region Oshana her. Die lokalen Farmer versuchten mit Hupen und Rauchfeuern, die Tiere...

Forum-Gründung mit vollem Programm

vor 1 tag - 21 April 2021 | Lokales

Windhoek/Swakopmund (hf) – Interessenten des anvisierten Forums Deutschsprachiger Namibier (FDN) treffen am Gründungsabend der Körperschaft ein volles Programm an. Sie sind bei der ersten Vorstandswahl,...

Rechtsstreit um Atemmasken

vor 1 tag - 21 April 2021 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, Windhoek Zur Begründung führt die Firma Namibia Oriental Tabacco an, sie habe sich am 10. Februar 2020 mit dem Betrieb Mickir Supplies...

Konflikt zwischen SWAPO und LPM kocht hoch

vor 1 tag - 21 April 2021 | Politik

Windhoek (km) - Der Vorfall während der Rede an die Nation von Hage Geingob am Donnerstag schlägt weiterhin hohe Wellen. Nachdem die Parteiführer des Landless...

Lehrerin fälscht Abschluss

vor 1 tag - 21 April 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (NMH/cr) - Eine zusätzliche Anklage wegen Betrugs und Fälschung wurde nun gegen Fransina Mwetufa erhoben. Mwetufa (27), eine Lehrerin der Limbadungila Combined School in...

Wasserversorgung unterbrochen

vor 1 tag - 21 April 2021 | Lokales

Windhoek/Rundu (NMH/sb) • Rundu wird laut Aussagen zahlreicher Einwohner derzeit mit einer Wasserknappheit konfrontiert. Mehrere Stadtteile seien in den vergangenen Tagen nicht mit Wasser versorgt...

Abschied über der Namib-Wüste

vor 1 tag - 21 April 2021 | Lokales

Swakopmund (AZ) – Als Zeichen des Respekts und im Einklang mit den Wünschen des zu Jahresbeginn verstorbenen Hans Burkhardt haben mehrere hiesige Fallschirmspringer kürzlich seine...

Pressefreiheitsindex

vor 1 tag - 21 April 2021 | International

Von Frank SteffenWindhoek Die Organisation „Reporter ohne Grenzen“ (RSF) resümiert in ihrem neusten Bericht kurz vor dem Internationalen Tag der Pressefreiheit am 3. Mai 2021:...