06 November 2019 | Sport

Dortmund nach Aufholjagd in der Spur - Leipzig nicht zu stoppen

Dortmund/St. Petersburg (dpa) - Mit beeindruckendem Fußball haben Borussia Dortmund und RB Leipzig ihren Höhenflug auch in der Champions League fortgesetzt. Den Leipzigern fehlt nach dem souveränen 2:0 (0:0)-Erfolg am Dienstagabend beim russischen Meister nur noch ein Punkt für den erstmaligen Einzug in die K.o.-Runde. Auch Dortmund hat durch die irre Aufholjagd beim 3:2 (0:2) gegen Inter Mailand zwei Spieltage vor Schluss gute Chancen zum Weiterkommen. „Wir liegen jetzt drei Punkte vor Inter, das ist eine gute Ausgangssituation“, sagte BVB-Boss Hans-Joachim Watzke.
Die Dortmunder Fans schworen ihr umjubeltes Team nach dem Doppelpack von Achraf Hakimi (51./77. Minute) und dem Tor von Julian Brandt (64.) schon auf das nächste Spektakel ein. „Zieht den Bayern die Lederhosen aus“, hallte es vier Tage vor dem Bundesliga-Gipfel am Samstag in München von der Südtribüne des Dortmunder Stadions. Eine erneute Aufholjagd, wie schon beim 2:1-Pokalerfolg gegen Borussia Mönchengladbach, werteten alle BVB-Beteiligten als Mutmacher. „Wir sind bereit für den Clásico“, kündigte Watzke an.
Rechtzeitig vor dem Duell mit den Bayern scheint der schleppend in die Saison gestartete BVB zurück in der Spur. Drei Pflichtspiel-Erfolge in acht Tagen geben Selbstvertrauen. Das sollen am Samstag auch die Münchner zu spüren bekommen. „Wir haben alle Möglichkeiten, auch dort etwas zu holen“, befand Sebastian Kehl. Der Leiter der Lizenzspielerabteilung ist guter Dinge, dass die Borussia - anders als in den vergangenen vier Bundesliga-Spielen beim Rivalen mit vier Niederlagen und einer Tordifferenz von 2:20 Toren - diesmal konkurrenzfähiger ist.
Dass den Dortmundern am Dienstagabend nach den Gegentoren von Lautaro Martinez (5.) und Matias Vecino (40.) eine Lehrstunde wie beim 0:2 in Mailand erspart blieb, war vor allem ein Verdienst von Hakimi. Der Leihspieler von Real Madrid trumpfte mit zwei Toren erneut groß auf. Vier der fünf bisherigen Treffer in der Champions-
League-Saison erzielte Hakimi. Nicht zuletzt dank seiner Treffsicherheit kann Dortmund (7 Punkte) als Zweiter der Vorrundengruppe F vor den abschließenden Gruppenpartien bei Spitzenreiter Barcelona (8) und gegen Schlusslicht Slavia Prag (2) weiter auf das Achtelfinale hoffen.
Liga-Konkurrent Leipzig fehlt nach dem Auswärtssieg in St. Petersburg hingegen nur noch „ein kleiner Schritt“, sagte RB-Trainer Julian Nagelsmann, um zum ersten Mal die K.o.-Phase in der Königsklasse zu erreichen. Schon mit einem Remis gegen Benfica Lissabon in drei Wochen kann RB den Achtelfinal-Einzug perfekt machen. Die Leipziger haben derzeit einen Lauf und streben nach mehr. „Wir sind auf einer ganz guten Welle, und die müssen wir versuchen, weiter zu surfen“, sagte Nagelsmann am Dienstagabend in Russland.
Während der Coach dabei das kommende Bundesliga-Spiel gegen Hertha BSC im Fokus hatte, blickte Torhüter Peter Gulacsi schon in Richtung Lissabon. „Wir wollen die drei Punkte holen, das ist nicht nur wichtig für unseren Verein, sondern auch für Deutschland, das ist unser Anspruch“, sagte Ungarns Nationalkeeper. Trotz 16:1 Toren bei drei RB-Siegen innerhalb nur einer Woche in Liga, Pokal und Champions League verkündete Spielmacher Emil Forsberg forsch: „Wir können immer noch viel mehr machen.“
Dass ausgerechnet Hertha BSC am Samstag die Gier der Leipziger stoppt, ist eher unwahrscheinlich. Von den bisherigen sechs Ligaduellen gewann RB gegen die Berliner fünf. Nationalstürmer Timo Werner, der gegen die Russen wegen muskulärer Probleme erst nach gut einer Stunde eingewechselt wurde, erzielte sechs der insgesamt 22 Leipziger Treffer gegen die Hertha. Foto: dpa

Gleiche Nachricht

 

Nambala läuft in Dubai zu Gold

vor 9 stunden | Sport

Dubai (jsp) - Johannes Nambala hat sich am vergangenen Samstag bei der paralympischen Leichtathletikweltmeiserschaft in Dubai zum Weltmeister auf der 400-Meter-Strecke gekürt. Der Ausnahmekönner, der...

Ausgegeingobt

vor 9 stunden | Sport

Von Jakob Schulze Pals Windhoek Der namibische Fußballverband und die Sponsoren hatten für die sechste Auflage des Dr.-Hage-Geingob-Cup im Sam-Nujoma-Stadion in Katutura groß aufgefahren. Vor...

Nach freiwilliger Amputation: Floors schnellster Stelzensprinter

vor 18 stunden | Sport

Dubai (dpa) - Johannes Floors riss die Arme hoch, fragte noch kurz nach den Windverhältnissen, dann jubelte er ausgelassen: Schon im Vorlauf der Para-Leichtathletik-WM in...

Unternehmen Titelverteidigung: Zverev will bei ATP-WM „wieder alles“

vor 18 stunden | Sport

London (dpa) - Alexander Zverev drosch einen Ball in Richtung Hallendach und traf zielgenau eine der Logen im Oberrang. Der Tennisspieler grinste und riss seine...

„Kommen wieder in Weltspitze“: Wembley als Wendepunkt für DFB-Frauen?

vor 18 stunden | Sport

London (dpa) – Die Bundestrainerin freute sich über einen „super Abschluss des Jahres“, die Spielführerin sah einen „wichtigen Schritt nach vorn“. Und auch der neu...

Löwen stoppen Siegesserie des THW Kiel - Sieg im...

vor 2 tagen - 08 November 2019 | Sport

Mannheim (dpa) - Die Rhein-Neckar Löwen haben dank einer fulminanten Aufholjagd ihrer Meisterschaftschance gewahrt und die Siegesserie des THW Kiel beendet. Im Topspiel der Handball-Bundesliga...

Von Kung-Fu-Kahn bis Heulsuse Möller: Ewiges Duell Bayern gegen...

vor 2 tagen - 08 November 2019 | Sport

München (dpa) - Der deutsche Klassiker zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund hat viele denkwürdige Momente hervorgebracht. Gibt es am Samstag die nächsten?...

Late-Night-Show im Borussia-Park - Thuram trifft zum 2:1 gegen...

vor 2 tagen - 08 November 2019 | Sport

Mönchengladbach (dpa) - Für Marcus Thuram gab es kein Halten mehr. Der Sohn des Weltmeisters von 1998, Lilian Thuram, rannte über den Platz und konnte...

Benson und Murere ehrgeizig

vor 3 tagen - 08 November 2019 | Sport

Dubai (jsp) - Namibias Paralympics-Goldmedaillengewinnerin von 2012, Johanna Benson, und der Jugend-Behindertensportler des Jahres 2019, Bradley Murere, zeigen sich im Vorfeld der anstehenden Leichtathletikweltmeisterschaft selbstbewusst....

Nakathila vor Spitzenkampf

vor 3 tagen - 08 November 2019 | Sport

Von Stefan Noechel Windhoek Für Jeremiah „Low Key“ Nakathila geht es in zwei Wochen, am 23. November im Windhoek Country Club, um mehr als nur...