11 Dezember 2019 | Sport

Dortmund feiert Torhüter Bürki - Happy End dank Schützenhilfe

Dortmund (dpa) - Auch am Ende des Spektakels stand Roman Bürki im Mittelpunkt. Denn die Ovationen der Fans galten dem Dortmunder Schlussmann. Weil der 29 Jahre alte Schweizer mit zahllosen Weltklasse-Paraden beim glücklichen 2:1 (1:1) über Slavia Prag den Weg in das Achtelfinale der Champions League geebnet hatte, ließen ihm seine Mitspieler auf dem Weg zur bebenden Südtribüne den Vortritt. Der kurze Moment allein vor der „Gelben Wand“ ging dem Matchwinner sichtlich nahe: „Das hat mich unheimlich berührt. Daran werde ich mich mein ganzes Leben lang erinnern.“
Neben Bürki trug auch der FC Barcelona zum Happy End bei. Obwohl die bereits vorher für die K.o.-Runde qualifizierten Katalanen im Gruppenfinale auf zahlreiche Stars wie Lionel Messi verzichtet hatten, leisteten sie mit dem 2:1 bei Inter Mailand die erhoffte Schützenhilfe. „Wir waren ein Stück weit von dem abhängig, was in Mailand passiert. Aber trotzdem haben wir uns das Weiterkommen auch selbst verdient“, kommentierte Lizenzspielerchef Sebastian Kehl den Kraftakt gegen die unbequemen Tschechen.
Dank der Treffer von Jadon Sancho (10.) und Julian Brandt (61.) sowie der Glanztaten von Bürki kann sich der Revierclub über Zusatzeinnahmen in Höhe von über zehn Millionen Euro freuen. Als mögliche Gegner im Achtelfinale kommen die Gruppensieger Paris St. Germain, Manchester City, Juventus Turin, FC Liverpool oder der FC Valencia infrage. Ausgelost wird die nächste Runde am kommenden Montag.
Dass die Borussia zum sechsten Mal in den vergangenen acht Jahren die Gruppenphase der Königsklasse überstand, machte alle Beteiligten stolz. Zudem dürfte der glückliche Sieg weiteren Schub für die restlichen drei Hinrundenpartien in der Bundesliga geben. „Das gibt uns allen Kraft und tat heute besonders gut“, sagte der starke Nationalspieler Julian Brandt. Ähnlich sah es Matchwinner Bürki: „Wir dürfen uns nicht kleiner machen, als wir sind. Wir haben eine Topgruppe in der Champions League überstanden und können nun selbstbewusst auftreten“, sagte der Keeper mit Bezug auf die nächste Partie am Samstag beim FSV Mainz.
Foto: dpa

Gleiche Nachricht

 

Klopp kritisiert FIFA-Entschluss

vor 9 stunden | Sport

Von Taylan Gökalp, dpa Liverpool Trainer Jürgen Klopp hat die Verlegung des Afrika-Cups 2021 vom Sommer in den Winter als „Katastrophe“ für den amtierenden Champions-League-Sieger...

Qualifikationsspiele vorgeschoben

vor 9 stunden | Sport

Windhoek (sh) - Die Qualifikationsspiele der Brave Warriors für den „Africa-Cup“ (Afcon) 2021 wurden verlegt. Die Confederation of African Football (CAF) hat die Austragungsdaten von...

Federer meistert Australian-Open-Auftakt problemlos

vor 20 stunden | Sport

Melbourne (dpa) - Roger Federer hat sein Auftaktspiel bei den Australian Open problemlos gewonnen. Der 20-fache Grand-Slam-Sieger aus der Schweiz bezwang am Montag in Melbourne...

Mehr Touristen in Walvis Bay

vor 1 tag - 20 Januar 2020 | Verkehr & Transport

Von Erwin LeuschnerSwakopmund/Walvis Bay Namibia wird für Reedereien von Kreuzfahrtschiffen immer populärer – dank der neuen Landungsbrücke, die als Teil des neuen Containerterminals gebaut wurde....

WM-Qualifikation

vor 1 tag - 20 Januar 2020 | Sport

Windhoek (sh) - Julia Rutjindo, die Kapitänin der „Young Gladiators“, erklärte in einem Gespräch mit Nampa, dass die U-20-Frauenfußballnationalmannschaft bereit sei, es im Hinspiel...

Maximum erreicht

vor 1 tag - 20 Januar 2020 | Sport

Windhoek (sh) - Am Samstag, den 1. Februar 2020, findet auf dem DTS-Sportplatz in Olympia das 37. „DTS Windhoek Draught Volleyballturnier“ statt. Es ist das...

Großes Schiedsrichtertalent

vor 1 tag - 20 Januar 2020 | Sport

Windhoek (sh) Einer der aufstrebendsten Schiedsrichter Namibias, Samuel Nghipandula, reist nach Port Alegre (Brasilien), um am weltberühmten Jugendturnier, dem „IberCup“ 2020, teilzunehmen.. Der angehende Schiedsrichter...

Carlos Sainz (sen.) gewinnt

vor 1 tag - 20 Januar 2020 | Sport

Von Nampa/ shKiddijaDer Spanier Carlos Sainz ist der diesjährige Sieger der Rallye Dakar. Mit dem Mini-X-Raide Team und seinem Beifahrer Lucas Cruz gewann der 57...

Desert Storm bald in USA

vor 4 tagen - 17 Januar 2020 | Sport

Von A. Poolman und S. Halfbrodt Windhoek Namibias unbesiegter Boxer Sakaria „Desert Storm“ Lukas wird bald der erste namibische Boxer sein, der in einer der...

Aus Bahnhof Hotel stattet Nachwuchs-Kicker mit neuen Trikots aus

vor 5 tagen - 16 Januar 2020 | Sport

Windhoek (sh) - Das Bahnhof Hotel in Aus unterstützt seit einiger Zeit eine der örtlichen Fußballmannschaften. Nach sechs Jahren war es Ende 2019 an der...