10 Januar 2019 | Gesundheit

DOC-Projekt bietet „Ärzte auf Abruf“

Windhoek (nic) – Es ist Wochenende oder gar Feiertag und man selbst oder ein Angehöriger müsste eigentlich dringend zum Arzt? Dies ist ab morgen in Windhoek nach nur einem kurzen Anruf möglich. Denn dann startet das Pilotprojekt „Ärzte auf Abruf“ (Doctors on Call, DOC), das von den medizinischen Dienstleistungsunternehmen OSH-Med International, Emergency & Medical Assistance (EMA) und WFC West Care gemeinschaftlich Ende vergangenen Jahres entwickelt worden ist und nun morgen eingeführt wird.

Laut einer Pressemitteilung der drei Partner stammt die ursprüngliche Idee für diesen Service aus Deutschland und soll nun in der namibischen Hauptstadt getestet werden. Bei Erfolg sei die Einführung in weiteren Städten geplant, heißt es in der Meldung.

„DOC bietet genau dann einen ärztlichen Service, wenn die meisten Praxen geschlossen sind“, lautet es weiter. Der Service werde von freitags, 18 Uhr, bis montags, sechs Uhr, angeboten. Die meisten Krankenkassen würden dabei die notwendigen Kosten abdecken. Sei ein Patient nicht versichert, werde eine Gebühr von circa 400 Namibia-Dollar für den Service erhoben, für einen Hausbesuch seien zudem 60 Namibia-Dollar fällig.

„Wir wollen gewährleisten, dass die Patienten jederzeit gut versorgt werden und eine bestmögliche Behandlung erhalten“, erklärt Fabian Martens, Geschäftsführer von EMA.

Der Service ist unter der Telefonnummer 085-9112 zu erreichen. Weitere Infos hierzu gibt es außerdem auf der Internetseite von EMA unter „doctors on call“.

Gleiche Nachricht

 

Weißes Gold

vor 6 tagen - 16 August 2019 | Gesundheit

Von Theresa LangEin bisschen versteckt in den verwinkelten und weitverzweigten Gängen der Mediklinik – hinter einer unscheinbaren Tür – verbirgt sich Birgitt Mayers Refugium. Ein...

Nützlicher Unterricht für Groß & Klein

vor 2 wochen - 08 August 2019 | Gesundheit

Ende Juli besuchte Conny Harms vom Johanniter-Verband die Deutsche Privatschule in Grootfontein (DPG). Anlass war ein Auffrischungskurs in der Ersthilfe, um den die Lehrerschaft gebeten...

Spendenaufruf: Frühchen brauchen Brustmilch

vor 2 wochen - 07 August 2019 | Gesundheit

Windhoek (cev) • Nach bereits 16 Monaten Betrieb wurde Namibias erste sogenannte Muttermilchbank eingeweiht. Mit dabei waren Mitarbeiter dieser gemeinnützigen Organisation (Namibian Breast Milk Bank,...

Tuberkulose: US-Regierung hilft Tsumkwes San-Gemeinde

vor 2 wochen - 02 August 2019 | Gesundheit

Windhoek/Tsumkwe (cev) – Die US-Regierung unterstützt die im Wahlkreis Tsumkwe lebende San-Gemeinde im Kampf gegen Tuberkulose (TB). Dazu wurden kürzlich vor Ort ein Allradfahrzeug und...

Weitere Fälle von Hepatitis E

vor 3 wochen - 31 Juli 2019 | Gesundheit

Windhoek (Nampa/cev) • Zwischen Ende Juni und Mitte Juli sind 42 weitere Personen an Hepatitis E erkrankt. Das berichtete am vergangenen Montag das Gesundheitsministerium in...

USAID ermöglicht medizinische Depots in Oshakati und Rundu

vor 3 wochen - 30 Juli 2019 | Gesundheit

Oshakati/Windhoek (ste) - Die US-amerikanische Agentur für internationale Entwicklung (USAID) übergab am vergangenen Donnerstag Lagereinrichtungen im Wert von 500000 N$ an die überregionalen medizinischen Betriebslager...

Viruserkrankung fordert ein Opfer

vor 1 monat - 19 Juli 2019 | Gesundheit

Windhoek (Nampa/cev) – Eine Person hat infolge einer Erkrankung an dem Influenza-Virus H1N1 ihr Leben verloren. Das bestätigte der Staatssekretär des Gesundheitsministeriums, Ben Nangombe, am...

Viruserkrankung fordert ein Opfer

vor 1 monat - 18 Juli 2019 | Gesundheit

Windhoek (Nampa/cev) – Ein männlicher Patient ist in der namibischen Hauptstadt an dem Influenza-Virus H1N1 gestorben. Das bestätigte der Staatssekretär des Gesundheitsministeriums, Ben Nangombe (Bild),...

Krankenpfleger fordern Arbeitsplätze

vor 1 monat - 04 Juli 2019 | Gesundheit

Windhoek/Oshakati (Nampa/ms) – Eine Gruppe von etwa 50 arbeitslosen Krankenpflegern und Radiologen hat am Dienstag in Oshakati demonstriert und beim Büro des Oshana-Gouverneurs eine Petition...

Influenza zurück in Namibia

vor 1 monat - 28 Juni 2019 | Gesundheit

Windhoek (nic) – Die Influenzaerkrankung H1N1 ist zurück in Namibia: Laut einer schriftlichen Mitteilung des Gesundheitsministeriums von Mittwoch gibt es derzeit sieben Fälle, in denen...