16 Dezember 2019 | Energie

Dividenden für die Staatskasse

Windhoek (cev/Nampa) – Der staatliche Energieversorger NamPower hat der Regierung für das vergangene Finanzjahr (Ende: 30. Juni) Dividenden in Höhe von 82,6 Millionen Namibia-Dollar ausgezahlt – deutlich mehr als im Vorjahr (60,7 Mio. N$). Die Gewinnbeteiligung wurde am vergangenen Donnerstag in Windhoek in Form eines symbolischen Schecks überreicht.

Bei dem Termin gab sich der Minister für Bergbau und Energie, Tom Alweendo, mehr als zufrieden und betonte das schwierige Wirtschaftsumfeld, in dem sich Namibia befinde. „Beispielsweise kämpfen wir mit einer heftigen Trockenheit und das Ruacana-Wasserkraftwerk generiert hierzulande die meiste Elektrizität“, so der Politiker. „Doch aufgrund der Dürre müssen wir uns zurzeit mehr als andere, erneuerbare Energiequellen und vor allem Stromimporte verlassen.“ Bisher habe Namibia in diesem Jahr 71 Prozent des eigenen Energiebedarfs aus dem Ausland beziehen müssen. „Außerdem gibt es zahlreiche Abnehmer und Kunden, die nicht zahlen können, was die Lage für den Elektrizitätsversorger zusätzlich erschwert“, so der Minister.

Gleiche Nachricht

 

Sprit wird erneut teurer

vor 3 wochen - 01 September 2020 | Energie

Windhoek (cev) – In der heutigen Nacht von Dienstag auf Mittwoch werden Benzin und Diesel um 30 beziehungsweise 15 Cent pro Liter teurer. Die Gründe...

O&L Nexentury: Firmengruppe wagt sich ins Ausland

vor 1 monat - 19 August 2020 | Energie

Windhoek (cev) – Was vor vielen Jahren als eine Partnerschaft im Bereich erneuerbarer Energie begann, ist jetzt das jüngste Tochterunternehmen der Firmengruppe Ohlthaver und List:...

Strom in Erongo nun billiger

vor 1 monat - 03 August 2020 | Energie

Swakopmund/Walvis Bay (er) - Die Strompreise für Firmen in der Erongo-Region werden im Schnitt um 1,6 Prozent gesenkt. Die neuen Strompreise sind bereits am 1...

Ölpreis erholt sich trotz Corona

vor 1 monat - 03 August 2020 | Energie

Windhoek (cev) - Benzin und Diesel werden in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch teurer, und zwar um 100 beziehungsweise 70 namibische Cent pro Liter....

Spritpreise bleiben vorerst unverändert

vor 2 monaten - 02 Juli 2020 | Energie

Windhoek (cev) • Obwohl Treibstoff auf dem Weltmarkt wieder teurer geworden ist, bleiben im Juli die Spritpreise in Namibia unverändert, was sich im Folgemonat allerdings...

Spritpreise bleiben unverändert

vor 3 monaten - 01 Juni 2020 | Energie

Windhoek (cev) • Während bereits im Nachbarland Sprit wieder etwas mehr kostet, bleiben in Namibia die Preise für Benzin und Diesel zunächst unverändert. Das teilte...

Stromanschluss für 1000 Haushalte

vor 3 monaten - 29 Mai 2020 | Energie

Windhoek (cev) – Der staatliche Stromversorger NamPower hat sich zusammen mit der Windhoeker Stadtverwaltung verpflichtet, während der kommenden fünf Jahre 1000 Haushalte in der Hauptstadt...

Öl- und Gas-Interesse „groß“

vor 3 monaten - 27 Mai 2020 | Energie

Windhoek (Nampa/cev) • Obwohl die Covid-19-Pandemie auch den Energiesektor beeinträchtigt, blickt der für das Ressort zuständige Minister, Tom Alweendo, optimistisch in die Zukunft. In einem...

Sprit deutlich billiger

vor 4 monaten - 05 Mai 2020 | Energie

Windhoek (cev) - Sprit wird erheblich billiger. Benzin und Diesel kosten ab Mittwoch jeweils einen Namibia-Dollar weniger. Für jeden Liter Benzin wird künftig 10,35 N$...

Widerstand gegen Baynes-Projekt

vor 4 monaten - 28 April 2020 | Energie

Von Frank Steffen, Windhoek Wenig beachtet, hatten sich Namibia und Angola während des Ausbruchs der Covid-19-Pandemie, im Rahmen eines bilateralen Abkommens geeinigt, den Bau des...