10 Januar 2020 | Kultur & Unterhaltung

Diese Schnitzeljagd war nicht nur was für Kinder

Zum vierten Mal veranstaltete das Museum in Swapokmund den „Treasure Hunt“. Eine Schnitzeljagd durchs Museum, bei der Kinder und Erwachsene ihr Wissen rund um die Kultur Namibias testen konnten. Nadine Kohlstaedt von der „Scientific Society Swapokmund“ erzählte „Allgemeine Zeitung“, welche die kniffligste Frage war und was es zu gewinnen gab.

Was ist das Besondere am Treasure Hunt?

Bisher war es so, dass Besucher falsch einsortierte Objekte finden mussten. Diesmal haben sich die Kollegen etwas anderes einfallen lassen: eine Schnitzeljagd! Die Idee fand guten Anklang. Es gab sechs Hinweise zu Objekten im Museum, wo dann jeweils ein Buchstabe war. Diese mussten gefunden und zu einem Wort zusammengefügt werden, damit man die Lösung hatte.

Was ist die Idee hinter der Aktion?

Das Swakopmunder Museum wollte den Besuchern eine besondere Urlaubsaktivität bieten, die der ganzen Familie Spaß macht. Durch die Rätsel kann man Neues dazu lernen und sieht manche Sachen im Museum, die man vielleicht bisher übersehen hatte.

Was war die schönste Reaktion eines Kindes auf die Aktion?

„Schnitzeljagd“ oder „Treasure Hunt“ inspiriert Kinder. Es war so schön, zu sehen, wie die Augen der Kinder leuchteten, als sie einen Schatz gefunden haben. Noch schöner war es zu beobachten, dass Erwachsene sich genauso freuen!



Welches Rätsel wurde nicht gelöst bzw. was war das kniffligste?

Schwierig schien vielen diese Frage: „Ich bin so groß, weil man mich als Vorratsbehälter für Korn benutzt.“ Die Antwort war der große traditionelle Mahangu-Speicher der Ovambo in der „People of Namibia“-Ausstellung.

Wie viele Gewinne gab es? Was war der höchste Gewinn?

Es gibt zwei Hauptgewinne: jeweils ein Buch. Für Kinder das beliebte Vogelbuch „Fansie‘s Bird Book“

und für Erwachsene spendete uns Frau Dr. Schneider ihr Buch „Roadside Geology“.

Gleiche Nachricht

 

Der Kämpfer des freiheitlichen Denkens

vor 3 wochen - 24 Januar 2020 | Kultur & Unterhaltung

WAZon: Was ist der Anlass der Gedenkveranstaltung zu Ehren von Youssef Chahine? Hans-Christian Mahnke: Der 25. Januar ist der Geburtstag des Künstlers. Wir hatten eigentlich...

Was die Tattoos der Stars bedeuten

vor 3 wochen - 24 Januar 2020 | Kultur & Unterhaltung

Die Stars machen es vor. Tätowierungen sind nach wie vor im Trend. In den Neunziger Jahren waren es Tribals (große, schwarze Muster), heute sind es...

Fünfte Jahreszeit startet im Osten

vor 3 wochen - 23 Januar 2020 | Kultur & Unterhaltung

Swakopmund (er) – Die diesjährige Karnevalssaison startet im März mit dem Ostenkarneval (OSKA), der vom Karnevalsverein Witvlei organisiert wird. Jetzt ist das Motto bekannt: Der...

Hier lebt die Kunst Namibias

vor 1 monat - 17 Januar 2020 | Kultur & Unterhaltung

Von Erwin LeuschnerKunst spricht dort, wo Worte fehlen. Ein kurzer Satz mit großer Bedeutung - das ist besonders der Fall für die Inhaberin der Fine...

Warum Selena Gomez das Vorbild für 165 Fans ist...

vor 1 monat - 17 Januar 2020 | Kultur & Unterhaltung

„By grace, through faith“ (frei übersetzt: „Schönheit durch Vertrauen“). So beschreibt die US-Sängerin Selena Gomez auf ihrer Instagram-Seite ihr Lebensmotto - ein verkürzter, leicht...

Dieses Haus kann man lesen

vor 1 monat - 10 Januar 2020 | Kultur & Unterhaltung

Nicht nur was für Leseratten! Der Bücherladen „Die Muschel“ in Swakopmund lässt sich zum Ausklang eines jeden Jahres etwas ganz Besonderes einfallen. Im dritten Jahr...

Mit Haxen und 100 Liter Bier ins neue Jahr...

vor 1 monat - 10 Januar 2020 | Kultur & Unterhaltung

Swakopmund (er) - „Ein großer Erfolg“, so schätzt der Inhaber des Fachwerk Biergartens in Swakopmund, Lutz Feddersen, das Haxenfest mit dem Titel „Knuckle Up For...

Diese Schnitzeljagd war nicht nur was für Kinder ...

vor 1 monat - 10 Januar 2020 | Kultur & Unterhaltung

Was ist das Besondere am Treasure Hunt? Bisher war es so, dass Besucher falsch einsortierte Objekte finden mussten. Diesmal haben sich die Kollegen etwas anderes...

Ganz schön schräg

vor 1 monat - 10 Januar 2020 | Kultur & Unterhaltung

Es bräuchte 136 Milliarden Din-A4-Blätter, um das Internet auszudrucken. Quelle: Unicum.de

Farmer Sigi hofft auf die große Liebe

vor 1 monat - 31 Dezember 2019 | Kultur & Unterhaltung

Swakopmund/Mariental/Berlin (er) - Auch bei der zweiten Staffel von „Bauer sucht Frau - International“ ist ein Kandidat aus Namibia dabei, der auf die große Liebe...