28 Oktober 2021 | Wirtschaft

Dienstleistungen sollen Wirtschaft antreiben

Windhoek (ste) - Gestern hielt der Namibische Wirtschaftsverband (Economic Association of Namibia, EAN) seine Jahreshauptversammlung in Windhoek ab. Das Programm war mit interessanten Vorträgen gespickt, doch hielt sich die Zahl der Anwesenden in Massen, viele der Volkswirte nahmen virtuell teil.

Diesmal machten sich die EAN-Mitglieder Gedanken über die „Nutzung der Dienstleistungsbranche für Wirtschaftswachstum“. Dr. Clemens von Doderer von der Hanns-Seidel-Stiftung (eine der Hauptsponsoren) ermutigte die Fachkräfte in einer kurzen Willkommensrede: „Es gibt viele Möglichkeiten und neue Ideen, die lokal umgesetzt werden können. Ich wünsch Ihnen eine lebhafte Diskussion.“

Die Dienstleistungsbranche darf sich zu den stärksten Wirtschaftssäulen Namibias zählen, doch ähnelt ihr Profil typisch dem der restlichen Entwicklungsländer. Sie trägt zwischen 50 und 60 Prozent zum Brutto-Inlandsprodukt (BIP) bei - in entwickelten Ländern liegt der Wert bei 70%.

Gleiche Nachricht

 

Investment trends in a decarbonised world

vor 14 stunden | Wirtschaft

PHILLEPUS UUSIKUEnvironmental, social and corporate governance (ESG) issues are material in determining the long run fundamentals of a business and bring about a different approach...

NSFAF in Schulden

vor 14 stunden | Wirtschaft

Studentenfonds will Kreditbuch verkaufenVon Ogone Tlhage und Katharina Moser, WindhoekIn einer weiteren Anstrengung, ihre ehemaligen Begünstigten zur Rückzahlung der Darlehen zu bewegen, erwägt der Studentenfonds...

Mangel an gesunder Ernährung

vor 14 stunden | Landwirtschaft

Von Lea DillmannWindhoek/RomDie Rede ist von einem Anteil von 0,51 Prozent der Bevölkerung in Namibia, der sich keine gesunde Ernährung leisten kann. Das betrifft immerhin...

Neustart der Passagierschifffahrt

vor 14 stunden | Wirtschaft

Swakopmund/Walvis Bay (er) — Erstmals seit Beginn der COVID-19-Pandemie hat in Walvis Bay ein Passagierschiff angelegt. Die „MS Europa“ ist seit gestern zu Besuch und...

The SEZs a key policy instrument for Nam

vor 1 tag - 25 November 2021 | Wirtschaft

ELIJAH MUKUBONDAThe Special Economic Zones (SEZs) are a key policy instrument that is deployed to ensure the attainment of economic goals as set out through...

CoW consistent with building plan approvals

vor 2 tagen - 24 November 2021 | Wirtschaft

PHILLEPUS UUSIKUIn October 2021, the City of Windhoek (CoW) approved 271 building plans valued at N$221.7 million of which 200 were additions, commercial and industrial...

Namibia in der vierten industriellen Revolution

vor 2 tagen - 24 November 2021 | Wirtschaft

Windhoek (ks) Heute Vormittag fand sich Namibias Internetführungsforum (NIGF) zum zweiten und abschließenden Tag ihrer Konferenz mit dem Namen „Vereintes Internet“ mit offenen Türen im...

Significant improvements in the mining sector

vor 3 tagen - 23 November 2021 | Wirtschaft

PHILLEPUS UUSIKUThe local mining industry underwent significant amount of investment last year in order to expand operations, implement care and maintenance and expand their life...

Log-In für alle

vor 3 tagen - 23 November 2021 | Wirtschaft

Windhoek (ks) Namibias Internetführungsforum (NIGF) traf sich gestern unter dem Motto „Vereintes Internet“ zu einer Konferenz im „Business Hive“ in Windhoek, um den Stand der...

Siebte EEC einberufen

vor 4 tagen - 22 November 2021 | Wirtschaft

Windhoek (ea/km) - Das Ministerium für Arbeit, industrielle Beziehungen und Arbeitsbeschaffung (MLIREC) hat zum siebten Mal eine Kommission zur Gleichheit in der Besetzung von Arbeitsstellen...