17 Mai 2016 | Kommunikation

Die neue MyInfo App ist da

Windhoek (fis) - Auf der Reisemesse Namibia Tourism Expo 2016 wird die Mediengruppe Namibia Media Holding (NMH) die MyInfo App offiziell vorstellen. Entwickelt von der Firma Intouch und somit von Profis auf diesem Gebiet erfüllt diese App höchste Ansprüche an Qualität und Funktionalität. Die NMH-Gruppe liefert indes das dazu, was sie am besten kann: journalistische Inhalte.


Auf der MyInfo App werden also die Nachrichten aller Tages- und Wochenzeitungen der NMH-Gruppe - darunter die drei täglichen Titel „Allgemeine Zeitung“, „Namibian Sun“ und „Republikein“ - in den jeweiligen Sprachen Afrikaans, Deutsch und Englisch angezeigt. Hinzu kommen Eilmeldungen, die der MyInfo App-Benutzer schon vor dem Erscheinen der gedruckten Ausgabe lesen kann. Die Wahl zwischen den Titeln sowie von Interessengebieten ermöglicht eine nutzerorientierte Auswahl bzw. Darstellung der Nachrichten eines jeden Anwenders. Damit nicht genug: Über den QR-Scanner sind weitere Funktionen nutzbar, was auf der Reisemesse mit diversen Spielen (touch and win) ausprobiert werden kann.


Die App kann vom iPhone-System iOS (Apple-Geräte) oder Android-Systemen (andere Geräte) heruntergeladen werden. Auf der Reisemesse gibt es Hilfestellung dazu. Allerdings weisen die Entwickler darauf hin, dass für iOS-Systeme die aktuellste Version 9.3.1 nötig sei.

Gleiche Nachricht

 

„Die nächste Stufe“ vorgestellt

vor 2 wochen - 03 August 2017 | Kommunikation

Windhoek (kb) – Gestern hat der namibische Kommunikationsdienstleister Paratus Telecom eine neue Erweiterung ihres Cloud-Konzeptes vorgestellt. Einleitend erklärte Cobus Burger, Leiter der IT-Abteilung, dass die...

Schnellzugang zu Zahlen

vor 1 monat - 06 Juli 2017 | Kommunikation

Windhoek (cev) • Alle offizielle Statistiken zu Namibia in der Tasche: Die namibische Statistikbehörde (Namibia Statistics Agency, NSA) hat gestern eine Smartphone-App vorgestellt, die dem...

Ermittlung läuft nach Razzia

vor 1 monat - 30 Juni 2017 | Kommunikation

Von Clemens von Alten, WindhoekBei dem unlizenzierten Dienstleister handelt es sich um das südafrikanische Unternehmen Internet Solutions, das bereits Mitte vergangenen Jahres wegen unerlaubter Geschäfte...

Anschluss bei Razzia gekappt

vor 2 monaten - 15 Juni 2017 | Kommunikation

Windhoek (cev) – Die namibische Kommunikationskontrollbehörde hat einem Unternehmen, das offenbar ohne die nötige Genehmigung in Namibia Dienstleistungen angeboten hat, die Verbindung abgeschnitten. Das berichtete...

Telecom startet in Region Sambesi durch

vor 2 monaten - 05 Juni 2017 | Kommunikation

Windhoek/Katima Mulilo (cev) • Der staatliche Dienstleister Telecom Namibia baut zunehmend die Kommunikationsinfrastruktur im Norden des Landes weiter aus. Vergangene Woche war der stellvertretende Informationsminister...

Studie: Smartphones können Kinder krank machen

vor 2 monaten - 31 Mai 2017 | Kommunikation

Berlin/Windhoek (dpa/fis) - Kinder setzen sich durch tägliche Smartphone-Nutzung verstärkt Risiken wie Konzentrationsschwäche, Sprachlern-Störungen oder Hyperaktivität aus. So ist das Risiko von Konzentrationsstörungen bei täglichem...

An der Küste wird geforscht

vor 2 monaten - 26 Mai 2017 | Kommunikation

Windhoek (ao) - In Swakopmund beginnt ab nächste Woche Dienstag eine neue Vortragsreihe: „SCIENCE @ THE COAST“, bei der alle Wissenschaftler und wissenschaftlichen Tätigkeiten an...

MTC erhöht Tarife

vor 3 monaten - 17 Mai 2017 | Kommunikation

Windhoek (cev) – Der Mobilfunkanbieter MTC wird im kommenden Monat seine Tarife diverser Prepaid-Angebote um sieben Prozent erhöhen. Das teilte das halbstaatliche Unternehmen schriftlich mit...

Schatten der sozialen Medien

vor 3 monaten - 05 Mai 2017 | Kommunikation

Von Katja von Blottnitz, Windhoek Sadleir, die ihren BA LLB-Abschluss an der Universität in Witwatersrand (Südafrika) und ihren LLM-Abschluss in Informationstechnologie-, Medien- und Kommunikationsrecht an...

Aufrüstung stört Verbindung

vor 3 monaten - 03 Mai 2017 | Kommunikation

Windhoek (cev) – Wem es in den vergangenen Wochen nur beschränkt möglich war, eine vernünftige Internetverbindung herzustellen, der erhält endlich eine Antwort: „Telecom Namibia hat...