06 Dezember 2017 | Tourismus

Desolater Zustand am Waterberg

Windhoek/Waterberg (ste) - Entrüstet wandte sich der Namibier Winfried Metzger an die AZ, nachdem sich seine Besucher aus der Schweiz, die seit etlichen Jahren Namibia bereisen und dabei jedes Mal neue Besucher in dieses Land einladen, mit einem derart maroden Bungalow im NWR-Rastlagers am Waterberg zufriedengeben mussten. „Thomas Meury bringt seit mehr als 15 Jahren immer wieder neue Gäste in unser Land. Nachdem er sich über den Zustand der Duschkabine in seinem Bungalow beschwerte, wurde ihm nicht einmal ein Rabatt oder wenigstens eine Entschuldigung angeboten! Es ist eine bodenlose Frechheit und das Schlimme ist, dass die Rastlager im Etoscha-Nationalpark und anderen Rastlagern teilweise genauso ramponiert sind“, ärgerte sich Metzger am Telefon und erkennt den Grund für derartige Vorfälle in der Tatsache, dass „die Herrschaften nie zur Rechenschaft gezogen werden.“ Foto: Privat

Gleiche Nachricht

 

Oranjemunds zaghafte Tourismus-Entwicklung

vor 4 tagen - 19 April 2018 | Tourismus

Windhoek/Oranjemund (ste) - Manche Bürger in Namibia werden sich an die strengen Sicherheitsvorkehrungen der früheren Jahre erinnern, wenn man die Diamantstadt Oranjemund besuchen wollte: polizeiliches...

Reisegeschäft geht zurück

vor 5 tagen - 18 April 2018 | Tourismus

Windhoek (fis) - Der FNB/Fenata-Reiseindex ist im vierten Quartal 2017 leicht zurückgegangen. Wie aus dem gestern verbreiteten Dokument hervorgeht, hat es laut dem FNB-Analysten Josephat...

Faszinierendes Namibia

vor 6 tagen - 17 April 2018 | Tourismus

Namibia ist ein Land mit vielen Gesichtern - seien es die weiten Landschaften, unterschiedliche Volksgruppen oder die faszinierende Flora und Fauna. Um den AZ-Lesern diese...

EU hilft bei Anpassung an Klimawandel

vor 6 tagen - 17 April 2018 | Tourismus

Windhoek (ws) - Die Nyae Nyae Development Foundation (NNDF) erhielt seit 2014 eine Bezuschussung in Höhe von 649 390 €. Damit können sich nun Nyae...

Die 5 Stufen des Digitalen Erfolgs - Stufe...

1 woche her - 16 April 2018 | Tourismus

Die richtigen Besucher auf die Webseite einer Lodge oder eines Unternehmens zu bekommen, ist entscheidend. Die Qualität der Besucher ist viel wichtiger als die Quantität.In...

Neues Namstyle-Bier bald im Strandhotel

1 woche her - 16 April 2018 | Tourismus

Swakopmund (er) - In Swakopmund gibt es bald ein neues Craft-Bier: Am Freitag haben Stephan Koepp von der Swakopmund Brewing Company (SBC) und Christian Hans...

NHE entwickelt den Norden

1 woche her - 10 April 2018 | Tourismus

Windhoek/Okahao (NMH) - Die halbstaatliche Wohnungsbaugesellschaft NHE wird in der Ortschaft Okahao, in der Omusati-Region, insgesamt 50 neue Wohnungen für Familien aus der niederen oder...

Geschütze Welwitschia miarbilis wird zu Ziegenfutter

1 woche her - 10 April 2018 | Tourismus

Aufgrund der Trockenheit in den vergangenen Monaten haben sich Weidetiere neue Futterquellen erschlossen. In diesem Fall waren es Ziegen, die an den Blätter der geschützten...

Die 5 Stufen des digitalen Erfolgs

1 woche her - 09 April 2018 | Tourismus

35 Jahre Erfahrung in IT, 15 Jahre Erfahrung in Digital Marketing, fast 50 Jahre Erfahrung in der Hotellerie sowie 8 Jahre Erfahrung in Tourismus und...

Warum Bilder und Videos in der Präsentation von gestern...

vor 2 wochen - 03 April 2018 | Tourismus

Jeder kennt die Worte „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte”. Das war für die Tourismusbranche noch um 2010 so. Doch das hat sich schnell...