17 Januar 2020 | Sport

Desert Storm bald in USA

Namibias Profi-Boxer Sakaria Lukas kämpft in New York

Der namibische Boxer Sakaria „Desert Storm“ Lukas tritt im März auf der berühmtesten Boxbühne der Welt auf. Mitten in New York im Madison Square Garden, wo Legenden wie Muhammad Ali, Joe Frazier, Mike Tyson internationalen Ruhm erlangten, stellt sich der gebürtige Namibier dem amerikanischen WBO-Weltmeister Jessie Magdaleno.

Von A. Poolman und S. Halfbrodt

Windhoek

Namibias unbesiegter Boxer Sakaria „Desert Storm“ Lukas wird bald der erste namibische Boxer sein, der in einer der eindrucksvollsten und historischsten Sportstätten der USA, dem Madison Square Garden in New York kämpfen darf. Keiner seiner Landsleute hatte jemals zuvor das Privileg, sich in der Arena des Madison Square Garden, dem Schauplatz vieler weltbekannter Boxerkämpfe einen Namen zu machen. Boxlegenden wie Muhammad Ali, Joe Frazier, Mike Tyson gelangten hier zu ihrer Berühmtheit.

Der mit Abstand größte Kampf in Lukas Karriere, welcher am 12. März stattfinden soll, wurde diese Woche angekündigt. Er wird gegen den früheren Welt Boxverband (WBO)-Weltmeister Jessie Magdaleno in den Ring steigen.

Obwohl es kein Titelkampf ist, wird Magdaleno der bekannteste internationale Kontrahent auf Lukas Boxbilanz werden. Ein Sieg wird seiner Karriere bestimmt gut tun und sein Ansehen erheblich steigern. Lukas kämpft in der Federgewichtsklasse (57kg).

Sein Promoter Scott Patrick Farrell, der Geschäftsführer von Global Boxing Stars, gab bekannt, dass sie sich mit Magdalenos Boxstall auf einen Zehn-Runden-Kampf einigten. Der Namibier wird als Teil der Vorkämpfe an dem Abend auftreten. Die Hauptattraktion wird der Kampf zwischen den beiden WBO-Federgewichts-Weltmeistern der Vereinigten Staaten Shakur Stevenson und dem Kolumbianer Miguel Marriaga sein.

Zwei Weltranglisten Boxer

Der Linkshänder Magdaleno, mit einer Boxbilanz von 27 Siege (davon 18. K.o. und nur einer Niederlage), gewann zuletzt im November 2016 den WBO-Titel im Superbantamgewicht, indem er Nonita Donaire durch den einstimmigen Kampfrichterbeschluss besiegte. Magdaleno konnte diesen Titel einmal erfolgreich verteidigt (K.o gegen den Brasilianer Adeilson Dos Santos), verlor ihn jedoch im März 2018 gegen den in England lebenden Ghanaer Isaac Dogboe der ihm seine einzige Niederlage (K.o. in der elften Runde) der Karriere bescherte. Magdaleno konnte seit 2019 zwei Siege verbuchen, einmal gegen Rico Ramos und das zweite Mal gegen Rafael Rivera. Derzeit befindet er sich in zwei internationalen Boxverbänden unter den Top-10 (WBC 2. Platz und WBO 4. Platz).

Im Gegensatz dazu belegt der Namibier derzeit die Top 15 (WBA 9. Platz, IBF 6. Platz). Außerdem gewann Lukas 2015 den WBO-Afrika-Gürtel und verteidigte ihn 2017 fünf Mal erfolgreich. Ein Streit mit seinem ehemaligen Promoter Nestor Tobias hatte zur Folge dass er 2018 nicht boxen konnte. 2019 gewann er zwei Kämpfe und konnte seine Bilanz somit auf 23. Siege ausbauen.

Favoritenrolle

„Der Sieger dieses Duells hat wahrscheinlich, noch vor Jahresende, die Chance sich einen Weltmeistertitel zu sichern“, prognostiziert Lukas Promoter Farrell. Er fügte hinzu, „Sakaria Lukas alias „Desert Storm“ ist eine meiner Lieblingskämpfer. Wir haben lange und hart gearbeitet, um ihm diese Gelegenheit zu beschaffen. Es kommt ein Sturm nach Amerika.“

Über seinen Gegner sagte Farrell: „Magdaleno ist eine sehr dynamische Kämpfer der sehr hart schlägt. Deshalb ist er derzeit der US-amerikanische WBC-Champion.“

Farrell lobte auch Lukas Trainer Immanuel (Imms) Moses. „Immerhin hat er (Imms) großartige Arbeit geleistet. Ohne seine Hilfe würde Lukas nie von der Promotions-Firma Global Boxing Stars unter Vertrag genommen worden sein und hätte nie diesen Kampf bekommen.“

Gleiche Nachricht

 

Formel-1-Traditionsteam Williams erwägt Verkauf

1 stunde her | Sport

Grove (dpa) - Der Formel-1-Traditionsrennstall Williams steht zum Verkauf. Wie die Williams Grand Prix Holding am Freitag bekanntgab, denkt die Unternehmensführung aufgrund anhaltender finanzieller Probleme...

Zwanziger macht in der Sommermärchen-Affäre Druck auf den DFB

vor 3 stunden | Sport

Mehr als ein Jahr hat sich Theo Zwanziger (Bild) öffentlich zurückgehalten, nun macht der ehemalige DFB-Präsident in der Sommermärchen-Affäre Druck auf den Deutschen Fußball-Bund. „Ich...

Namibier auf hoher See gestrandet

vor 15 stunden | Verkehr & Transport

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/Walvis Bay/Windhoek Seit drei Tagen fährt die „Carnival Fascination“ die namibische Küste auf und ab. An Bord befinden sich unter anderem sieben...

NESA hält Online-Jahreshauptversammlung

vor 15 stunden | Sport

Windhoek (sno) - Auch Namibias E-Sport-Szene kommt nach der Corona-Beschränkung langsam wieder in Gang. An diesem Samstag findet die Online-Jahreshauptversammlung des namibischen E-Sport-Verbandes (NESA)...

Nach Corona-Verschiebung Kein Formel-1-Comeback in Zandvoort 2020

vor 1 tag - 28 Mai 2020 | Sport

Zandvoort (dpa) - Die Formel 1 wird in diesem Jahr nicht Station in Zandvoort machen. Der Kurs in den Niederlanden sollte 2020 eigentlich seine Rückkehr...

Sportwagenbauer McLaren streicht 1200 Stellen

vor 1 tag - 27 Mai 2020 | Sport

Woking (dpa) - Der britische Sportwagenbauer und Formel-1-Rennstall-Betreiber McLaren streicht wegen der Corona-Krise 1200 von etwa 4000 Stellen. Das Unternehmen sei „schwer von der gegenwärtigen...

Draisaitl erster deutscher NHL-Topscorer

vor 2 tagen - 27 Mai 2020 | Sport

Edmonton (dpa) - Als erster deutscher Sportler hat Eishockey-Profi Leon Draisaitl die Topscorer-Wertung in einer der großen US-Ligen gewonnen. Nach dem Hauptrunden-Abbruch in der stärksten...

Bayern baut Vorsprung mit Sieg im Spitzenspiel beim BVB...

vor 2 tagen - 27 Mai 2020 | Sport

Dortmund (dpa) - Der FC Bayern München hat mit einem Sieg im Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga bei Borussia Dortmund einen großen Schritt in Richtung Titel gemacht....

Elf Meter, fünf Schützen, ein Drama - das Elfmeterschießen...

vor 3 tagen - 26 Mai 2020 | Sport

Berlin (dpa) - Ob im Elfmeter-Krimi bei der WM 1982 gegen Frankreich, in der Nervenschlacht bei der Heim-WM 2006 gegen Argentinien oder zuletzt bei der...

Keine Revolution: DFB wendet Drittliga-Aus ab

vor 3 tagen - 25 Mai 2020 | Sport

Frankfurt/Main (dpa) - DFB-Boss Fritz Keller lächelte nach dem klaren Votum für eine Saison-Fortsetzung in der 3. Liga zufrieden in die Kamera. Trotz des heftigen...