18 November 2019 | Tourismus

Der ungezähmte Süden

Die Tourismus-Namibia-Korrespondentin Chloe Durr hat sich auf ihrem vergangenen Trip in den Süden mit Alternativen befasst. Regelmäßige Leser des Tourismus-Namibia-Magazins, werden sich an Berichte über den einzigartigen Wein der Farm Neuras (Teil des landesweiten N/a’an ku sê-Gästebetriebs) sowie Ausflüge zum Sesriem-Canyon und die mächtigen Dünen am Sossusvlei - am Ende des Tsauchab-Riviers - erinnern.

Jets sah sich Chloe auf dem Gästebetrieb neben Neuras um, dem Tsauchab River Camp von Johan und Nicky Steyn. Sie fuhr über den Kupferberg-Pass runter nach Nauchas und weiter nach Solitaire. Dabei genoss sie die außergewöhnlich abwechslungsreiche Gegend und ließ sich beispielweise von Sonia Rabi überraschen, die ein kleines Café inmitten der dorren Landschaft oberhalb des Spreetshoogte-Passes betreibt - dort können Sie eine Pause bei Kaffee und Kuchen einlegen, oder einfach etwas Trockenwurst, Biltong und Erfrischungen besorgen, ganz abgesehen von den vielen handgemachten Produkten.

Am Spreetshoogte-Pass genoss die unendlich weite Aussicht, bevor sie den Weg nach Solitaire fortsetzte, wo es den besten Apfelstrudel Namibias gibt; aber auch Treibstoff und Sonstiges eingekauft werden kann.

Chloe fuhr an Sesriem vorbei bis zum Ausläufer des Naukluft-Gebirges, wo sie zum Tsauchab River Camp einbog. Es ist unbeschreiblich schön in dieser so harten Gegend. Die Eigentümer haben verschiedenartige Rastlager für unterschiedliche Geschmäcker gebaut. Bemerkenswert ist, dass man beispielsweise an den Oerwald-Camp sogar Hunde mitnehmen darf - hier findet man eine Quelle, die den Tsauchab speist.

Man kann einzigartige Abstecher unternehmen und Chloe verlagerte sich sogar in das nahegelegene NWR-Rastlager des Naukluft-Parks. Hier gibt es verschiedene Wanderwege - worunter wirklich anspruchsvolle -, die alle etwas Besonderes bieten.

Chloe unternahm diese Abstecher auf dem Weg nach Lüderitzbucht, am Schloss Duwisib und Helmeringhausen vorbei und über die Ortschaft Aus.

Gleiche Nachricht

 

Langes Wochenende und Rabatte fördern Reiselust

vor 5 tagen - 26 Mai 2020 | Tourismus

Swakopmund/Windhoek (er) • Nach der Lockerung der Ausgangs- beziehungsweise Reisebeschränkungen, haben zahlreiche Reiselustige das vergangene, lange Wochenende für einen Kurzurlaub genutzt. Dank der vielen Sonderangebote,...

Buchungen storniert: Torra-Bay-Rastlager bleibt geschlossen

1 woche her - 20 Mai 2020 | Tourismus

Reiselustige, die sich auf eine entspannte Auszeit bei Torra Bay gefreut hatten, sind enttäuscht. Der staatliche Betreiber des Zeltplatzes, Namibia Wildlife Resorts (NWR), teilte zu...

Sorge über Entlassungen

vor 2 wochen - 15 Mai 2020 | Tourismus

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/Windhoek Dass der Tourismussektor in Namibia von Beginn an, besonders schwer von der COVID-19-Krise betroffen ist, ist längst kein Geheiminis mehr. Das...

Faszinierendes Namibia

vor 2 wochen - 13 Mai 2020 | Tourismus

Namibia ist ein Land mit vielen Gesichtern – seien es die weiten Landschaften, unterschiedliche Volksgruppen oder die faszinierende Flora und Fauna. Um den AZ-Lesern diese...

Faszinierendes Namibia

vor 3 wochen - 07 Mai 2020 | Tourismus

Namibia ist ein Land mit vielen Gesichtern - seien es die weiten Landschaften, unterschiedliche Volksgruppen oder die faszinierende Flora und Fauna. Um den AZ-Lesern diese...

Rettungsfonds für Hegegebiete

vor 3 wochen - 06 Mai 2020 | Tourismus

Von Clemens von Alten, WindhoekDas Ministerium für Umwelt, Forstwirtschaft und Tourismus hat einen Fonds ins Leben gerufen, der die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf die gemeindebasierte...

Faszinierendes Namibia

vor 3 wochen - 06 Mai 2020 | Tourismus

Namibia ist ein Land mit vielen Gesichtern - seien es die weiten Landschaften, unterschiedliche Volksgruppen oder die faszinierende Flora und Fauna. Um den AZ-Lesern diese...

Faszinierendes Namibia

vor 3 wochen - 04 Mai 2020 | Tourismus

Weite Landschaften, verschiedene Volksgruppen und eine faszinierende Flora und Fauna zeichnen Namibia aus. Gerne können Sie Ihre schönsten und interessantesten Eindrücke, die mit der Kamera...

Nationalparks sind geschlossen

vor 1 monat - 21 April 2020 | Tourismus

Swakopmund/Windhoek (er) - Alle Nationalparks bleiben während der Ausgangs- beziehungsweise Reisebeschränkung bis zum 5. Mai geschlossen, da sämtliche Touren und Führungen in diesem Zeitraum nicht...

Trotz allem eine schöne Zeit

vor 1 monat - 21 April 2020 | Tourismus

Liebes AZ-Team, auch wir gehörten vor kurzem zu denjenigen, die bei ihrer Rundreise durch Namibia von den Flugverboten sofort und direkt betroffen waren. Über Kapstadt...