10 Juli 2019 | International

Der „Eco“

Die Elfenbeinküste empfiehlt Westafrika die Einführung einer gemeinsamen regionalen Währung

Von Mel Frykberg, ANA

Johannesburg – Der Präsident der Elfenbeinküste, Alassane Ouattara, drängt darauf, dass westafrikanische Länder, die bestimmte Kriterien erfüllen, bis 2020 eine gemeinsame Währung für die Region einführen.
Outtara tätigte den Anruf am Dienstag in Paris während eines Treffens mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron.
Die Idee, diese gemeinsame Währung einzuführen, ist nicht neu. Die Idee wurde vor drei Jahrzehnten erstmals in der Hoffnung vorgestellt, dass sie den grenzüberschreitenden Handel und die wirtschaftliche Entwicklung in Westafrika ankurbeln würde, berichtete die Jamaica Post am Mittwoch.
Bei bisherigen Gesprächen überwog allerdings die Uneinigkeit über die konkrete Umsetzung.
Im vergangenen Monat hat die 15-köpfige Wirtschaftsgemeinschaft der westafrikanischen Staaten (ECOWAS) zugestimmt, die geplante Währung "Eco" zu nennen.
Die acht ECOWAS-Staaten Benin, Burkina Faso, Guinea-Bissau, Elfenbeinküste, Mali, Niger, Senegal und Togo, die Mitglieder der Westafrikanischen Währungsunion sind und gemeinsam den CFA-Franken verwenden, sind jedoch stärker vom Euro abhängig.
Die Staats- und Regierungschefs des Wirtschaftsblocks erkennen auch an, dass das Zieldatum 2020 wahrscheinlich nicht erreicht wird. Sie haben sich jedoch verpflichtet, die Idee voranzutreiben. Allen ist bewusst, dass es auf diesem Weg noch viele Hürden zu überwinden gilt.

Gleiche Nachricht

 

Umweltagentur: 400000 Todesfälle wegen Luftverschmutzung in Europa

vor 1 tag - 16 Oktober 2019 | International

Kopenhagen (dpa) - Trotz einer Verbesserung der Luftqualität in Europa führt die anhaltende Luftverschmutzung weiterhin jährlich zu Hunderttausenden vorzeitigen Todesfällen auf dem Kontinent. Wie die...

Umweltagentur: 400000 Todesfälle wegen Luftverschmutzung in Europa

vor 1 tag - 16 Oktober 2019 | International

Kopenhagen (dpa) - Trotz einer Verbesserung der Luftqualität in Europa führt die anhaltende Luftverschmutzung weiterhin jährlich zu Hunderttausenden vorzeitigen Todesfällen auf dem Kontinent. Wie die...

Erdogan kritisiert Maas: "Ein Mann, der seine Grenzen nicht...

vor 2 tagen - 16 Oktober 2019 | International

Istanbul (dpa) - Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat Außenminister Heiko Maas nach der Einschränkung deutscher Rüstungsexporte in die Türkei persönlich angegriffen. "Da kommt...

Merkel verteidigt Klimapaket der Bundesregierung

vor 2 tagen - 15 Oktober 2019 | International

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat das Klimapaket der Bundesregierung verteidigt. Die CDU-Politikerin sagte am Dienstag bei einem "Maschinenbau-Gipfel" in Berlin mit Blick auf...

Libra-Assoziation geht mit 21 Mitgliedern an den Start

vor 3 tagen - 15 Oktober 2019 | International

Genf (dpa) - Die Libra-Assoziation, die die von Facebook entwickelte Digitalwährung verwalten soll, ist mit 21 Mitgliedern an den Start gegangen. Kurz vor der offiziellen...

Drohende Strafzölle: EU signalisiert USA Verhandlungswillen

vor 3 tagen - 14 Oktober 2019 | International

Brüssel (dpa) - Wenige Tage vor dem geplanten Inkrafttreten von neuen US-Strafzöllen auf Käse, Wein, Oliven und andere Waren versucht die EU-Kommission, die Sonderabgaben noch...

EU-Kommission genehmigt Überbrückungskredit für Condor

vor 4 tagen - 14 Oktober 2019 | International

Brüssel (dpa) - Die EU-Kommission hat den staatlichen Überbrückungskredit für den deutschen Ferienflieger Condor genehmigt. Die vorgesehenen 380 Millionen Euro der Staatsbank KfW verzerrten den...

Syrien: Fast 800 Angehörige von IS-Milizen aus Lager ausgebrochen

vor 4 tagen - 14 Oktober 2019 | International

Damaskus (dpa) - Bei den Kämpfen zwischen türkischen Truppen und Kurdenmilizen in Nordsyrien sind dort fast 800 Familienangehörige von Extremisten der Terrormiliz Islamischer Staat (IS)...

Kurdische Politikerin und Frauenrechtlerin in Syrien getötet

vor 4 tagen - 13 Oktober 2019 | International

Damaskus (dpa) - Wenige Tage nach Beginn der türkischen Offensive in Nordsyrien ist dort eine bekannte kurdische Politikerin und Frauenrechtlerin getötet worden. Havrin Khalaf, Generalsekretärin...

Neue Demonstrationen und Krawalle in Hongkong Hongkong (dpa)

vor 5 tagen - 13 Oktober 2019 | International

Hongkong (dpa) - In Hongkong ist es am Sonntag erneut zu Protesten und Ausschreitungen gekommen. Demonstranten versammelten sich an verschiedenen Orten in der chinesischen Sonderverwaltungszone,...