17 Mai 2019 | Wirtschaft

Debmarine stockt Flotte mit milliardenteurem Schiff auf

Windhoek (nic) • Insgesamt 177 Meter lang soll sie werden und die Offshore-Plattform für die Gewinnung von rund 500000 Karat Diamanten im Jahr werden: Die AMV3, das siebte Schiff der Flotte von Debmarine Namibia, das gleichzeitig auch das größte sein wird, wie Geschäftsführer Otto Shikongo gestern bei einem Pressetreffen zur Vorstellung dieser weltweit ersten „Spezialanfertigung eines Diamanten-Schiffes“ bekanntgab. Insgesamt sieben Milliarden Namibia-Dollar werde in den Schiffbau investiert, den das niederländische Unternehmen Damen Shipyards in Europa durchführe. 2022 soll die AMV3 dann in See stechen und die Produktion um rund 35 Prozent auf etwa 1,44 Millionen Karat steigern, erläuterte Shikongo.

„Noch nie zuvor hat ein einzelner Investor eine solche Summe in ein Projekt der Marine-Diamantenindustrie gesteckt“, lautet es in der Pressemitteilung von Debmarine. Auf der Prioritätenliste bei der Konstruktion stehe dabei nicht nur neuste Technologie, sondern auch die Berücksichtigung sämtlicher Umweltaspekte, um den sogenannten „grünen Pass“ zu erhalten. „Der Bau der AMV3 lässt einen langersehnten Wunsch in Erfüllung gehen“, sagte Shikongo weiter. Insgesamt 160 Arbeitsplätze würden durch das Schiff geschaffen werden, dessen Konzeption bereits vor fünf Jahren begonnen habe. „Und nun hat am 10. Mai unser Vorstand diesem Vorhaben zugestimmt“, freute sich der Debmarine-Geschäftsführer.

Die AMV3 folgt nun der SS Nujoma, die 2017 vor der Küste von Walvis Bay ihre Arbeit aufnahm. Damals waren rund 2,7 Milliarden Namibia-Dollar investiert worden (AZ berichtete). Laut der Pressemitteilung beschäftigt das Unternehmen, das sich zu gleichen Anteilen in staatlicher und privater Hand befindet, knapp 1000 Mitarbeiter, von denen rund 85 Prozent Namibier sind. Bergbauminister Tom Alweendo lobte das Vorhaben, als „bedeutenden Beitrag zu Namibias Entwicklung“.

Gleiche Nachricht

 

Tag des Baumes gefeiert

vor 3 tagen - 15 Oktober 2019 | Landwirtschaft

Swakopmund (Nampa/er) - Namibier müssen mehr Bäume pflanzen, diese schützen und sich auch für die Konservierung der Wälder einsetzen, um die Entwaldung zu bremsen. Das...

Formular für Ohrmarkenkauf

vor 3 tagen - 15 Oktober 2019 | Landwirtschaft

Windhoek (ste) - Der namibische Fleischrat erinnert Viehproduzenten im Lande daran, dass das Einfüllen des Formulars Nr. 20 für den Einkauf von Ohrmarken eine Vorschrift...

Wildtierkonflikte auf Farmgebieten

1 woche her - 11 Oktober 2019 | Landwirtschaft

Von Elvira Hattingh & Frank Steffen, Windhoek Piet Gouws, der scheidende Vorsitzende des Viehproduzenten-Verbands (Livestock Producers‘ Organization, LPO) kam gestern anlässlich des 55. Jahreskongresses der...

Namibia jetzt etwas attraktiver

1 woche her - 10 Oktober 2019 | Wirtschaft

Windhoek (cev) – Im weltweiten Vergleich ist Namibia wettbewerbsfähiger geworden: Das Land hat sich auf dem Global Competitiveness Index (GCI) gegenüber dem Vorjahr um sechs...

Landwirtschaftssektor muss umdenken

1 woche her - 09 Oktober 2019 | Landwirtschaft

Von Frank SteffenWindhoek Der Vorsitzende des namibischen Landwirtschaftsverbandes NAU, Ryno van der Merwe, sprach Klartext, als er anlässlich einer Konferenz zum Wiederaufbau der Landwirtschaft nach...

Namibia erneut von Fitch abgestuft

vor 2 wochen - 03 Oktober 2019 | Wirtschaft

Windhoek (cev) - Fitch hat Namibias Kreditwürdigkeit erneut herabgestuft, nachdem die Ratingagentur das Land bereits 2017 mit dem sogenannten Ramschniveau bewertet hatte. „Die Note namibischer...

Außenkehr soll Tafeltrauben nach China ausführen

vor 2 wochen - 03 Oktober 2019 | Landwirtschaft

Namibia schließt derzeit ein Abkommen mit China über den Export von Tafeltrauben ab, und der namibische Winzer-Interessenverband (Namibia Grape Growers Association, NGGA) ist bemüht, ab...

Winzer bleiben gespannt

vor 2 wochen - 03 Oktober 2019 | Landwirtschaft

Von Catherine Sasman & Frank Steffen - Windhoek, NamibiaDie namibischen Tafeltraubenproduzenten am Nordufer des Oranje-Flusses im tiefen Süden Namibias beobachten angespannt die Auswirkungen des Handels-...

Hardap-Bewässerung im Fokus

vor 2 wochen - 30 September 2019 | Landwirtschaft

Windhoek/Mariental (ste) - Der Landwirtschaftsverband NAU gab bekannt, dass sich die Interessenträger des Bewässerungsschemas unterhalb des Hardap-Dammes am 24. September 2019 in Mariental getroffen haben....

Wachstum nicht in Sicht

vor 4 wochen - 20 September 2019 | Wirtschaft

Von Clemens von Alten, WindhoekDie Rezession hält an: Nachdem die Zentralbank bereits ihre Prognose für das laufende Jahr von 0,3 Prozent Wachstum auf minus 1,7...