16 März 2017 | Politik

Debatte zum Etat beginnt heute

Windhoek (fis) - Gut eine Woche nach Vorstellung des Entwurfs für den Staatshaushalt 2017/18 wird heute in der Nationalversammlung die Debatte zu diesem Konzept beginnen. Dafür gibt es einen genauen Plan mit festgelegten Redezeiten. Demnach machen heute die Swapo (85 min) sowie die Oppositionsparteien DTA und RDP (jeweils 45 min) den Auftakt. Insgesamt 700 Minuten Redezeit sind vorgesehen, davon erhält die Swapo als Partei mit den meisten Sitzen 250 Minuten, während der offiziellen Opposition (DTA) 90 Minuten und den anderen acht kleinen Parteien jeweils 45 Minuten zustehen.

Die Debatte soll am 24. März beendet werden, am 28. März ist eine ausführliche Reaktion von Finanzminister Calle Schlettwein geplant. Gleich am Tag darauf werden die ersten Haushaltsposten im Details vorgestellt. In der Woche nach Ostern soll der Haushalt dann beschlossen gebracht werden. Im Anschluss daran beginnt die Debatte im Nationalrat.

Gleiche Nachricht

 

Namibias Regierung ist schwach

vor 4 stunden | Politik

Von Frank Steffen, Windhoek Der Präsident der amtlichen Oppositionspartei Popular Democratic Movement (PDM), McHenry Venaani, gab einen Rückblick auf das vergangene Jahr aus der Sicht...

Harambee-Ziel zu 38% erfüllt

vor 1 tag - 14 Dezember 2017 | Politik

Von Stefan Fischer, Windhoek Mit einem Dank an die Minister begann Präsident Geingob gestern im Staatshaus seinen Rückblick auf das Jahr 2017, „das kein einfaches...

NEEEF-Entwurf bald im Kabinett

vor 1 tag - 14 Dezember 2017 | Politik

Windhoek (fis) - Der überarbeitete Entwurf des Quotengesetzes zur wirtschaftlichen Gleichstellung (NEEEF) wird Anfang 2018 in einem Workshop des Kabinetts vorgestellt. Das erklärte Dr. John...

EU: Namibia keine Steueroase

1 woche her - 08 Dezember 2017 | Politik

Von Clemens von Alten, Windhoek„Internationale Medien haben Namibia als Steueroase bezeichnet, was ein komplettes Missverständnis ist – nichts dergleichen ist geschehen“, sagte gestern die sichtlich...

PDM: Regierung schwächer denn je

1 woche her - 08 Dezember 2017 | Politik

Windhoek (ste) - „Den Ministern und Regierungsbeamten, die sich ständig gegenseitig auf die Schulter klopfen und der Öffentlichkeit vormachen wollen wie gut sie sind und...

EU: Namibia natürlich keine Steueroase

1 woche her - 07 Dezember 2017 | Politik

Windhoek (cev) - Die Europäische Union (EU) hat Namibia nie als Steueroase gesehen und die Verwirrung beruht lediglich auf einem Missverständnis. Das erklärte heute die...

Namibia ist keine Steueroase

1 woche her - 07 Dezember 2017 | Politik

Von Clemens von Alten, WindhoekNamibias Finanzminister Calle Schlettwein zeigte sich überrascht, dass die Europäische Union (EU) Namibia als Steueroase klassifiziert hat. „Das ist komplett unfair,...

Schlettwein: Namibia keine Steueroase

1 woche her - 06 Dezember 2017 | Politik

Windhoek (cev) - Namibias Finanzminister Calle Schlettwein (Bild) ist überrascht, dass die Europäische Union (EU) Namibia als Steueroase klassifiziert hat. „Das ist komplett unfair, voreingenommen...

Geingob ruft seine Minister zur Räson

1 woche her - 06 Dezember 2017 | Politik

Von Stefan Fischer, Windhoek Vor wenigen Tagen hat das Kabinett ein SADC-Protokoll zum „Umweltmanagement für nachhaltige Entwicklung“ ratifiziert. Dies war einer von 240 Beschlüssen, die...

Eine Kultur der Geheimhaltung

1 woche her - 06 Dezember 2017 | Politik

Von Clemens von Alten, WindhoekIn Namibia herrscht eine Kultur der Geheimniskrämerei und generell fehlt es der Bevölkerung an Verständnis für Transparenz. Das war die Kernaussage...