25 Februar 2021 | Wirtschaft

Dattelfarm verzeichnen beachtenswerte Ernte

Windhoek (NMH/sno) - Die außerordentlich guten Regenfälle, die vor geraumer Zeit in den südlichen Teilen von Namibia fielen, haben auf der Farm ZZ2 Haakiesdoorn für eine beachtliche Medjoon-Dattelernte gesorgt. „Unsere Dattel, die umgangssprachlich auch als “kleine Nährstoffbomben“ bezeichnet werden, sind jetzt größer als je zuvor“, sagte Francois Schwalb vom Marketingteam des Unternehmens.

Die meisten Datteln werden nach Großbritannien, der EU und in die Vereinigten Arabischen Emirate exportiert. Zusammen mit dem Exportagenten CoreFruit haben sie begonnen, auch in einige andere Länder zu liefern.

„Von unseren diesjährigen Medjoon-Datteln werden schätzungsweise 80 Prozent über CoreFruit in verschiedene Länder exportiert. Die verbleibenden 20 Prozent werden hauptsächlich in Südafrika über Einzelhandelsprogramme und auf den nationalen Frischwaren-Märkten verkauft werden“, erörterte Schwalb.

Nach Angaben des Unternehmens reichen die Größen der Datteln von groß bis jumbo und sind qualitativ sehr hochwertig. Die Plantagen, die zwischen 2012 und 2019 gepflanzt wurden, befinden sich entlang des Oranje-Flusses und umfassen etwas mehr als 130 Hektar.

„Auch wenn wir nicht vorhatten, den Produktionsbereich (Bild) zu erweitern, werden wir dies bald tun. Für die Saison 2020-2021 liegt der Schwerpunkt auf der Erweiterung des Packhauses “, sagte Schwalb. Foto: privat

Gleiche Nachricht

 

N$8.2 billion spent on foreign goods in Feb

vor 4 tagen - 13 April 2021 | Wirtschaft

PHILLEPUS UUSIKUFor the month of February this year, the value of imports into the country amounted to N$8.2 billion down from its level of N$9.5...

Streik bei Marmorwerken beginnt

vor 4 tagen - 13 April 2021 | Wirtschaft

Swakopmund/Karibib (er) - Angestellte des Unternehmens Best Cheer Investments Namibia haben gestern bei den Marmorwerken in Karibib die Arbeit niedergelegt. Der Streik wird andauern, bis...

Namibia ‘losses’ billions in export earnings

1 woche her - 09 April 2021 | Wirtschaft

PHILLEPUS UUSIKUNamibia lost about N$1.9 billion in export earnings in February 2021 as exports reduced by 24.6% to N$5.7 billion from its level of N$7.6...

Zimbabwe expecting tobacco boom in 2021

1 woche her - 09 April 2021 | Wirtschaft

Zimbabwe's tobacco output is expected to grow by around 9% to 200 000 tonnes this year, the industry regulator said Wednesday, providing a major source...

Heuschrecken bedecken Straße

1 woche her - 09 April 2021 | Landwirtschaft

Windhoek/Ariamsvlei (ste) • Die Heuschreckenplage scheint in Namibia nicht vorüber zu sein. Gestern berichtete die Leserin Christine van der Merwe erstaunt von massiven Heuschreckenschwärmen im...

Geingob launches Namibia Revenue Agency

1 woche her - 08 April 2021 | Wirtschaft

PHILLEPUS UUSIKUAccountability, honesty and loyalty are some of the values that will ensure that the newly launched Namibia Revenue Agency (NamRa) which will be key...

Namibia Revenue Authority officially operational

1 woche her - 07 April 2021 | Wirtschaft

PHILLEPUS UUSIKUThe long-awaited Namibia Revenue Authority (NamRA) is finally operational, following the notice by the Minister of Finance Ipumbu Shiimi on 01 April 2021.Ministry of...

Ongwediva-Handelsmesse erstmals auch virtuell

1 woche her - 07 April 2021 | Wirtschaft

Windhoek/Ongwediva (NMH/sb) • Die jährliche Ongwediva-Handelsmesse (Ongwediva Annual Trade Fair, OATF), die im vergangenen Jahr aufgrund der Corona-Pandemie ausfiel, wurde in diesem Jahr von neun...

Landlords finally on their knees

1 woche her - 06 April 2021 | Wirtschaft

PHILLEPUS UUSIKUDue to oversupply of rental properties and more bargaining power possessed by tenants, landlords are forced to settle for less in rental payments for...

Economy on life support

vor 2 wochen - 01 April 2021 | Wirtschaft

Jo-Maré Duddy – The impact of the Covid-19 pandemic, coupled with the ongoing recession, sucked more than N$5 billion out of the economy last year.Preliminary...