15 März 2017 | Politik

Das verdienen die Top-Politiker

Details über Gehälter und Zuschüsse sind jetzt öffentlich

Windhoek (fis) - Durch eine aktuelle Proklamation sind die Gehälter von Toppolitikern in Namibia nun öffentlich geworden, darunter das des Staatspräsidenten und seiner Vorgänger sowie seiner Minister. Daraus geht hervor, dass der erste Mann im Staat ein Jahresgehalt von 1,75 Millionen Namibia-Dollar erhält, während der Gründungspräsident noch 1,37 Mio. N$ pro Jahr und damit mehr als jeder Minister (zwischen 1,09 und 1,32 Mio. N$) einstreicht.

Im Regierungsamtsblatt vom 10. März sind die Vergütungen von allen öffentlichen Amtsträgern aufgeführt. Grundlage dafür sei eine Empfehlung der Kommission für die Vergütung von Amtsträgern (POBC), heißt es. Der Topverdiener ist demnach Staatspräsident Hage Geingob, der ein Gehalt von 1,75 Millionen Namibia-Dollar pro Jahr erhält. Sein Vizeminister (Nickey Iyambo) wird indes mit 1,52 Millionen Namibia-Dollar vergütet, danach folgen die ehemaligen Präsidenten mit ihren Rentenbezügen: Sam Nujoma (1,37 Mio. N$) und Hifikepunye Pohamba (1,16 Mio N$), jeweils pro Jahr und auf Lebenszeit.

Auf der Gehaltsliste des Steuerzahlers stehen nicht nur Top-Angestellte der Regierung und Wahlbeamte, sondern auch alle Abgeordneten von Nationalversammlung (104) und Nationalrat (42), inklusive von der Opposition. Die Vergütungen schließen Zuschüsse für Wasser und Strom, Transport, Wohnen und Telefonnutzung ein.

Gleiche Nachricht

 

Litauen diplomatisch präsent

vor 4 tagen - 13 August 2017 | Politik

Windhoek (kb) – Wie die Nachrichtenagentur Nampa am Freitag berichtete, wird Sigute Jackstonyte (im Bild links) die erste Botschafterin Litauens für Namibia sein. Jackstonyte sei...

Ideen zur Landfrage sammeln

1 woche her - 10 August 2017 | Politik

Von Stefan Fischer, Windhoek Konferenz vor der Konferenz: Am 4. und 5. September richtet die Oppositionspartei DTA eine interne Landkonferenz aus, auf der Ideen und...

DTA plant Landkonferenz

1 woche her - 09 August 2017 | Politik

Windhoek (fis) – Namibia darf bei der Landreform nicht dem Beispiel von Simbabwe folgen, wo die Landreform „versagt“ hat und der Agrarsektor schließlich am Boden...

Trump-Berater bei Hage Geingob

1 woche her - 09 August 2017 | Politik

Windhoek (fis) - Präsident Hage Geingob hat diese Woche viele politische Gäste aus dem Ausland im Staatshaus in Windhoek zu Gast. Unter ihnen sei Chris...

Zurückhaltende Meinung zum Genozid-Gedenktag

1 woche her - 09 August 2017 | Politik

Windhoek/Berseba (Nampa/fis) - Die Gespräche über die Einführung eines Genozid-Gedenktages am 28. Mai sind im Süden des Landes zunächst ins Stocken geraten. Ländliche Bewohner der...

SME-Bank: Geingob betont Unschuldsvermutung

1 woche her - 08 August 2017 | Politik

Windhoek (fis) - Präsident Hage Geingob fühlt sich mit seinen Aussagen zur SME-Bank missverstanden und von Medien falsch dargestellt. Das geht aus einer Erklärung des...

DTA moniert Inhaftierung von Oppositionellen

1 woche her - 07 August 2017 | Politik

Windhoek (ste) - Der amtliche Vertreter der Opposition in Namibia, DTA-Präsident McHenry Venaani, äußert sich in einer Pressemitteilung kritisch zu der Tatsache, dass die...

Landesweite Umfrage

1 woche her - 07 August 2017 | Politik

Windhoek (ste) • Das namibische Statistikamt (NSA) und die Bank of Namibia machen laut einer Pressemitteilung von der südafrikanischen Firma „FinMark Trust“ Gebrauch, die das...

Präsident Geingob feiert 76. Geburtstag

1 woche her - 04 August 2017 | Politik

Beim Namibischen Kirchenrat in Windhoek, der ein Seminar abhielt, schnitt Präsident Hage Geingob gestern einen Kuchen an, der seinetwegen gebacken wurde: Das Staatsoberhaupt feierte am...

Kazenambo sieht rot

1 woche her - 04 August 2017 | Politik

Windhoek (ste) - Der ehemalige Swapo-Parlamentarier Kazenambo Kazenambo ist sofort auf den Angriff übergegangen, nachdem der Vize-Präsident der Swapo-Partei, Nickey Iyambo, angeblich gesagt haben...