27 August 2015 | Sport

Das Momentum mitnehmen

Dortmund (dpa) - Sechs Pflichtspiele, sechs Siege - nach famosem Saisonstart ist der Glaube der Dortmunder Profis in die eigene Stärke zurück. Selbst ein eher stiller und mitunter zaudernder Profi wie Matthias Ginter gab sich vor dem zweiten Playoff-Duell mit Odds BK in der Europa League heute ungewohnt forsch. „Wir wollen den Norwegern so schnell wie möglich zeigen, dass sie hier nichts holen können“, sagte der Weltmeister voller Zuversicht, dass dem Team eine ähnliche Zitterpartie wie beim 4:3 vor einer Woche in Norwegen diesmal erspart bleibt. Unter der Regie von Thomas Tuchel scheint die Verunsicherung aus der Vorsaison gewichen. Daran konnte auch die desaströse Anfangsphase im Hinspiel mit einem 0:3-Rückstand nach nur 22 Minuten kaum etwas ändern. Die neue Lust am Fußball soll dem Bundesliga-Tabellenführer nicht nur auf nationaler Bühne beflügeln. Bedenken, dass seine in den vergangenen Jahren an die europäische Königsklasse gewöhnten Profis die Europa League nicht genügend wertschätzen, hat Tuchel nicht: „Wir gehen diesen Wettbewerb ohne Vorbehalte an und freuen uns auch auf das zweite Spiel gegen Odds.“ Der als Minimalziel ausgegebene Einzug in die Gruppenphase scheint zum Greifen nahe. Nach dem 4:3 im Hinspiel würde sogar eine knappe Niederlage mit weniger als vier Gegentoren dafür sorgen, dass der BVB bei der Auslosung einen Tag später noch dabei ist. Es passt zur guten Stimmung, dass sich auch die Personallage entspannt. Zur Freude von Tuchel steht Abwehrspieler Sokratis nach überstandener Bänderdehnung vor der Rückkehr in den Kader. Darüber hinaus macht auch der an der Hüfte verletzte Außenverteidiger Lukasz Piszczek Fortschritte und könnte schon gegen Odds wieder eine Alternative sein. Von mangelndem Interesse an der Europa League kann auch bei den Fans keine Rede sein. Für die Partie gegen den Tabellen-5. der norwegischen Liga, der am vorigen Wochenende beim 1:0 gegen Viking Stavanger eine gelungene Generalprobe feierte, waren am Mittwoch bereits 63 000 Karten verkauft. Schon beim Rückspiel gegen den Wolfsberger AC Anfang August hatte der Revierclub mit 65 100 Zuschauern für einen Rekord in Qualifikationsspielen zur Europa League gesorgt.

Gleiche Nachricht

 

Weniger Personal: NATIS drosselt Kapazität

vor 10 stunden | Verkehr & Transport

Windhoek (Nampa/sb) - Nach Angaben der namibische Straßenbehörde (Roads Authority, RA) werden alle NATIS-Büros landesweit sowie das Büro für Transportregulierungsgenehmigungen in Windhoek bis Ende Juni...

„Wir brauchen das eine oder andere Tor“

vor 10 stunden | Sport

Joachim Löw sieht trotz der Auftaktniederlage des Nationalteams bei der Fußball-EM gegen Frankreich Ansätze, die ihm Hoffnung machen. Gegen Portugal soll im nächsten Spiel offensiv...

Favoriten-Check nach Spieltag 1

vor 1 tag - 16 Juni 2021 | Sport

Italien, Frankreich, Belgien, Deutschland und Co. - wer von den Titelanwärtern hat am ersten Spieltag der Fußball-Europameisterschaft überzeugt? Wer muss nachlegen? Wer muss gar bangen?Spieltag...

Der Fall Maradona

vor 1 tag - 16 Juni 2021 | Sport

San Isidro (dpa) - Knapp sieben Monate nach dem Tod von Diego Maradona hat die Staatsanwaltschaft mit der Vernehmung der Ärzte und Pfleger der argentinischen...

Vettel-Teamchef Vision

vor 1 tag - 15 Juni 2021 | Sport

Le Castellet (dpa) - Teamchef Otmar Szafnauer will mit Sebastian Vettels Rennstall Aston Martin in den kommenden Jahren Titel gewinnen. „Wenn wir in drei bis...

Das bringt der Tag bei der Fußball-EM

vor 1 tag - 15 Juni 2021 | Sport

Auf geht's für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft in diese paneuropäische Europameisterschaft zu Corona-Zeiten: In Weltmeister Frankreich hat die Auswahl von Bundestrainer Joachim Löw an diesem Dienstag...

Von Überraschung und Traumtor – Die Spiele vom Montag

vor 2 tagen - 15 Juni 2021 | Sport

Tschechien dank Genie Schick am „Beginn der Träume“Glasgow (dpa) - Mit seiner Gala inklusive des Weitschuss-Geniestreichs hat sich Patrik Schick direkt unter die ganz Großen...

Werner Jeffery verstorben

vor 2 tagen - 15 Juni 2021 | Sport

Windhoek (omu) - Ex-Rugbyspieler und Sportkoordinator der namibischen Universität (UNAM) Werner Jeffery ist an den Folgen seiner COVID-19-Erkrankung am Samstag verstorben. Das geht aus mehreren...

Das sind die Konkurrenten Deutschlands

vor 2 tagen - 15 Juni 2021 | Sport

Von den dpa-Korrespondenten Berlin Die Reise der EM-Teilnehmer begann am 2. Dezember 2018 mit der Auslosung der Qualifikation in Dublin. Von 55 Mitgliedern der Europäischen...

19. Grand-Slam-Titel

vor 2 tagen - 14 Juni 2021 | Sport

Paris (dpa) - Der Tennis-Weltranglisten-Erste Novak Djokovic hat zum zweiten Mal nach 2016 die French Open gewonnen. Der Serbe besiegte im Endspiel am Sonntag den...