03 Oktober 2016 | Kommunikation

CRAN warnt vor Samsung Galaxy Note 7

0

Windhoek (nik) – Nachdem das Unternehmen Samsung mit dem Defekt seines Samsung Galaxy Note 7 Phablets – eine Mischung aus Smartphone und Tablet-Computer – weltweit für Schlagzeilen gesorgt hatte, warnt nun auch die namibische Kontrollbehörde für Kommunikation (CRAN) die namibische Öffentlichkeit vor der Verwendung dieses Handy- bzw. Tablettyps. Samsung hatte Anfang September diesen Jahres die Brandgefahr infolge von Akku-Problemen bei seiner Telekommunikationsinnovation eingeräumt und an seine Kunden appelliert, die Geräte auszuschalten und nicht mehr zu nutzen (AZ berichtete).

Obwohl laut CRAN dieses Modell noch nicht offiziell auf dem namibischen Markt eingeführt worden ist, habe die Behörde bereits Kontakt zu 3G Mobile Namibia aufgenommen, um einen strategischen Plan zum vollständigen Abzug dieses Geräts in Namibia auszuarbeiten. Dabei stützt sich CRAN auf die Annahme, dass das Samsung Galaxy Note 7 bereits über andere Märkte ins Land gekommen sei. Um die Sicherheit für alle Betroffenen zu wahren bietet CRAN zudem an, dass sich Nutzer des genannten Modells für Hilfe an die Behörde wenden könnten. Damit wolle diese ihrer Verpflichtung nachkommen, „dass sämtliche Telekommunikationsausrüstung auf dem namibischen Markt kein Risiko für die öffentliche Gesundheit und Sicherheit darstellt.“

Laut der Deutschen Presse-Agentur (dpa) hat es allein in Amerika 92 gemeldete Zwischenfälle gegeben, bei denen sich ein Samsung Galaxy Note 7überhitzte oder sogar Feuer fing. Daraufhin wurde eine weltweite Austausch-Aktion gestartet, bei der Nutzer ihr Gerät zurückgeben können. Betroffen sind laut Angaben des Unternehmens Samsung rund 2,5 Millionen Geräte. Die Rückrufaktion könnte Samsung nach Einschätzung von Experten eine Milliarde US-Dollar oder mehr kosten. Der Verkaufsstart der neuen Geräte mit korrigiertem Akku sei in Europa für den 28. Oktober geplant.

Gleiche Nachricht

 

„Die nächste Stufe“ vorgestellt

vor 2 wochen - 03 August 2017 | Kommunikation

Windhoek (kb) – Gestern hat der namibische Kommunikationsdienstleister Paratus Telecom eine neue Erweiterung ihres Cloud-Konzeptes vorgestellt. Einleitend erklärte Cobus Burger, Leiter der IT-Abteilung, dass die...

Schnellzugang zu Zahlen

vor 1 monat - 06 Juli 2017 | Kommunikation

Windhoek (cev) • Alle offizielle Statistiken zu Namibia in der Tasche: Die namibische Statistikbehörde (Namibia Statistics Agency, NSA) hat gestern eine Smartphone-App vorgestellt, die dem...

Ermittlung läuft nach Razzia

vor 1 monat - 30 Juni 2017 | Kommunikation

Von Clemens von Alten, WindhoekBei dem unlizenzierten Dienstleister handelt es sich um das südafrikanische Unternehmen Internet Solutions, das bereits Mitte vergangenen Jahres wegen unerlaubter Geschäfte...

Anschluss bei Razzia gekappt

vor 2 monaten - 15 Juni 2017 | Kommunikation

Windhoek (cev) – Die namibische Kommunikationskontrollbehörde hat einem Unternehmen, das offenbar ohne die nötige Genehmigung in Namibia Dienstleistungen angeboten hat, die Verbindung abgeschnitten. Das berichtete...

Telecom startet in Region Sambesi durch

vor 2 monaten - 05 Juni 2017 | Kommunikation

Windhoek/Katima Mulilo (cev) • Der staatliche Dienstleister Telecom Namibia baut zunehmend die Kommunikationsinfrastruktur im Norden des Landes weiter aus. Vergangene Woche war der stellvertretende Informationsminister...

Studie: Smartphones können Kinder krank machen

vor 2 monaten - 31 Mai 2017 | Kommunikation

Berlin/Windhoek (dpa/fis) - Kinder setzen sich durch tägliche Smartphone-Nutzung verstärkt Risiken wie Konzentrationsschwäche, Sprachlern-Störungen oder Hyperaktivität aus. So ist das Risiko von Konzentrationsstörungen bei täglichem...

An der Küste wird geforscht

vor 2 monaten - 26 Mai 2017 | Kommunikation

Windhoek (ao) - In Swakopmund beginnt ab nächste Woche Dienstag eine neue Vortragsreihe: „SCIENCE @ THE COAST“, bei der alle Wissenschaftler und wissenschaftlichen Tätigkeiten an...

MTC erhöht Tarife

vor 3 monaten - 17 Mai 2017 | Kommunikation

Windhoek (cev) – Der Mobilfunkanbieter MTC wird im kommenden Monat seine Tarife diverser Prepaid-Angebote um sieben Prozent erhöhen. Das teilte das halbstaatliche Unternehmen schriftlich mit...

Schatten der sozialen Medien

vor 3 monaten - 05 Mai 2017 | Kommunikation

Von Katja von Blottnitz, Windhoek Sadleir, die ihren BA LLB-Abschluss an der Universität in Witwatersrand (Südafrika) und ihren LLM-Abschluss in Informationstechnologie-, Medien- und Kommunikationsrecht an...

Aufrüstung stört Verbindung

vor 3 monaten - 03 Mai 2017 | Kommunikation

Windhoek (cev) – Wem es in den vergangenen Wochen nur beschränkt möglich war, eine vernünftige Internetverbindung herzustellen, der erhält endlich eine Antwort: „Telecom Namibia hat...