16 September 2020 | Gesundheit

COVID-19 nimmt ab - Norden kein Epizentrum

Windhoek (ste) - Der namibische Gesundheitsminister Kalumbi Shangula gab gestern Nachmittag bekannt, dass aus den gestern bekanntgewordenen Testresultaten 83 positive COVID-19-Fälle hervorgingen. Die Zahlen schaffen Mut, denn Windhoek liegt zwar weiterhin an erster Stelle, doch hat sich die Tageszahl der Infizierten auf 41 Personen vermindert. An zweiter Stelle verzeichnete Rehoboth sieben Fälle und Walvis Bay nimmt mit sechs Fällen den dritten Platz ein.

Regional verzeichnete Khomas 41 Fälle (alle aus Windhoek), Erongo 12 und Hardap sieben COVID-19-Infizierte. Die immer wieder geäußerte Sorge eines Epizentrums im Norden bleibt weiterhin aus, denn die vier O-Regionen, bei Namen Oshikoto, Oshana, Ohangwena und Omusati, verzeichneten jeweils 7, 3, 3 und im Falle von Omusati keine Neuerkrankungen an. Auch die West-Kavango-Region bleib verschont, und Ost-Kavango verzeichnete nur drei 2 Neuzugänge - die Sambesi-Region nur einen Fall.

Indessen ist weiterhin im Erongo eine Person und in der Khomas-Region drei Personen schwer erkrankt, während sich vier beziehungsweise sieben Patienten in einem kritischen Zustand befinden. Die Zahl der Verstorbenen stand gestern auf 106. Nach nunmehr 82317 ausgeführten Testen (also etwas mehr als drei Prozent der Gesamtbevölkerung), werden 2437 COVID-19-Patienten momentan medizinisch betreut und 1053 Personen verbleiben in Quarantäne. Von insgesamt 12502 Personen, die sich in Quarantäne begeben mussten, sind demnach 11449 wieder entlassen worden.

Von 9901 bestätigten COVID-19-Fällen konnten bisher 7358 Patienten (also knapp 74 Prozent) wieder entlassen werden, nachdem sie sich erholt hatten. Spätestens am Donnerstag wird sich der Präsident über die nächsten Schritte auslassen müssen.

Gleiche Nachricht

 

Maß an Normalität kehrt ein

vor 7 stunden | Gesundheit

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/Windhoek „Der Notzustand ist zwar beendet, doch verweilt COVID-19 weiterhin in unserer Mitte“, sagte Gesundheitsminister Dr. Kalumbi Shangula gestern in Windhoek. Er...

Geingob gibt heute das 18. Corona-Briefing

vor 1 tag - 17 September 2020 | Gesundheit

Swakopmund/Windhoek (er) - Derweil die Anzahl Neuinfektionen von COVID-19 in Namibia weiterhin deutlich zurückgeht, wird Präsident Hage Geingob am heutigen Donnerstag die neuen Maßnahmen im...

COVID-19 nimmt ab - Norden kein Epizentrum

vor 2 tagen - 16 September 2020 | Gesundheit

Windhoek (ste) - Der namibische Gesundheitsminister Kalumbi Shangula gab gestern Nachmittag bekannt, dass aus den gestern bekanntgewordenen Testresultaten 83 positive COVID-19-Fälle hervorgingen. Die Zahlen schaffen...

Innovatives Denken gefordert

vor 3 tagen - 15 September 2020 | Gesundheit

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/Windhoek„COVID-19 hat uns gelehrt, neue Geschäftsmethoden zu ergreifen.“ Das sagte Erongo-Gouverneur Neville Andre, der die Einwohner seiner Region aufruft, einfallsreich zu denken....

Anlauf zur Normalität

vor 4 tagen - 14 September 2020 | Gesundheit

Von Frank Steffen, Windhoek Der namibische Präsident, Hage Geingob, verlängerte am vergangenen Freitag die im Rahmen des herrschenden Ausnahmezustandes verkündeten Ausgangssperren und -Maßnahmen. Im Kampf...

Steigende Selbstmordraten

vor 4 tagen - 14 September 2020 | Gesundheit

Von Jana-Mari Smith und Steffi Balzar, Windhoek Namibia befindet sich in einer menschlichen Krise. So die Aussage der Sozialarbeiterin Jennifer Lifasi, während einer Podiumsdiskussion anlässlich...

Mediziner an Virus erkrankt

1 woche her - 10 September 2020 | Gesundheit

Swakopmund/Windhoek (er) - Insgesamt 391 Mitarbeiter im namibischen Gesundheitswesen haben sich bis dato mit COVID-19 infiziert. „Wir sind erfreut, dass inzwischen 80 Prozent dieser Mitarbeiter...

Weniger Neuinfektionen

1 woche her - 10 September 2020 | Gesundheit

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/Walvis Bay„Die Maßnahmen, die Namibia im Kampf gegen COVID-19 ergriffen hat, obwohl sie schmerzhaft sind, zeigen positive Ergebnisse. Wir beobachten jetzt, dass...

US-Botschaft finanziert Schulung

1 woche her - 09 September 2020 | Gesundheit

Windhoek (sno) - Mit finanzieller Unterstützung der US-Gesundheitsbehörde (CDC) konnte das namibische Gesundheitsministerium eine Reihe von Schulungen für Beschäftigte im Gesundheitswesen zur Bekämpfung der...

Norden bleibt bisher verschont

1 woche her - 08 September 2020 | Gesundheit

Von Henriette Lamprecht & Frank Steffen, Windhoek Laut dem Stand des gestrigen COVID-19-Berichtes, war die Gesamtzahl der sich in Behandlung befindenden Corona-Infizierten, auf 4 913...