11 August 2020 | Gesundheit

Corona-Fälle steigen rapide

Windhoek (ms) - Die Anzahl Corona-Fälle in Windhoek ist sprunghaft angestiegen, nachdem das Gesundheitsministerium am Sonntag 35 und gestern 73 Neuinfektionen in der Hauptstadt bekannt gegeben hat. Von den gestern verkündeten Fällen stammen 28 aus derselben Wohngebiet und 10 aus einem Haushalt. Vier weitere Fälle betreffen Krankenpfleger in der Hauptstadt.

Am Samstag hatte der Staatssekretär im Gesundheitsministerium, Ben Nangombe, drei weitere Todesfälle gemeldet (davon zwei in Windhoek und einer in Walvis Bay), wodurch sich die Anzahl Corona-Opfer auf 19 erhöht. Gestern wurden landesweit 152 Neuansteckungen registriert, die Gesamtzahl der Infizierten steigt damit auf 3101 Personen, von denen seither 715 genesen sind.

Unter den sogenannten aktiven Fällen befinden sich sechs Patienten in kritischem Zustand, darunter vier aus der Khomas- und zwei aus der Erongo-Region. Weitere vier Patienten werden als schwer krank eingestuft. Momentan befinden sich landesweit 1741 Menschen in Quarantäne.

Gleiche Nachricht

 

Maß an Normalität kehrt ein

vor 11 stunden | Gesundheit

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/Windhoek „Der Notzustand ist zwar beendet, doch verweilt COVID-19 weiterhin in unserer Mitte“, sagte Gesundheitsminister Dr. Kalumbi Shangula gestern in Windhoek. Er...

Geingob gibt heute das 18. Corona-Briefing

vor 1 tag - 17 September 2020 | Gesundheit

Swakopmund/Windhoek (er) - Derweil die Anzahl Neuinfektionen von COVID-19 in Namibia weiterhin deutlich zurückgeht, wird Präsident Hage Geingob am heutigen Donnerstag die neuen Maßnahmen im...

COVID-19 nimmt ab - Norden kein Epizentrum

vor 2 tagen - 16 September 2020 | Gesundheit

Windhoek (ste) - Der namibische Gesundheitsminister Kalumbi Shangula gab gestern Nachmittag bekannt, dass aus den gestern bekanntgewordenen Testresultaten 83 positive COVID-19-Fälle hervorgingen. Die Zahlen schaffen...

Anlauf zur Normalität

vor 4 tagen - 14 September 2020 | Gesundheit

Von Frank Steffen, Windhoek Der namibische Präsident, Hage Geingob, verlängerte am vergangenen Freitag die im Rahmen des herrschenden Ausnahmezustandes verkündeten Ausgangssperren und -Maßnahmen. Im Kampf...

Steigende Selbstmordraten

vor 4 tagen - 14 September 2020 | Gesundheit

Von Jana-Mari Smith und Steffi Balzar, Windhoek Namibia befindet sich in einer menschlichen Krise. So die Aussage der Sozialarbeiterin Jennifer Lifasi, während einer Podiumsdiskussion anlässlich...

Mediziner an Virus erkrankt

1 woche her - 10 September 2020 | Gesundheit

Swakopmund/Windhoek (er) - Insgesamt 391 Mitarbeiter im namibischen Gesundheitswesen haben sich bis dato mit COVID-19 infiziert. „Wir sind erfreut, dass inzwischen 80 Prozent dieser Mitarbeiter...

Weniger Neuinfektionen

1 woche her - 10 September 2020 | Gesundheit

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/Walvis Bay„Die Maßnahmen, die Namibia im Kampf gegen COVID-19 ergriffen hat, obwohl sie schmerzhaft sind, zeigen positive Ergebnisse. Wir beobachten jetzt, dass...

US-Botschaft finanziert Schulung

1 woche her - 09 September 2020 | Gesundheit

Windhoek (sno) - Mit finanzieller Unterstützung der US-Gesundheitsbehörde (CDC) konnte das namibische Gesundheitsministerium eine Reihe von Schulungen für Beschäftigte im Gesundheitswesen zur Bekämpfung der...

Norden bleibt bisher verschont

1 woche her - 08 September 2020 | Gesundheit

Von Henriette Lamprecht & Frank Steffen, Windhoek Laut dem Stand des gestrigen COVID-19-Berichtes, war die Gesamtzahl der sich in Behandlung befindenden Corona-Infizierten, auf 4 913...

Mehr Betten für COVID-19-Patienten in Walvis Bay

1 woche her - 08 September 2020 | Gesundheit

Swakopmund/Walvis Bay (NMH) - Beim Welwitschia-Privatkrankenhaus in Walvis Bay gibt es nebst der COVID-19-Intensivstation mit neun Betten und der Krankenstation mit 24 Betten seit wenigen...