16 Juli 2013 | Lokales

Chef Gowaseb verstorben

Windhoek/Rehoboth (hf) - Der 13. Chef in der ethnischen Führungslinie der Afrikaner-Nama (/Hoa /Ara //Aixa-//Aes), Isak //Gowaseb, ist am 3. Juli 2013 im Alter von 65 Jahren verstorben. Er wurde am vergangenen Samstag in Rehoboth begraben. Er hinterlässt seine Frau und mehrere Kinder. //Gowaseb gehörte vor der Unabhängigkeit zum Kernpersonal des Nama-Dama-Radioprogramms und wurde später in den Windhoeker Stadtrat gewählt. Vor 1990 und danach habe er sich selbstlos in den Dienst der Gemeinschaft eingebracht, hieß es in der Würdigung am Grab in Rehoboth, wo Premierminister Hage Geingob, Alfeus !Naruseb vom Ressort Ländereien und Neusiedlung sowie die Gouverneurin der Khomas-Region, Laura McLeod-Katjiura erschienen waren. Bischof Dr. Zephania Kameeta leitete die Beerdigung. //Gowaseb ist am 23. April 1948 geboren. Sein Bruder Karl und andere Redner haben sich an //Gowasebs umgängliche Art erinnert und zitierten auf Deutsch: „Mit dem Hut in der Hand, kommst Du durch das ganze Land.“ BU Isak Gowaseb Foto: Nampa-Archiv

Gleiche Nachricht

 

Hoch hinaus über Ferienhochburg Swakopmund

vor 17 stunden | Lokales

So wackelig ein Ultraleichtflugzeug auf den ersten Blick erscheint, so leicht und wendig windet es sich durch die Lüfte – und das selbst dann, wenn...

Abwasseranlagen eingeweiht

vor 17 stunden | Lokales

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/ArandisWährend einer Feierlichkeit beim NIMT-Campus in Arandis wurden vor kurzem zwei der Anlagen eingeweiht. Zwei weitere System wurden inzwischen auch beim Campus...

Mit Leichtigkeit durch die Lüfte über Swakopmund

vor 17 stunden | Lokales

Ganze elf Stunden könnte das Ultraleichtflugzeug von Geophysiker Klaus-Peter Knupp in der Luft bleiben und dabei eine Distanz von 880 Kilometern überwinden. Ganz so lange...

Größtes namibisches Weingut eröffnet Gourmet-Restaurant

vor 17 stunden | Lokales

Auf der Terrasse bei der Erongo Mountain Winery mit Blick auf den Weinberg am Ufer des Omaruru-Rivers am Mittagstisch zu sitzen, ist ein Erlebnis.Das Weingut...

Strandfahrer ignorieren Protest von Hausbesitzern

vor 1 tag - 11 Dezember 2018 | Lokales

Das Fahren am Strand zwischen Swakopmund und Walvis Bay ist zwar nicht ausdrücklich verboten, für viele Bewohner bleibt es dennoch ein Ärgernis. Das gilt vor...

Geigenvirtuose Heinz Czech verstorben

vor 1 tag - 11 Dezember 2018 | Lokales

Swakopmund (AZ) - Der bekannte namibische Musiker und Geigenspieler Heinz Czech ist am Wochenende im Alter von 77 in Swakopmund sanft entschlafen. Er hinterlässt seine...

Windhoek feiert die Adventszeit 2018

vor 1 tag - 11 Dezember 2018 | Lokales

Nachdem Muesee Kazapua in der vergangene Woche für ein weiteres Jahr als Bürgermeister gewählt worden war, fiel ihm am vergangenen Mittwochabend die Ehre zu, die...

Massive Entwicklung im Norden

vor 5 tagen - 07 Dezember 2018 | Lokales

Von Frank Steffen, Windhoek Im Beisein des Vizeministers für öffentliche Arbeiten und Transport, Sankwasa James Sankwasa, und dem Bürgermeister von Tsumeb, N Shetekela, sowie dessen...

Plastiktüten gibt’s nicht mehr umsonst

vor 5 tagen - 07 Dezember 2018 | Lokales

Swakopmund (er) – Ab heute sind alle Einweg-Plastiktüten in großen Swakopmunder Supermärkten nicht mehr gratis. Plastiktüten mit einer Kapazität von bis zu 18 Liter kosten...

In Namibia angekommen

vor 5 tagen - 07 Dezember 2018 | Lokales

Von Nina Cerezo, WindhoekAnna und Gerald sitzen entspannt in der Windhoeker AZ-Redaktion. Sie kommen gerade vom Flughafen, nachdem sie für den RTL-Spendenmarathon nach Deutschland gereist...