16 August 2021 | Energie

CENORED unternimmt einen Neustart

Regional-Stromversorger erstellt Strategie und nimmt neues Logo an

Otjiwarongo/Windhoek (Nampa/ste) - Der staatliche Regional-Stromversorger CENORED (Central North Regional Electricity Distributor) hat am vergangenen Freitag seinen strategischen Fünfjahres-Geschäftsplan in Otjiwarongo vorgestellt. Der Minister für Bergbau und Energie, Tom Alweendo, verabschiedete diesen Plan stellte gleichzeitig das neue Logo vor.

Die Strategie ziele darauf ab, das Unternehmen neu auf die Erwartungen seiner Verbraucher auszurichten, so der ehemalige Windhoeker Stadtdirektor und jetzige Geschäftsführer von CENORED, Robert Kahimise. Das Unternehmen müsse im Stromsektor profitabel und relevant bleiben.

„Dieser strategische Plan verjüngt das Unternehmens und wird uns helfen, den Betrieb neu auszurichten“, behauptete Kahimise. Aus dem Plan ist ersichtlich, wie CENORED beabsichtigt, Kunden in den Regionen Otjozondjupa, Oshikoto, Kunene und Omaheke verbesserte Dienstleistungen bereitzustellen.

CENORED unterzeichnete zu dieser Gelegenheit gleich einen neuen Vertrag für die Lieferung von etwa 2500 Kilovolt-Ampere (KVA) Strom an den Minenbetrieb „Trigon Mining Namibia“. Das ist der neue Minenbetrieb, der in Kombat (Otjozondjupa-Region) aktiv geworden ist und von dem der umstrittene namibische Geschäftsmann Knowledge Katti versprochen hatte, der Lokalbevölkerung zwecks Ermächtigung eine Aktienbeteiligung zukommen zu lassen. Alweendo wurde Zeuge der Unterzeichnung des Liefervertrags.

Gleiche Nachricht

 

Anteil des importierten Stroms soll sinken

1 woche her - 18 November 2021 | Energie

Windhoek (Nampa/led) - Die stellvertretende Ministerin für Bergbau und Energie, Kornelia Shilunga, machte im Rahmen des Africa Energy Forums in London darauf aufmerksam, dass Namibia...

Strom wird etwas teurer

vor 2 monaten - 16 September 2021 | Energie

Swakopmund/Walvis Bay (Nampa/er) - Der Elektrizitätskontrollrat (EZB) hat eine durchschnittliche Strompreiserhöhung in Höhe von 1,7 Prozent des regionalen Stromversorgers Erongo RED genehmigt. Die Erhöhung ist...

Hohe Strafen für Stromdiebstahl

vor 2 monaten - 16 September 2021 | Energie

Windhoek (Nampa/km) - Die Stadt Windhoek hat angekündigt, dass Bewohner, die sich des Stromdiebstahls schuldig machen, mit einer Geldstrafe in Höhe von 16 000 N$...

Dorf bei Okakarara ans Stromnetz angeschlossen

vor 2 monaten - 14 September 2021 | Energie

Im Rahmen des laufenden Regierungsprogramms zur Elektrifizierung ländlicher Gebiete ist das Dorf Otumborombonga im Bezirk von Okakarara an den Strom angeschlossen worden. Am Donnerstag hatte...

Bergbausektor: Änderung bei Abbaurechten

vor 2 monaten - 01 September 2021 | Energie

Windhoek (ag/sb) - Der Minister für Bergbau und Energie, Tom Alweendo, gab am Montag bei einer Pressekonferenz in Windhoek bekannt, dass die vorübergehend verhängte...

Auftakt für Großprojekt

vor 2 monaten - 31 August 2021 | Energie

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/Windhoek „Mit dieser Leitung wird NamPower eine nachhaltige Stromversorgungssicherheit und einen kostengünstigsten Tarif bieten, um das Wirtschaftswachstum zu unterstützen und die finanzielle...

#aznamnews: Bau an neuer Hochspannungsleitung beginnt

vor 2 monaten - 30 August 2021 | Energie

Swakopmund/Windhoek (er) - NamPower hat den Bau einer neuen 287 Kilometer langen 400-kV-Hochspannungsleitung von Dordabis bis Otjiwarongo in Auftrag gegeben. Der Wert des Projekts wird...

Spritpreise steigen - Benzinschmuggel bleibt ein Problem

vor 2 monaten - 30 August 2021 | Energie

Windhoek/Oshakati (th/sb) - Der Preis für Benzin steigt am Mittwoch, den 1. September, um 60 Cent pro Liter, während Diesel 30 Cent pro Liter teurer...

Namibia hat große Chancen

vor 3 monaten - 27 August 2021 | Energie

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/Windhoek/Berlin Namibia und Deutschland haben ihre Zusammenarbeit in Bezug auf grüne Wasserstofftechnologien verkündet - am Mittwoch haben Bundesforschungsministerin Anja Karliczek und der...

#AZnamnews: Wasserstoff-Entwicklung: Namibia hat „große Chancen“

vor 3 monaten - 26 August 2021 | Energie

Swakopmund (er) - Deutschland hat mit Namibia eine Absichtserklärung zum Aufbau einer deutsch-namibischen Wasserstoffpartnerschaft unterzeichnet und Fördermittel in Höhe von 40 Millionen Euro bereitgestellt. Die...